Choriner Straßenfest wird wieder von Anwohnern organisiert

Auch in diesem Jahr wird es wieder viel Musik auf dem Choriner Straßenfest geben. Sechzig Musiker machen mit. (Foto: Veranstalter)

Prenzlauer Berg. Die Choriner Straße wird am 6. September wieder zur Festmeile. Von 14 bis 24 Uhr findet das diesjährige, mittlerweile 18. Choriner Straßenfest statt. Organisiert wird es auch in diesem Jahr von Anwohnern und Gewerbetreibenden, die sich zum Verein Choriner Straßenfest zusammenschlossen.

Für das Fest wird die Choriner Straße zu einer Erlebnismeile. Kiezbewohner, Ladeninhaber und Restaurantbesitzer werden den Besuchern kulinarische und kulturelle Angebote machen. Auf der Straße wird es unter anderem einen Fahrradparcours für Kinder geben. Der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) wird einen Informationsstand aufbauen und über seine Arbeit berichten.

Eine Hüpfburg und eine Spielwiese beim Spielzeugladen Onkel Philipp dürfen natürlich auch nicht fehlen. Das Wichtigste ist aber wie in jedem Jahr das bunte Bühnenprogramm - dieses Mal sogar auf zwei Bühnen. 60 Musiker machen mit. Mit dabei ist die "Bolschewistische Kurkapelle". Willkommen sind den Organisatoren noch Freiwillige, die beim Fest am Ausschank oder Tresen helfen.

Weitere Infos zum Programm auf www.choriner-strasse.de.

Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.