Ein Ort für Regentage: Der Winterspielplatz startet seine Saison

Berlin: Zoar Gemeinde |

Der Winterspielplatz an der Cantianstraße bietet Familien die Möglichkeit, in der kalten Jahreszeit ein paar Stunden auf einem Spielplatz bei angenehmen Temperaturen zu verbringen.

Vor wenigen Tagen startete er in seine neue Saison. Willkommen sind Kinder bis zum dritten Lebensjahr in Begleitung ihrer Eltern. Organisiert wird der Winterspielplatz von Ehrenamtlichen unter dem Dach der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Zoar.

Geöffnet ist mittwochs und freitags von 15.30 bis 18 Uhr. Der Winterspielplatz befindet sich direkt gegenüber dem Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark im ersten Obergeschoss der Cantianstraße 9. Außer in Ferienzeiten bleibt der Winterspielplatz bis zum 23. März geöffnet. Die Idee, solch einen Indoor-Spielplatz einzurichten, hatten vor einigen Jahren Eltern von Kleinkindern. Sie suchten Spiel- und Kontaktmöglichkeiten in Prenzlauer Berg während des Winters.

Die Gemeinde bekam das mit. Nachmittags werden ihre Räume oft nicht genutzt. Sie sind somit ein idealer Ort, an dem sich die kleinen Kiezbewohner austoben können. Der Winterspielplatz ist sehr gut ausgestattet. Dort befinden sich eine Rutsche, Bobby-Cars, Bälle, Bausteine, Puppenwagen, eine Spielküche und vieles mehr. Eltern können außerdem in einem kleinen Elterncafé ins Gespräch kommen.

Finanziert wird das Angebot des Winterspielplatzes ausschließlich aus Spenden. Damit seine Ausstattung erweitert werden kann, sind weitere Spenden stets willkommen.

Weitere Informationen zum Winterspielplatz finden sich auf www.efg-zoar.de/kiez/winterspielplatz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.