Empor-Sieg aus dem Nichts

Prenzlauer Berg. Berlin-Ligist SV Empor hat sich am vergangenen Sonntag denkbar knapp mit 1:0 (0:0) beim SC Gatow durchgesetzt und damit einen weiteren Schritt in Richtung Klassenerhalt gemacht. "Hand aufs Herz, der Erfolg war glücklich", sagte Trainer Miroslav Jagatic nach dem zehnten Saisonsieg. Tatsächlich war Empor besonders in der ersten Halbzeit das klar unterlegene Team. Erst nach einer knappen Stunde wurden die Prenzlberger aktiver, Kemter gelang das Siegtor in der 73. Minute.

Am Sonnabend (17 Uhr) empfängt Empor im Jahn-Sportpark den SC Staaken.


Fußball-Woche / JL
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.