Autobahn nach Unfall gesperrt

Reinickendorf. Wegen eines Unfalls ist am 1. Juni die Bundesautobahn 111 in Höhe des Saatwinkler Damms in Richtung Innenstadt für eine Stunde gesperrt worden. Gegen 19.20 Uhr befuhr ein 26-jähriger mit seinem LKW die BAB 111 in Richtung Innenstadt, als er in Höhe des Saatwinklerdamm vom mittleren in den rechten Fahrstreifen wechselte. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit einem auf dem rechten Fahrstreifen fahrenden Auto eines 56-Jährigen, der sich durch den Aufprall drehte und anschließend im linken Fahrstreifen zum Stehen kam. Der Autofahrer wurde nur leicht verletzt und kam zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.