Anzeige

Alles zum Thema Verletzte

Beiträge zum Thema Verletzte

Blaulicht

Jugendlicher von Bus erfasst

Gropiusstadt. Die Polizeidirektion 5 untersucht einen Verkehrsunfall, der sich am Montag, 9. Juli, in Gropiusstadt ereignet hat. Ein Jugendlicher wurde dort von einem Bus erfasst. Der 17-Jährige betrat gegen 10.20 Uhr die Fahrbahn der Fritz-Erler-Allee und kollidierte mit einem Bus der Linie M46. Der Verletzte und der Busfahrer kamen in stationäre Behandlung. Die Rettungsarbeiten und die Unfallaufnahme dauerten zweieinhalb Stunden. Während dieser Zeit war die Unfallstelle gesperrt. JoM

  • Gropiusstadt
  • 12.07.18
  • 25× gelesen
Blaulicht

Wohnung stand in Flammen

Falkenhagener Feld. Erneut hat es im Bezirk in einem Wohnhaus gebrannt. Diesmal musste die Feuerwehr am Abend des 9. Juni ins Falkenhagener Feld ausrücken. Mehrere Anrufe hatten die Einsätzekräfte in die Falkenseer Chaussee alarmiert. Dort brannten im zweiten Obergeschoss eine Wohnung und der Balkon. Die Flammen schlugen an der Fassade bis hoch in den vierten Stock. Die Feuerwehr war mit sechs Löschfahrzeugen, zwei Drehleitern und zwei Rettungswagen vor Ort. Sie konnte den Brand löschen, bevor...

  • Falkenhagener Feld
  • 13.06.18
  • 88× gelesen
Blaulicht

Sieben Verletzte

Kreuzberg. Aus zunächst ungeklärten Gründen stieß ein Autofahrer am 23. April beim Einparken in der Charlottenstraße so heftig zurück, dass er dabei mehrere Personen erfasste und eine Schaufensterscheibe zerstörte. Laut Polizei gab es sieben Verletzte, die im Außenbereich eines Lokals gesessen hatten. Gegenstand weiterer Ermittlungen ist die Frage, ob der 32-jährige Verursacher das Fahrzeug möglicherweise mit Absicht in die Menschenmenge gesteuert hat. tf

  • Kreuzberg
  • 25.04.18
  • 4× gelesen
Anzeige
Blaulicht

Verletzt nach Zechprellerei

Märkisches Viertel. Bei einer Festnahme in einer Bar am Senftenberger Ring am 8. April wurden ein mutmaßlicher Zechbetrüger und ein Polizist verletzt. Die Beamten wurden gegen 21.15 Uhr in eine Bar alarmiert, weil dort ein Gast das Begleichen seiner Rechnung verweigerte habe und bewaffnet sei. In der Bar trafen die Polizisten schließlich auf den polizeibekannten 24-Jährigen, der sich beim Erblicken der Beamten zunächst auf dem Tresen liegende Drogen „einwarf“ und anschließend auf die Polizisten...

  • Märkisches Viertel
  • 10.04.18
  • 44× gelesen
Blaulicht

Haltendes Auto übersehen

Wilhelmstadt. Bei einem Auffahrunfall hat sich eine Frau mehrere Rippen gebrochen. Zu dem Unfall kam es am 25. März auf der Wilhelmstraße. Dort hielt eine junge Frau ihren Wagen in der zweiten Reihe an, um Insassen aussteigen zu lassen. Ein anderer Autofahrer übersah offenbar das Auto und fuhr hinten auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Wagen gegen zwei geparkte Fahrzeuge geschoben. Dabei erlitt eine Insassin mehrere Rippenbrüche. Statt zu helfen, entfernte sich der Unfallverursacher...

  • Wilhelmstadt
  • 27.03.18
  • 35× gelesen
Blaulicht

Reizgas in der Tram versprüht

Alt-Hohenschönhausen. Leichte Verletzungen erlitten am Nachmittag des 17. Februar Passagiere und der Fahrer einer Straßenbahn in Alt-Hohenschönhausen. Zeugenaussagen zufolge versprühte ein Unbekannter gegen 17.45 Uhr in der M5 an der Haltestelle Hauptstraße/Rhinstraße beim Verlassen des Waggons Reizgas. Dadurch erlitten sowohl der 56-jährige Triebwagenführer als auch neun Fahrgäste, unter ihnen drei Jugendliche im Alter von zwölf, 13 und 16 Jahren, Reizungen von Augen und Atemwegen. Der...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 22.02.18
  • 33× gelesen
Anzeige
Blaulicht

Überfall mit zwei Verletzten

Hellersdorf. Unbekannte haben am 19. Februar in der Stendaler Straße zwei Männer überfallen und am Kopf verletzt. Sie wurden gegen 22.45 Uhr von den zwei maskierten Räubern angegriffen, zu Boden gerissen und bekamen Schläge auf den Kopf. Einem der Überfallenen, der kurz zuvor an einem Bankautomaten Geld gezogen hatte, wurde das Geld abgenommen. Die Täter flohen anschließend mit ihrer Beute. Die Opfer des Überfalls riefen selbst einen Rettungswagen, der sie in ein Krankenhaus brachte. Das eine...

  • Hellersdorf
  • 21.02.18
  • 36× gelesen
Blaulicht

Verletzte bei Überfall auf Lokal

Lichtenrade. Ein unbekannter Täter hat in der Nacht zum 21. Januar die Mitarbeiterin eines Lokals im Freiertweg überfallen. Gegen 0.30 Uhr wollte die Frau das Geschäft verlassen, wurde von dem Räuber jedoch zurückgedrängt. Anschließend schlug der Täter die 43-Jährige mit einem Stein zu Boden. Er konnte mit dem Geld aus der Kasse unerkannt flüchten. Das Opfer, das kurze Zeit bewusstlos war, alarmierte später die Polizei. Die Frau kam mit einer Gehirnerschütterung zur Beobachtung in ein...

  • Lichtenrade
  • 24.01.18
  • 19× gelesen
Soziales
In Notfällen im Einsatz: Matthias Maurer, Leitender Oberarzt der Rettungsstelle des Vivantes-Klinikums, Dr. Gerd Plock, stellvertretender ärztlicher Leiter des Rettungsdienstes bei der Berliner Feuerwehr, Dr. Lydia Hottenbacher, Chefärztin der Notaufnahme im St.-Joseph-Krankenhaus.

Notärzte bekommen Verstärkung von Kollegen aus Tempelhof

Ab sofort haben die Mediziner des Neuköllner Vivantes-Klinikums Verstärkung: Kollegen aus dem Tempelhofer St.-Joseph-Krankenhaus sind jetzt mit von der Partie, wenn der Notarztwagen der Feuerwache an der Johannisthaler Chaussee 222 ausrückt. Dank dieser Unterstützung kann das Notarzteinsatzfahrzeug - wie es ganz korrekt heißt - nun rund um die Uhr unterwegs sein. Zuvor war das nur tagsüber möglich. An Bord sind immer ein Notarzt und ein Rettungssanitäter der Feuerwehr. Sie versorgen in...

  • Buckow
  • 21.01.18
  • 285× gelesen
Blaulicht

Messerstecherei an Wohnungstür

Hellersdorf. Bei einem Streit in einem Mehrfamilienhaus am 15. Januar an der Peter-Edel-Straße hat es zwei Verletzte gegeben. Ein 26-jähriger Mann und ein 21-jährige Mieter sollen an dessen Wohnungstür gegen 19.30 Uhr mit Messern aufeinander eingestochen haben. Der 26-Jährige soll dem Mieter zudem Reizgas ins Gesicht gesprüht haben. Ein anderer Mieter ging dazwischen und trennte die beiden mithilfe einer Leiter. Alarmierte Polizisten des Abschnitts 63 verständigten die Feuerwehr. Sie brachte...

  • Hellersdorf
  • 17.01.18
  • 58× gelesen
Blaulicht

Betrunken am Steuer

Wilhelmstadt. Drei Verletzte, weil ein angetrunkener Autofahrer in den Gegenverkehr geriet. Das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls vom 15. Januar. An diesem Abend fuhr ein Mann auf der Heerstraße, von der Wilhelmstraße kommend in Richtung Magistratsweg, als er mit seinem BMW in den Gegenverkehr geriet und dort mit einem entgegenkommenden Mercedes kollidierte. Der junge Mercedes-Fahrer und sein Beifahrer wurden schwer verletzt. Der Unfallverursacher erlitt leichte Verletzungen, die ambulant...

  • Wilhelmstadt
  • 16.01.18
  • 29× gelesen
Blaulicht

Fußgänger schwer verletzt

Friedrichshain. Ein Passant hat am Nachmittag des 6. Januar anscheinend die Kreuzung Andreas- und Singerstraße betreten, ohne auf den Verkehr zu achten. Er wurde von einem Auto erfasst und durch den Aufprall in die Luft geschleudert. Der 61-Jährige musste mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden. tf

  • Friedrichshain
  • 11.01.18
  • 12× gelesen
Blaulicht

Unfall bei Verfolgungsjagd

Neukölln. Zwei Polizeibeamte wurden bei einem Unfall, der eine Verfolgungsjagd beendete, verletzt. Am frühen Morgen des 13. Dezember waren sie in der Fuldastraße auf einen Opel aufmerksam geworden und wollten ihn überprüfen. Der Fahrer stoppte jedoch nicht, sondern flüchtete. Das Polizeifahrzeug folgte ihm, kam jedoch am Weichselplatz von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen geparkten VW und dann gegen einen Poller. Beide Polizisten wurden dabei leicht verletzt. Den Opel, der auf seiner Flucht...

  • Neukölln
  • 14.12.17
  • 11× gelesen
Blaulicht

Nach Hochhausbrand bleiben alle 39 Wohnungen zunächst gesperrt

von Harald Ritter Der Brand im Hochhaus an der Cecilienstraße hat für alle Mieter schwerwiegende Konsequenzen. Erste Notmaßnahmen haben gegriffen, aber die Mieter brauchen eine langfristige Perspektive. Das Feuer war am 2. Dezember gegen Mittag zunächst in einer Wohnung im dritten Stock ausgebrochen. Die Flammen griffen danach auf eine zweite Wohnung, das Treppenhaus und darüber gelegene Wohnungstüren über. Es waren zeitweise rund 200 Feuerwehrleute im Einsatz, um die Bewohner zu retten...

  • Biesdorf
  • 06.12.17
  • 201× gelesen
Blaulicht

Verletzte nach Vollbremsung

Neu-Hohenschönhausen. Weil der Busfahrer vollbremsen musste, wurden am 7. November mehrere Fahrgäste der Linie X 54 verletzt. Nach Polizeiangaben soll der Fahrer eines silberfarbenen Mercedes gegen 11.40 Uhr plötzlich von der mittleren Fahrspur der Falkenberger Chaussee auf die rechte Spur gewechselt sein, ohne auf den Bus zu achten, der dort in Richtung S-Bahnhof Hohenschönhausen unterwegs war. Nur eine Vollbremsung konnte den Zusammenstoß verhindern. Drei Fahrgäste des Busses stürzten dabei....

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 15.11.17
  • 59× gelesen
Blaulicht

Mann schlägt Frau zu Boden

Mitte. Eine 64-jährige Frau ist am 2. November gegen 12 Uhr mittags von einem unbekannten Mann mit einer Metallstange am Kopf getroffen worden. Das Opfer war gerade dabei, die Wohnungstür in der Karl-Marx-Allee aufzuschließen, als der Täter von hinten angriff. Die Frau ging schwerverletzt zu Boden. Durch ihre Hilferufe konnten Nachbarn noch erkennen, wie der Täter die Autoschlüssel der Verletzten griff und versuchte, mit deren Wagen wegzufahren. Einer der Nachbarn lief dem Täter hinterher, der...

  • Mitte
  • 04.11.17
  • 28× gelesen
Verkehr

Straßenbahn und Taxi kollidieren

Mitte. An der Kreuzung Bernhard-Weiß-Straße und Alexanderstraße stieß am 2. November ein Taxi mit einer Straßenbahn zusammen. Sowohl der Taxifahrer als auch die Tramfahrerin gaben hinterher an, Grün gehabt zu haben. Die beiden sowie ein Fahrgast im Taxi und zwei Fahrgäste in der Bahn erlitten bei dem Zusammenstoß leichte Verletzungen. PH

  • Mitte
  • 03.11.17
  • 27× gelesen
Blaulicht

Polizei vermutet Brandstiftung

Falkenhagener Feld. Bei einem Kellerbrand am Sonntagabend sind neun Menschen verletzt worden. Sechs kamen mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in eine Klinik, drei weitere erlitten zusätzlich Schnittverletzungen, da sie Fenster eingeschlagen hatten, um den Rauch abziehen zu lassen. Insgesamt mussten 27 Menschen aus dem fünfstöckigen Haus in der Falkenhagener Straße in Sicherheit gebracht werden. Das Feuer war am Abend des 8. Oktober im Keller des Mehrfamilienhauses ausgebrochen. Die Polizei...

  • Falkenhagener Feld
  • 10.10.17
  • 56× gelesen
  • 1
Blaulicht

Unfall nach Fahrerflucht: Zwei Schwerverletzte

Kreuzberg. Erst Flucht vor einer Polizeikontrolle und dann einen schweren Unfall verursacht. Am Morgen des 21. September wollten Beamte einen Autofahrer an der Kreuzung Oranien- und Adalbertstraße überprüfen. Der raste aber davon und soll nur wenige Momente später an der Skalitzer Straße eine Mutter und ihr Kind erfasst haben. Nach Zeugenaussagen hatten beide die Fahrbahn bei für sie grüner Ampel überquert. Die Frau und die fünfjährige Tochter wurden schwer verletzt. Der Unfallverursacher...

  • Kreuzberg
  • 25.09.17
  • 40× gelesen
Blaulicht

Passanten verletzt

Friedrichshain. In der Simplonstraße nahe des S-Bahnhofs Ostkreuz hat es am Samstagabend eine Auseinandersetzung mit zwei Verletzten gegeben. Eine 31-jährige Frau und ein 30 Jahre alter Mann, die mit zwei weiteren Personen unterwegs waren, gaben an, aus einer 20-köpfigen Personengruppe heraus attackiert worden zu sein. Sie seien von alkoholisierten Jugendlichen zunächst angepöbelt, dann an den Haaren gezogen und mit einer Glasflasche geschlagen worden, hieß es. Zwei der beteiligten Jugendlichen...

  • Kreuzberg
  • 14.08.17
  • 8× gelesen
Blaulicht

Fluchtfahrer baut Crash

Kreuzberg. Ein 24-Jähriger hat am Abend des 9. August auf der Flucht vor der Polizei einen Verkehrsunfall verursacht, bei dem ein Unbeteiligter schwer verletzt wurde. Der Täter war einer Polizeikontrolle entflohen. Er war den Beamten bereits aufgrund des wiederholten Fahrens ohne Führerschein bekannt. Mit überhöhter Geschwindigkeit bog der Flüchtende in die Wilhelmstraße ein und rammte das entgegenkommende Fahrzeug. Dessen Fahrer wurde mit schweren Verletzungen an Kopf und Rumpf in eine Klinik...

  • Friedrichshain
  • 11.08.17
  • 19× gelesen
Blaulicht

Mann zieht ein Messer

Bohnsdorf. Bei einer Personenüberprüfung am 7. August wurden zwei Polizeibeamte verletzt. Gegen 18.50 Uhr überprüften die beiden Polizisten einen 25-Jährigen auf dem Dorfplatz, weil er in einer nahen Gaststätte gestohlen haben sollte. Der Mann widersetzte sich jedoch, zog ein Küchenmesser und fügte einem Beamten eine Schnittwunde am Unterarm zu. Seine Kollegin erlitt eine Daumenverletzung. Der Mann musste sich im Polizeigewahrsam einer Atemalkoholkontrolle und einer erkennungsdienstlichen...

  • Bohnsdorf
  • 09.08.17
  • 59× gelesen
Blaulicht

Drei Verletzte nach Unfall

Kreuzberg. Beim Einbiegen vom Kottbusser Damm auf die Bürknerstraße ist am 14. Juli ein Auto mit einem Motorrad zusammengestoßen. Beim Aufprall wurden der Zweiradfahrer und seine Mitfahrerin in die Luft geschleudert und kamen mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus werden. Auch der schockierte Autolenker ließ sich auf eigenen Wunsch in die Klinik einweisen. Es entstand außerdem ein hoher Sachschaden. tf

  • Kreuzberg
  • 17.07.17
  • 26× gelesen
Blaulicht

Massenschlägerei vor Imbiss

Spandau. Zu einer Auseinandersetzung zwischen geschätzten 50 Personen an der Schönwalder Straße wurde die Polizei in der Nacht zum 24. Juni alarmiert. Als die Polizeikräfte kurz nach 1 Uhr dort vor einem Imbiss eintrafen, fanden sie drei verletzte Männer vor. Nach Zeugenaussagen soll es eine Auseinandersetzung zwischen zwei Parteien gegeben haben, wobei auch Waffen unbekannter Art eingesetzt wurden. Die drei Verletzten im Alter von 28, 30 und 31 Jahren kamen unter anderem mit einer...

  • Spandau
  • 26.06.17
  • 94× gelesen