Warnschuss gegen Einbrecher

Reinickendorf. Bei der Verfolgung von Einbrechern hat ein Polizist am 5. Oktober auf der Residenzstraße einen Warnschuss abgegeben. Polizisten des Abschnitts 12 hatten gegen 5 Uhr bemerkt, dass sich drei Maskierte von einem Handygeschäft, bei dem die Scheibe der Eingangstür eingeschlagen war, schnell entfernten und zu einem an der Straße wartenden Auto rannten. Die Beamten versuchten die Flucht der Täter zu verhindern, indem sie ihren Einsatzwagen vor den dunkelfarbigen Wagen stellten. Als die Polizisten ausstiegen und auf das Fahrzeug zugingen, beschleunigte das Fahrzeug rückwärts und die Täter entkamen. Während des Einsatzes gab einer der Beamten einen Schuss ab. Verletzt wurde niemand. CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.