Polizei nahm Räuber fest

Schöneberg. Opfer eines Straßenraubs wurde am 29. November ein Berlin-Tourist. Gegen 23.45 Uhr sollen zwei Unbekannte den Mann, der in der Fuggerstraße unterwegs war, plötzlich umarmt und bedrängt haben. Dabei sei ihm die Geldbörse entwendet und seine Goldkette vom Hals gerissen worden. Anschließend flüchteten die Räuber. Alarmierte Polizisten nahmen aufgrund der Personenbeschreibung noch in Tatortnähe einen Mann fest. Die Ermittlungen dauern an. Der Tourist kam mit dem Schrecken davon. m.k.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.