Warmlufthalle muss umziehen

Schöneberg. Wenn das Areal des ehemaligen Güterbahnhofs Wilmersdorf nahe dem Innsbrucker Platz bebaut wird, ist kein Platz mehr für die Warmlufthalle für Obdachlose, die die Stadtmission dort in den Wintermonaten betreibt. Das Bezirksamt soll sich nach alternativen Standorten für die temporäre Einrichtung mit 100 Schlafplätzen umsehen, damit Wohnungslose auch im Winter 2015/2016 ein warmes, trockenes Plätzchen finden. Einen entsprechenden Antrag hatte die SPD in die BVV eingebracht. Bei der Abstimmung enthielten sich Grüne und Piraten.


Karen Noetzel / KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.