Fünf Schulen ausgezeichnet

Spandau. Berlin hat 24 neue Klima-Schulen. In Spandau erhielten fünf Schulen das Siegel. Mit dabei sind die Grundschule im Beerwinkel und die Carlo-Schmid-Oberschule.

Klimaschutz ist mittlerweile auch an Schulen ein zentrales Thema. Besonders engagierte Schulen dürfen den Titel "Berliner Klima Schule" tragen. In diesem Jahr hat die Senatsbildungsverwaltung 24 Schulen ausgezeichnet. Darunter sind auch fünf Spandauer: Grundschule im Beerwinkel, Schule an der Haveldüne (ISS), Schule an der Jungfernheide (ISS), Carlo-Schmid-Oberschule (ISS) und die Grundschule am Stadtrand.

In der Carlo-Schmid-Oberschule gibt es beispielsweise eine grüne Schülerfirma und ein grünes Klassenzimmer, Projektwochen zur Müllproblematik, Papiersammelaktionen und vieles mehr. In diesem Schuljahr wollen die Schüler eine Arbeitsgemeinschaft "Carlos Klimaschützer" gründen, in der Missstände im Bereich Klimaschutz an der Schule erkannt und Projekte erarbeitet werden, um diese zu verbessern. Schulen, die das Siegel "Klimaschule" tragen, werden bei Fördermittelanträgen besonders berücksichtigt.


Ulrike Kiefert / uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.