Frauen-Kabarett im Kulturhaus Spandau zu sehen

Im Theatersaal des Kulturhauses zeigen die "ExorbiTanten" ihr neues Programm "Wanted". (Foto: privat)

Spandau. In ihrem neuen Programm "Wanted" setzt sich die Frauen-Kabarettgruppe "ExorbiTanten" mit der Abhörtätigkeit im alltäglichen Leben auseinander.

Als Agentinnen prüfen sie etwa den Einsatz von Bespitzelungsmöglichkeiten bei der Überwachung im Straßenverkehr. Streng geheim, aber unverschämt offen spießen die "ExorbiTanten" dabei kabarettistische Leckerbissen auf die Gabel und fassen jedes glühend heiße Eisen an. Das neue Stück, von den Kabarettistinnen selbst geschrieben, ist am 16. und 17. Mai jeweils um 20 Uhr im Theatersaal des Kulturhauses, Mauerstraße 6, zu sehen.

Der Eintritt kostet acht, ermäßigt sechs Euro. Karten gibt es im Vorverkauf unter 333 40 21.


Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.