Altstadt-Apotheke feiert 36. Firmenjubiläum

Apotheker Dr. Jürgen Neye und sein Team. (Foto: Foto-Fehse)
Pünktlich zum 36. Firmenjubiläum am 18. Dezember präsentiert sich die Altstadt-Apotheke an der Breiten Straße 20 im neuen Gewand. "Um mehr Platz für die Beratung unserer Kunden zu schaffen, wurde der Kundenbereich aufwendig umgestaltet", sagt Inhaber Dr. Jürgen Neye. All das sei bei laufendem Betrieb geschehen. "Eine Herausforderung, die mein Team und die Kundschaft bewundernswert gemeistert haben", sagt Neye.

Hinter dem kunstvoll mit Holz gestalteten Entrée der traditionsreichen Apotheke erwartet den Kunden die fachliche Kompetenz von Dr. Jürgen Neye, seinem Sohn und seinen Mitarbeiterinnen. Mit ihrem umfassenden Service hat sich die Altstadt-Apotheke in den 36 Jahren ihres Bestehens bei ihren zahlreichen Kunden einen sehr guten Ruf erworben. Denn der individuelle Service wird im Traditionsgeschäft groß geschrieben. So garantiert ein eigener Botendienst, dass Medikamente - sollten sie einmal nicht sofort vorrätig sein - noch am selben Tag nach Hause geliefert werden. Das gilt auch für homöopathische und naturheilkundliche Mittel, die in der Altstadt-Apotheke ebenfalls angeboten werden.

Viele Mittel stellen Dr. Neye und sein neunköpfiges Team noch selbst von Hand her. Die Palette der eigenen Produktion beginnt bei Pfefferminzplätzchen und reicht über Deodorants bis hin zu Haartonica. Apropos Team: Die Mitarbeiterinnen fühlen sich in der Altstadt-Apotheke offenbar ebenso wohl wie die Kunden.

Über die Grenzen Spandaus hinaus wurde Apotheker Dr. Neye durch seine Lippencreme bekannt. Sie ist ein verlässliches Mittel gegen trockene, spröde und rissige Lippen. Die Creme enthält pflanzliches Vitamin E, Bienenwachs und Erdnussöl. In ihrer hübschen Aufmachung ist die Lippencreme auch ein ideales Geschenk. "Die Altstadt-Apotheke dankt allen Kunden für ihre Treue und freut sich auf Ihren Besuch", sagt Dr. Neye.


PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden