Prignitz-Express wird komfortabler: Spandauer Bürgerinitiative mahnte besseren Service an

Jürgen Czarnetzki misst nach: In den alten RE 6-Zügen behindern die Mülleimer das Sitzen. (Foto: Ulrike Kiefert)

Spandau. Mehr Platz, weniger Lärm, ein Kundenbetreuer: Mit dem Winterfahrplan setzt die DB Regio auf der Linie RE 6 neue Dieseltriebwagen ein. Die Spandauer Bürgerinitiative BISV 73 hatte dies schon lange gefordert.

Wer mit dem Regionalexpress (RE) 6 von Spandau über Falkensee nach Hennigsdorf will, kann sich künftig auf mehr Komfort einstellen. In jedem Zug soll ein Kundenbetreuer mitfahren, es gibt mehr Platz, ein Behinderten-WC und ein Plus an Informationen. Außerdem setzt die Deutsche Bahn (DB) Regio auf dem „Prignitz Express“ überarbeitete Dieseltriebwagen ein, die weniger lärmen.

Von Fahrgastverbänden wie der Bürgerinitiative Spandauer Verkehrsbelange 73 wird der neue Service für Berufspendler und Ausflügler begrüßt. „Allerdings sind die Kundenbetreuer und die Behinderten-WCs, mit denen die Bahn jetzt wirbt, ohnehin vorgeschrieben“, sagt Jürgen Czarnetzki, Vorsitzender der BISV 73. Viel wichtiger sei, dass endlich die jahrelangen Forderungen der Bürgerinitiative berücksichtigt wurden. „Die neuen Triebwagen sind nicht mehr so laut, denn die alten dröhnten regelmäßig den Spandauer Bahnhof voll“, so Czarnetzki. Die Abfallbehälter an den Fenstern seien nicht mehr so unfallträchtig für sitzende Fahrgäste und die Zielanzeige am Zug sei endlich besser lesbar.

Die neuen Züge hatte Jürgen Czarnetzki eigentlich schon mit dem aktuellen Winterfahrplanwechsel zum 11. Dezember für die Spandauer erwartet. „Zurzeit fahren sie aber nur zwischen Hennigsdorf und Kremmen.“ Erst ab März 2017 soll die neue Baureihe 648 auch in Spandau halten. Solange müssen sich die Spandauer noch gedulden. Der RE 6 fährt vom Bahnhof Spandau einmal stündlich und zwar ab Gleis 6 und nicht mehr ab Gleis 3. „Das hat sich mit dem Winterfahrplan der Bahn geändert“, informiert Czarnetzki. Und: „Er hält mit dem Fahrplanwechsel nicht mehr in Jungfernheide.“ Spandauer, die dorthin wollen, müssen den RE 4 oder die RB 13 nehmen. uk
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.