Anzeige

Spandau - Verkehr

Beiträge zur Rubrik Verkehr

Verkehr

Drei Tramlinien für Spandau
Nahverkehrsplan des Senats löst Pro und Contra aus

In seinem Entwurf zum Nahverkehrsplan treibt der Senat auch den Straßenbahnausbau voran. Für Spandau sollen drei Strecken realisiert werden – jedoch nicht vor 2026. Der Senat will neben U- und S-Bahn auch das Tramnetz massiv ausbauen. So sieht es der Entwurf zum Nahverkehrsplan 2019 vor, den die Senatsverkehrsverwaltung jetzt vorgelegt hat. Für Spandau sind drei Tramstrecken vorgesehen. Zwei sollen zwischen 2026 und 2030 realisiert werden: vom Rathaus Spandau über vier Kilometer ins...

  • Spandau
  • 21.08.18
  • 141× gelesen
Verkehr
Schnellbusse in Kladow? Bitter nötig, sagt die CDU. Für Berlin wäre das ein Novum.
2 Bilder

Die Havelstadt nicht abhängen
CDU legt eigenes Verkehrskonzept vor

Mit Schnellbussen, mehr U-Bahn und einer neuen Brücke will die CDU Spandau vor dem Verkehrsinfarkt bewahren und abgehängte Ortsteile besser anbinden. Dazu hat die Union jetzt ein Verkehrskonzept vorgelegt. Auf Spandaus Straßen staut sich täglich der Verkehr. Die Busse sind überfüllt, Hauptverkehrsadern verstopft, und wer von Kladow, Staaken oder Hakenfelde in die City will, muss am Rathaus umsteigen. „Wir stehen kurz vor dem Verkehrskollaps“, sagte Heiko Melzer, Vizevorsitzender der CDU...

  • Spandau
  • 26.06.18
  • 423× gelesen
Verkehr

FahrRat tagt wieder

Spandau. Die nächste öffentliche Sitzung des FahrRats findet am Mittwoch, 20. Juni, im Rathaus statt. Spandauer sind eingeladen mitzudiskutieren. Mit dabei ist Baustadtrat Frank Bewig (CDU). Denn seit dem 1. Mai ist die Abteilung Bauen, Planen und Gesundheit für die Straßenverkehrsbehörde und damit auch für den "FahrRat" als bezirkliches Beratungsgremium zuständig. Ort der Sitzung ist ab 17 Uhr das Rathaus, Raum 128 b, Carl-Schurz-Straße 2/6. uk

  • Spandau
  • 10.06.18
  • 24× gelesen
Anzeige
Verkehr

ADAC auf Prüftour

Spandau. Der ADAC ist mit seinen Prüf- und Servicemobilen wieder auf Tour. Denn regelmäßige Fahrzeug-Checks sind wichtig, wenn man im Auto sicher unterwegs sein will. Dafür muss man aber nicht gleich in die Werkstatt. Der ADAC kommt direkt zu seinen Mitgliedern und bietet teilweise kostenfreie Fahrzeugprüfungen an. Dazu checken die Experten auch Klimaanlagen, Bremsflüssigkeit, Bremsen und Stoßdämpfer. Für ADAC-Mitglieder ist dieser Service kostenlos. Nach dem Sicherheitscheck erhält der...

  • Spandau
  • 04.06.18
  • 47× gelesen
Verkehr

Vier Straßen werden saniert

Spandau. Der Bezirk investiert knapp 1,7 Millionen Euro, um vier Straßen und einen Radweg zu sanieren. Die finanziellen Mittel stammen aus dem Straßeninstandsetzungsprogramm 2017 der Senatsverkehrsverwaltung. Auf folgenden Straßen haben die Fahrbahnerneuerungen bereits begonnen: Gatower Straße von Biberburg bis Haveldüne, Hersbrucker Weg von Fischbrunner Weg bis Pegnitzring sowie Gartenfelder Straße ab Hausnummer 14 bis zur Tegeler Brücke. Auf der Heerstraße beginnen die Arbeiten zwischen...

  • Spandau
  • 03.06.18
  • 92× gelesen
Verkehr
Wo das kostenlose Parken nie ein Problem war, wird jetzt abkassiert.
3 Bilder

Gratisparken passé
Parkplätze am S-Bahnhof Stresow kosten jetzt Geld

Die bisher umsonst genutzten Park-and-Ride-Plätze am S-Bahnhof Stresow kosten jetzt Geld. Zum Ärger der Pendler, denn die finden im Umkreis keinen Parkplatz ohne Gebühren mehr. Auch das Bezirksamt hat protestiert. Die Zeiten des kostenlosen Parkens auf dem Park-and-Ride-Platz am S-Bahnhof Stresow sind vorbei. Seit etwa drei Monaten schon betreibt die DB Bahn-Park als Parkraum-Managementgesellschaft der Deutschen Bahn mit der Firma Contipark als Betreiber die Anlage und hat dort...

  • Spandau
  • 01.06.18
  • 295× gelesen
Anzeige
Verkehr

Sportboote und Freizeitkapitäne müssen Umweg fahren
Havarie legt Schleuse Spandau lahm

Wegen einer Havarie musste die Schleuse Spandau gesperrt werden. Ein zuverlässiger Öffnungstermin steht noch nicht fest. Alternative: Umweg über Schleuse Schönwalde. „Wir machen Schifffahrt möglich“, wirbt das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Berlin. Für die Schleuse Spandau aber gilt das momentan ganz sicher nicht. Die musste nämlich jetzt wegen einer Havarie geschlossen werden und das ausgerechnet zu Beginn der Schleusen-Saison. Denn jetzt, im Sommer, ist das Verkehrsaufkommen auf der...

  • Spandau
  • 31.05.18
  • 2864× gelesen
Verkehr
Baumstüpfe und Laternen stehen noch. Die sollen später mit dem Radwegbau weg.
3 Bilder

Erst die Bäume, dann die Laternen
Radwegbau an Heerstraße frühestens ab Oktober

An der Heerstraße sind zwar die Bäume für den neuen Radweg gefällt worden. Doch die Laternen stehen noch. Das hat schon was von einem Schildbürgerstreich. So mag man denken, wenn man die Heerstraße zwischen Freybrücke und Stößenseebrücke entlang fährt. Auf diesem Abschnitt soll ein neuer Radweg gebaut werden. Baustart ist zwar frühestens im Oktober. Jedoch hat die Senatsverkehrsverwaltung dort schon 61 Straßenbäume fällen lassen. Auf selber Höhe wie die Stümpfe stehen aber noch etliche...

  • Spandau
  • 29.05.18
  • 210× gelesen
Verkehr

Zehn Radwege saniert: Bezirk schnürt nächstes Sanierungspaket

Der Bezirk hat im Vorjahr zehn Radwege auf öffentlichem Straßenland sanieren oder erneuern lassen. Derzeit sind neun Radwegprojekte in Planung. Nicht nur Autofahrer, sondern auch Radfahrer wollen auf ordentlichen Pisten fahren. Doch wie Straßen verschleißen mit der Zeit auch die Radwege. Risse und Baumwurzeln setzen dem Asphalt zu, anderswo sind die Wege schlichtweg überaltert. Damit die Radwege sicher und attraktiv bleiben, muss investiert werden. 2017 standen zehn Radverkehrsanlagen...

  • Spandau
  • 22.05.18
  • 223× gelesen
Verkehr

Damit der Verkehr rollt: Berlin testet Zustellung mit Lastenrädern

Der Onlinehandel wächst, immer mehr Fahrzeuge sind nötig, um Pakete zuzustellen. Sie parken oft in zweiter Reihe und sorgen für Staus. Lastenräder sollen das Problem künftig lösen. In Berlin ist eigentlich alles im Überfluss vorhanden: Kleine Läden, riesige Supermärkte und noch größere Einkaufszentren. Trotzdem wird online bestellt – sogar Lebensmittel-Lieferungen gewinnen an Beliebtheit. Letzteres habe ich noch nie getestet, aber Klamotten, Bücher, Elektronik etc. schon. Was uns die...

  • Charlottenburg
  • 01.05.18
  • 300× gelesen
Verkehr

Transportfahrten zum Nulltarif: Bezirk will kostenlos Lastenfahrräder verleihen

Sie sind schnell, sauber und deutlich preiswerter als ein Auto. Darum will der Bezirk an zehn Standorten Ausleihstationen für Lastenfahrräder einrichten. Das Pilotprojekt heißt „fLotte-kommunal“ und soll im Juni starten. Im August, also nach den Sommerferien, könnten dann die ersten öffentlichen Ausleihstationen in Spandau eröffnen. Die genauen Standorte stehen laut Bezirksamt noch nicht fest. Sehr wahrscheinlich werden es aber kommunale Einrichtungen wie Kitas, Bibliotheken oder...

  • Spandau
  • 29.04.18
  • 260× gelesen
Verkehr

Kein Halt in Richtung Rathaus

Siemensstadt. Die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) wollen in den kommenden vier Wochen den barrierefreien Ausbau des U-Bahnhofs Siemensdamm abschließen. Der neue Aufzug ging bereits im vorigen Jahr in Betrieb. Jetzt werden noch ein Leitsystem für blinde und sehbehinderte Fahrgäste eingebaut und die Höhe der Bahnsteigkanten angepasst, weshalb die BVG im Zuge dessen den Bahnsteigbelag gleich mitsaniert. Die U7 fährt während der Baumaßnahmen den Bahnhof zwar weiter an, allerdings nur in Richtung...

  • Siemensstadt
  • 19.04.18
  • 277× gelesen
Verkehr

Schlaglöcher melden

Berlin. Um Straßenschäden schnell lokalisieren zu können, hat der Auto Club Europa (ACE ) einen zentralen „Schlagloch-Melder“ eingerichtet, wo die gefährlichen Löcher eingetragen werden können (www.ace.de/schlaglochmelder). Der ACE gibt diese Mängel dann an die örtlichen Straßenbaubehörden weiter. my

  • Charlottenburg
  • 16.04.18
  • 107× gelesen
Verkehr
Perspektivwechsel: Vom Lkw aus sind Thomas Bentz und seine Kollegen nur gut zu erkennen, wenn sie nah dran sind.
4 Bilder

Toter Winkel im Visier: Polizei warnt vor Unfallgefahren beim Abbiegen

Tote Winkel sind im Straßenverkehr ein tägliches Risiko. Vor allem Radfahrer unterschätzen oft die Gefahr. Deshalb klärt die Polizei regelmäßig auf. Elf Tonnen schwer, fünf Meter lang, zwei dreißig breit: Wer bei diesem Lkw unter die Räder kommt, ist „Matschepampe“. Ein drastisches Wort, zugegeben. Aber es beschreibt genau das, was passieren kann, wenn der tote Winkel unterschätzt wird. Denn der ist heimtückisch. Wie, das merkt man erst, wenn man sich selbst auf den Fahrersitz setzt. Zur...

  • Spandau
  • 14.04.18
  • 186× gelesen
Verkehr

Schwebendes Hindernis : Bezirk soll 3D-Zebrastreifen ausprobieren

Was aussieht wie ein Hindernis aus Beton, soll Autofahrer auch in Spandau dazu zwingen, den Fuß vom Gaspedal zu nehmen: Der 3D-Zebrastreifen. Den Testbetrieb hat die FDP-Fraktion vorgeschlagen. Zebrastreifen in 3D-Optik werden bereits vielerorts ausprobiert. Jetzt soll auch Spandau diesen Schritt gehen. So will es jedenfalls die FDP und hat darum den Testbetrieb für den Fußgängerüberweg an der Ecke Ritterfelddamm und Seekorso vorschlagen. Die optische Täuschung des 3D-Zebrastreifens soll...

  • Spandau
  • 08.04.18
  • 182× gelesen
Verkehr

Umstrittener Grünpfeil: Neue Abbiegeregeln für Radfahrer in der Diskussion

Der Grünpfeil wird 40. Ob er Vorteile bringt, ist aber von jeher umstritten. Nun wird diskutiert, ob er nur noch für Radfahrer gelten soll. Über eine grüne Welle freut sich wohl jeder Auto- oder Fahrradfahrer. Einfach weiterfahren ohne ständiges Stop-and-Go. Den Verkehrsfluss verbessern soll auch der Grünpfeil. Dort, wo er neben einer Ampel angebracht ist, darf man rechts abbiegen, auch wenn diese auf Rot steht. Voraussetzung natürlich: Die Straße ist frei. Diese Erfindung der DDR feiert...

  • Charlottenburg
  • 03.04.18
  • 516× gelesen
Verkehr

Nur noch mit Helm: Berlin will per Gesetz eine Tragepflicht für Kinder erreichen

Berlin soll für Radfahrer sicherer werden. Eine Helmpflicht könnte helfen.  Wenn ich aufs Rad steige, dann nur mit Helm. Dazu gebracht hat mich die eigene Erfahrung: Ein Unfall mitten auf der Yorkstraße. Mit Schwung den hohen Bordstein hinunter in den fließenden Verkehr. Dann brach die Vordergabel und ich stürzte. Nur ein Ellenbogen, dessen Knochen dann einen ordentlichen Riss hatte, schützte meinen Kopf. Seitdem ist Helm für mich Pflicht – und auch für meine Familie.  Das sehen heute...

  • Charlottenburg
  • 13.03.18
  • 635× gelesen
  • 4
Verkehr

Ohne Ticket durch Berlin: Bundesregierung hält kostenlosen Nahverkehr für denkbar

Nie wieder einen Fahrschein kaufen? Unvorstellbar? Wer weiß. Immerhin denkt die amtierende Bundesregierung über einen kostenlosen öffentlichen Nahverkehr nach. Die Idee ist super: Einfach einsteigen und mitfahren, so oft und so lange man will. Keine Diskussionen mehr über Preiserhöhungen oder neue Tarifzonen. Wenn keiner mehr für Bus, U-Bahn, S-Bahn oder Tram bezahlen muss, dann werden die Fahrgastzahlen steigen. Erwünschter Effekt: Viele private Pkw bleiben stehen. Sie stoßen keine Abgase...

  • Charlottenburg
  • 06.03.18
  • 681× gelesen
  • 4
Verkehr

Kreuz und quer geparkt: Wenn Leihfahrräder auf Gehwegen zu Stolperfallen werden

Mehr als 15.000 Leihfahrräder werden 2018 voraussichtlich durch Berlin fahren. Allerdings: Wenn sie nicht fahren, stehen sie irgendwo rum. Und da beginnt das Problem. Ich finde Leihräder in Berlin super. Zum Beispiel, wenn ich ganz schnell von A nach B will. Dort angekommen, muss ich entscheiden, wo ich das Rad abstelle. Angenommen, der Fußweg ist schmal, kein Baum, keine Laterne. Da ich verabredet bin, habe ich auch keine Zeit, das Rad irgendwo anders hin zu schieben. Also bleibt es dort...

  • Charlottenburg
  • 13.02.18
  • 435× gelesen
Verkehr

Tempo für den Spree-Radweg: Daniel Buchholz hofft auf Koppelung mit Verkehrsprojekt 17

Radfahrer können in den kommenden Jahren mit besseren Verbindungen entlang der Spree rechnen. Noch im Dezember 2017 haben die Fraktionen von SPD, Linken und Grünen einen vom Spandauer SPD-Abgeordneten Daniel Buchholz formulierten Antrag ins Landesparlament eingebracht, der die schnellstmögliche Fertigstellung dieser Verbindung fordert. Der Spree-Radweg von den Flussquellen nach Berlin ist mit seinem östlichen Abschnitt von der Stadtgrenze bis zum Schlossplatz in Mitte seit zehn Jahren...

  • Falkenhagener Feld
  • 15.01.18
  • 194× gelesen
Verkehr

Weiterhin kein Regional- und Fernverkehr am Bahnhof Zoo

Der Brand in einem Technikraum im Bahnhof Zoo am Silvestertag hat große Schäden angerichtet. Bei der Begutachtung der Anlagen habe sich gezeigt, dass diverse Kabel durch das Feuer in Mitleidenschaft gezogen wurden, gibt die Deutsche Bahn AG bekannt. Das betrifft u.a. die Stromversorgung der Regional- und Fernverkehrsbahnsteige, als auch die Zugzielanzeiger und die Lautsprecheranlage im Bahnhof Zoo. Erst mit einem Maßnahmenplan, der derzeit noch erstellt wird, kann eine verlässliche...

  • Charlottenburg
  • 04.01.18
  • 366× gelesen
  • 1
Verkehr

Neuer Streit um Lärmschutz: Ausnahmeregel des Flughafengesetzes gilt nur bis 2019

Die Ankündigung des Flughafen-Chefs Engelbert Lütke Daldrup, dass der Berliner Großflughafen BER im Herbst 2020 eröffnen soll, hat erneut die Debatte um Lärmschutz für die von Tegel Betroffenen Berliner befeuert. Bisher haben die vom Tegeler Fluglärm Betroffenen nur in großer Nähe zum Flughafen den optimalen passiven Schallschutz, sprich stark gedämmte Fenster. Nach dem Flughafengesetz von 2007 haben sehr viel mehr Menschen Anspruch auf diesen Schutz, insbesondere in den Bezirken...

  • Tegel
  • 21.12.17
  • 290× gelesen
Verkehr
Teamleiter Manfred Klatt und Anleiter Adnan Hariri vor dem Plan der Jugendverkehrsschule Hakenfelder Straße 9C.
5 Bilder

"Chance" für Jugendverkehrsschulen: Neuer Betreiber ist auch in den Ferien da

Spandau. Die Jugendverkehrsschulen Borkzeile 34 und Hakenfelder Straße 9C können auch nach dem Trägerwechsel von Trias zu Chance noch in den Ferien genutzt werden. Wenn die Fahrzeuge der Spandauer Jugendverkehrsschulen offizielle Kennzeichen hätten, hätten vielen von ihnen das „H-Kennzeichen“ für Oldtimer. Sie stammen aus den 60er und 70er Jahren, Ersatzteile sind nur noch schwer zu bekommen. Ein Kettcar wurde sogar zu einem „Bus“ ausgebaut, bei dem das Kind als Fahrer vorn sitzt und hinten...

  • Spandau
  • 31.10.17
  • 371× gelesen
Verkehr

Erfolgreiche Radpolizei: Das Einsatzgebiet bleibt aber vorerst auf Mitte beschränkt

Berlin. In Berlin wird es weiterhin Fahrradpolizisten geben. Die Bilanz des Modellprojektes ist durchweg positiv. Der Radverkehr in Berlin nimmt zu und das Verkehrsklima wird rauer. Um gezielt Verstöße im Straßenverkehr von Radfahrern zu ahnden, aber auch um Autofahrer auf Fehler hinzuweisen, die den Radverkehr behindern oder gefährden, hat die Berliner Polizei im Jahr 2014 ein Pilotprojekt gestartet. Seitdem sind zwischen Alexanderplatz und Regierungsviertel zwanzig Polizisten...

  • Charlottenburg
  • 10.10.17
  • 438× gelesen
  • 2

Beiträge zu Verkehr aus