"Monsieur Pompadour" bringen Swing und Melancholie in die Dorfkirche

Die Band "Monsieur Pompadour" gastiert am 29. Mai in der Dorfkirche Alt-Staaken. (Foto: privat)
Berlin: Dorfkirche Alt-Staaken |

Staaken. Die Evangelische Kirchengemeinde "Zu Staaken" präsentiert am 29. Mai um 20 Uhr in der Dorfkirche Alt-Staaken, Hauptstraße 12, die Band "Monsieur Pompadour" mit "French Swing und Django’s Songs".

Die Besucher erwartet eine spezielle Mischung aus heiterem Swing, ambitionierter Wildheit und einer Django Reinhardt’schen Melancholie. Lieder und Chansons über das Leben und die Liebe entlassen die Zuhörer beschwingt in die Nacht.

Zu hören sind Reinhart Ernesto Dardenne (Gesang und Rhythmusgitarre), Ferenc Hegedütok (Violine, Harmonica und Gesang), Florian von Frieling (Solo-Gitarre und Mandoline) sowie Jacques Maintenant (Kontrabass).

In der Pause gibt es Gelegenheit, französischen Wein zu genießen. Bei schönem Wetter ist dies im Garten der Dorfkirche möglich.

Kartenbestellung unter kultur@kirchengemeinde-staaken.de.

Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.