Weißenseer Tennisspieler starten durch

Jürgen Chmiel ist neuer Vorsitzender des TC Weißensee. Er lädt zum Saisonauftakt zu einem Tag der offenen Tür ein. (Foto: BW)
Berlin: Tennisclub Weißensee |

Weißensee. Mit einem Tag der offenen Tür startet der Tennisclub Weißensee in die neue Saison. So viel sei für diesen Tag schon mal verraten: Neben Essen und Trinken sowie einem Schleifchen-Turnier dürfen die Besucher ein Schnuppertraining absolvieren. Mit von der Partie ist der Vorsitzende des Vereins, Jürgen Chmiel.

Am 25. April von 10 bis 15 Uhr dürfte die Tennisanlage an der Buschallee 50A gut gefüllt sein. Dann findet der Tag der offenen Tür statt. Eingeladen sind alle, die mehr über den Verein und seine Angebote wissen wollen oder gar ein Schnuppertraining absolvieren möchten. "Lediglich Turnschuhe ohne starkes Profil sind mitzubringen. Tennisschläger wiederum werden vom Verein gestellt", erklärt Jürgen Chmiel, Vorsitzender des Tennisclubs TC Weißensee. Echte Trainer warten auf die Interessierten dann vor Ort, um sie in die Welt des Tennissports zu führen. "Dadurch bekommen doch erst die Besucher ein Gefühl, ob ihnen diese Sportart wirklich liegt", so der 60-Jährige.

Wer es lieber ruhiger angehen möchte, kann neben Essen und Trinken dem Schleifchen-Turnier der TCW-Mitglieder beiwohnen. Der Verein Weißenseer Heimatfreunde wird weiterhin auf dem Areal mit seinen sieben Tennisplätzen einen Informationstand aufbauen.

Mit dieser Auftaktveranstaltung geht der Freizeitsportverein in die nächste Saison. Seit nunmehr 25 Jahren besteht er, unweit gelegen vom Naturschutzgebiet Fauler See. Mit ihm gibt es mittlerweile 200 Mitglieder. Diese packen dabei auch schon mal gerne selber mit an, um die Tennisanlage stets zu erweitern, wie Chmiel zu berichten weiß. So errichteten sie zum Beispiel auch ein eigenes Clubhaus mit Terrasse.

Nach dem Tag der offenen Tür finden dann auch schon die Punktspiele der Vereinsmannschaften statt. "Wir nehmen in diesem Jahr mit immerhin 17 Mannschaften am Punktspielbetrieb teil", freut sich Chmiel. Dazu gehören zehn Mannschaften im Erwachsenen-Bereich sowie sieben Jugendmannschaften von der U12 bis zur U18. Bereits am 1. Mai geht es mit den Verbandsspielen auf der Anlage los. Vom 14. bis 17. Mai sind die Tennisplätze an der Buschallee außerdem Austragungsort der Jugend-Bezirksmeisterschaften in der Altersklasse U16.

Für die jungen Tennisspieler organisiert der Verein im Sommer auch wieder zwei Tennis-Feriencamps. Das erste findet vom 20. bis 24. Juli, das zweite vom 24. bis 28. August statt. In diesen beiden Wochen werden die Teilnehmer ein intensives Training erleben können, und natürlich kommt auch der Spaß nicht zu kurz. Kinder können zum Tag der offenen Tür für eines der Camps sowie danach auf der Vereinshomepage angemeldet werden.

Weitere Informationen zum TCW gibt es auf der Homepage www.tc-berlin-weissensee.de.

Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.