Sommerleseclub startet: Mehr als 500 Bücher warten auf Leseratten

In den Ferien können Leseratten wieder in vielen neuen Büchern schmökern. (Foto: K. Rabe)

Steglitz-Zehlendorf. Kurz vor Beginn der Ferien startet in den Bibliotheken im Bezirk der Sommerleseclub. Er richtet sich an Leser zwischen neun und 16 Jahren. Für sie haben die Bibliothekare extra die besten Neuerscheinungen ausgewählt.

Mehr als 500 Bücher warten nun darauf, gelesen zu werden. Nach ihrer Lektüre bewerten die Leser sie in ihrem Leselogbuch. In den Sonderregalen des Sommerleseclubs sind in den Ferien Minecraft-, Fußball- und Legobücher, Comicromane, Star-Wars-Geschichten, Fantasy, Krimis, Lustiges, Pferdeabenteuer und vieles mehr zu finden.

Die Teilnahme ist wie immer kostenlos und auch wer erst nach den Ferien die 4. Klasse besucht, ist im Club willkommen. Es wird lediglich ein gültiger Leseausweis benötigt. Wer noch keinen hat, der kann sich kostenlos ein Exemplar bei der Anmeldung ausstellen lassen.

Mit mindestens drei gelesenen Büchern ist man zur großen Abschlussparty am 28. September in die Ingeborg-Drewitz-Bibliothek eingeladen. Auf die Bücherwürmer warten dann eine magische Zaubershow, Süßes und Salziges vom Buffet, erfrischender Eistee und eine große Verlosung mit tollen Preisen. Als Hauptgewinne winken ein kleiner i-Pod, ein Skateboard, Shopping-Gutscheine vom Einkaufscenter „Das Schloss“ und jede Menge spannende Bücher. Das Teilnahmezertifikat ermöglicht die Eintragung des Sommerleseclubs im Schulzeugnis.

Die Aktion läfut vom 13. Juli bis 8. September in der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, Grunewaldstraße 3, Gottfried-Benn-Bibliothek, Nentershäuser Platz 1, und Stadtteilbibliothek Lankwitz, Bruchwitzstraße 37. Weitere Informationen unter  902 99-24 07/-56 43 oder  768 90 50 12. KaR
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.