Polizei rettete Seniorin und löschte Feuer

Steglitz. Die Polizei hat am 1. Dezember eine Seniorin in einer Wohnung in der Bismarckstraße gerettet. Die Beamten löschten das Feuer eines brennenden Adventskranzes, bevor es sich ausbreiten konnte.

Gegen 12.30 Uhr geriet ein Adventskranz in der Mietwohnung in Brand. Aufgrund des Feuers entwickelten sich starke Rauchschwaden im Wohnzimmer. Während die 73-jährige Mieterin rechtzeitig ihre Wohnung verlassen konnte, hielt sich ihre 76-jährige Bekannte noch in einem Nebenzimmer auf. Die Beamten löschten den brennenden Adventskranz mit einem Feuerlöscher und retteten die Seniorin. Sowohl die 76-Jährige als auch die beiden Polizisten erlitten eine leichte Rauchgasvergiftung und mussten in einem Krankenhaus ambulant behandelt werden. Einsatzkräfte der Berliner Feuerwehr übernahmen die weiteren Maßnahmen am Brandort. Die übrigen Bewohner des Mehrfamilienhauses mussten glücklicherweise nicht ihre Wohnungen verlassen.


Karla Menge / KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.