Anzeige

Steglitz - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Blaulicht
Wo viele Fahrräder sind, wird auch viel geklaut. Mit Videoüberwachung soll den Fahrraddiebstählen entgegengewirkt werden.
2 Bilder

BVV-Mehrheit für Videoüberwachung an Bahnhöfen

Die Bezirksverordnetenversammlung hat sich mehrheitlich dafür ausgesprochen, dass die S-Bahnhöfe im Bezirk mit Videokameras überwacht werden. Damit soll der Zunahme von Fahrraddiebstählen im Umfeld von S-Bahnhöfen entgegengewirkt werden. In dem Beschluss wird das Bezirksamt ersucht, sich bei den zuständigen Stellen für eine Videoaufklärung an mindestens einem Bahnhof einzusetzen. Das könnte im Rahmen eines Pilotprojektes sein, in dem gleichzeitig auch die Entwicklung der Aufklärungsrate...

  • Steglitz
  • 03.05.18
  • 137× gelesen
Blaulicht

Buchtipp: "Mord und Totschlag in Berlin"

Mehr als eine halbe Million Straftaten wurden 2016 in Berlin angezeigt. Das Spektrum reicht von Taschendiebstahl über Drogenhandel und Schlägereien bis zu Mord. Der Autor Ernst Reuß, Kenner der Berliner Justizgeschichte, hat spektakuläre Fälle aus den beiden letzten Jahrzehnten ausgewählt. Es handelt sich ausschließlich um Tötungsdelikte – darunter auch der Mord an Hatun S., die 2005 auf der Straße erschossen wurde, ein „Ehrenmord“, der eine politische und gesellschaftliche Debatte auslöste,...

  • Charlottenburg
  • 02.04.18
  • 212× gelesen
Blaulicht
Kellereinbrüche treten zur Zeit vermehrt in Steglitz auf.

Kellereinbrüche: Polizei rät zu mehr Aufmerksamkeit

In Gegenden mit vielen Mehrfamilienhäusern, wie unter anderem in Steglitz-Mitte und Steglitz-West, sind immer wieder Kellereinbrüche zu verzeichnen. Die Polizei rät zu mehr Achtsamkeit. Die Täter gelangen über offene Haustüren und offene Kellertüren zu den Kellerverschlägen. Gestohlen wird, was sich verkaufen lässt: Werkzeug, technische Geräte aller Art, Elektromaschinen, Spielzeug, Bekleidung, Roller und Fahrräder gehören meist zum Diebesgut. Die Polizei weist im Zusammenhang mit den...

  • Steglitz
  • 30.03.18
  • 220× gelesen
Anzeige
Blaulicht

Wettbüro überfallen

Steglitz. In der Nacht zum Dienstag, 20. März, ist in der Berlinickestraße ein Wettbüro überfallen worden. Laut Aussagen des Angestellten betrat ein Unbekannter gegen 22.55 Uhr den Laden und forderte Geld aus der Kasse. Dabei bedrohte der den 20-Jährigen mit einem Messer. Der Räuber bediente sich aus der Kasse und flüchtete unerkannt. KaR

  • Steglitz
  • 22.03.18
  • 15× gelesen
Blaulicht

Bei Streit geschossen

Steglitz. Am Sonntag, 17. Dezember, ist ein junger Mann in der Feuerbachstraße, Ecke Lauenburger Straße von drei unbekannten Männern tätlich angegriffen worden. Dabei soll einer der Angreifer mit einer Schreckschusswaffe auf den 26-Jährigen geschossen haben. Zuvor hatten die drei Unbekannten den jungen Mann in einer ihm fremden Sprache angesprochen und bedrängt. Es kam zu Handgreiflichkeiten und einer aus dem Trio schlug den 26-Jährigen mit einem Gegenstand gegen den Kopf. Kurz darauf hätte er...

  • Steglitz
  • 19.12.17
  • 60× gelesen
Blaulicht

Unfallzeugen gesucht

Steglitz. Am Mittwoch, 13. Dezember, hatte eine Frau per Internet Anzeige bei der Polizei erstattet, weil ihr Ehemann an diesem Tag gegen 22.45 Uhr beim Überqueren der Schildhornstraße angefahren worden sei. Der 48-Jährige hätte an der Ecke Lepsiusstraße die Schildhornstraße bei Grün überquert, gab die Frau an. Dabei soll er von einem dunklen Fahrzeug, das von der Lepsiusstraße nach links in die Schildhornstraße abbog, erfasst und auf die Motorhaube geschleudert worden sein. Nach etlichen...

  • Steglitz
  • 19.12.17
  • 58× gelesen
Anzeige
Blaulicht

Nach Unfall verstorben

Steglitz. Ein 65-jähriger Fußgänger ist bei einem Unfall am 12. Dezember seinen schweren Verletzungen erlegen. Zeugen sagten aus, dass der 65-Jährige die Grunewaldstraße an der Kreuzung Schloßstraße überquerte, als ein 83-jähriger Autofahrer bei Rot in den Kreuzungsbereich einfuhr. Der Fußgänger wurde von dem Auto erfasst und wurde gegen die Windschutzscheibe des Fahrzeugs geschleudert. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Mann am Kopf schwer verletzt. Er kam mit einem Notarzt zu...

  • Steglitz
  • 14.12.17
  • 71× gelesen
Blaulicht
Die Lichterfelderin Karin Rieck wurde 1992 ermordert.

Mörder von Karin Rieck gesucht

Um einen Mord, der sich vor 25 Jahren ereignete, aufklären zu können, bittet die Polizei um Mithilfe. Am 27. Oktober 1992 war die damals 50-Jährige von ihrem Lebensgefährten tot in ihrer Wohnung in der Berner Straße in Lichterfelde aufgefunden worden. Die Frau starb infolge eines Kopfdurchschusses. Die Ermittlungen in den zurückliegenden 25 Jahren führten nicht zur Identifizierung des Täters, geschweige denn zur Klärung des Tatmotivs. Die Verstorbene war zum Zeitpunkt ihres Todes...

  • Steglitz
  • 23.11.17
  • 145× gelesen
  • 1
Blaulicht

Kummer-Nummer für Polizisten

Berlin. Die Kummer-Nummer der CDU-Fraktion, deren Erfolgsfälle die Berliner Woche regelmäßig veröffentlicht, erweitert ihr Angebot. Ab sofort bietet sie eine zusätzliche telefonische Sprechstunde für Angehörige der Berliner Polizei an. Anlass ist, dass im Zuge der Berichterstattung über die Vorfälle an der Berliner Polizeiakademie sich Polizistinnen und Polizisten mit Hinweisen und Beschwerden an die CDU-Fraktion gewandt hätten. Jeden Dienstag, von 12.30 bis 14.30 Uhr, steht der Abgeordnete...

  • Mahlsdorf
  • 16.11.17
  • 123× gelesen
Blaulicht
Wer sein Rad mit einem gutem Schloss an einem Fahrradbügel  sichert, hat erst einmal alles richtig gemacht. Ein hunderprozentiger Schutz vor Diebstahl ist aber natürlich auch das nicht.

Fahrraddiebstahl an S-Bahnhöfen nimmt zu

Steglitz-Zehlendorf. Wer sein Fahrrad vor dem S-Bahnhof Zehlendorf abstellt, sollte es gut sichern. Im vergangenen Jahr wurden dort 255 Drahtesel geklaut. Das sind 45 mehr als in 2015. Diese Zahlen legte jetzt die Senatsinnenverwaltung vor. Sie beantwortete damit eine Anfrage der CDU-Abgeordneten Cornelia Seibeld, die ihren Wahlkreis im Bezirk hat. Die Politikerin wollte wissen, wie viele Räder 2016 an den S-Bahnhöfen Zehlendorf, Lichterfelde Ost und Botanischer Garten verschwanden. Bei...

  • Zehlendorf
  • 26.10.17
  • 165× gelesen
Blaulicht

Aktionswoche „Dunkle Jahreszeit“ vom 16. bis 20. Oktober 2017

Berlin. Dunkelheit, Regen, Nebel, Glätte durch Laub, Eis und Schnee – die dunkle Jahreszeit beginnt. Insbesondere Fußgänger und Fahrradfahrer sind den witterungsbedingten Gefahren im Straßenverkehr dann verstärkt ausgesetzt. Ferner begünstigt die dunkle Jahreszeit die Einbruchskriminalität, da Täter den Schutz der früh einsetzenden Dämmerung für Einbruchstaten nutzen. Damit alle für die dunkle Jahreszeit gut gewappnet sind, führt die Polizei Berlin – gemeinsam mit anderen Akteuren der...

  • Charlottenburg
  • 12.10.17
  • 188× gelesen
Blaulicht

Fremder versucht, Kind mit Hundewelpen vom Schulgelände zu locken

Friedenau. An zwei Grundschulen hat ein unbekannter Mann versucht, Schüler vom Gelände zu locken. In beiden Fällen reagierten die Jungen zum Glück richtig, liefen ins Schulhaus und holten Hilfe. Vor fremden Menschen, die mit Süßigkeiten locken und nichts Gutes im Schilde führen, warnen Eltern ihre Kinder schon immer. Dennoch scheint diese Masche nicht auszusterben. An der Stechlinsee-Schule an der Rheingaustraße ist am 7. September gegen 16 Uhr ein Junge angesprochen worden. Der Schüler war...

  • Friedenau
  • 18.09.17
  • 242× gelesen
Blaulicht

Fußgängerin erlag ihren Verletzungen

Steglitz. Eine Fußgängerin (88) ist bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag, 3. August, tödlich verunglückt. Der Unfall ereignete sich gegen 10.45 Uhr an der Bismarckstraße/Ecke Steglitzer Damm. Ein 56-jähriger Lkw-Fahrer wollte gegen 10.45 Uhr aus Richtung Karl-Stieler-Straße von der Bismarckstraße nach rechts in den Steglitzer Damm abbiegen. Dabei übersah er die Fußgängerin, die bei Grün die Straße überqueren wollte. Der Laster erfasste die Frau und überrollte sie. Im Krankenhaus erlag sie...

  • Steglitz
  • 04.08.17
  • 78× gelesen
Blaulicht

Drei Radfahrerinnen schwer verletzt

Steglitz-Zehlendorf. Gleich drei Unfälle, bei denen Radfahrerinnen verletzt wurden, ereigneten sich in der vergangenen Woche. Eine Elfjährige wurde am Mittwoch, 19. Juli, bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Das Mädchen war mit ihrem Rad gegen 11 Uhr auf der Clayallee in Dahlem unterwegs, als ihr entgegen der Fahrtrichtung ein Radfahrer entgegen kam. Das Mädchen wollte ausweichen, stürzte dabei und verletzte sich so schwer, dass es in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Am...

  • Steglitz
  • 24.07.17
  • 156× gelesen
Blaulicht

Polizei sucht Tatverdächtige mit Bildern

Lichterfelde. Mit der Veröffentlichung von Bildern sucht die Polizei Berlin nach vier Tatverdächtigen, die einen jungen Mann Ende letzten Jahres in Lichterfelde mehrmals geschlagen und schwer verletzt haben sollen. Die Tat ereignete sich am Sonnabend, 12. November 2016, in einem Bus der Linie 285, sowie an der Haltestelle am Beeskowdamm 3. Gegen 21.30 Uhr geriet der zum Tatzeitpunkt 21-Jährige mit den Gesuchten in einen Streit und soll durch diese bereits im Bus sowie auch an der Haltestelle...

  • Steglitz
  • 15.06.17
  • 224× gelesen
Blaulicht

Autofahrerin schwer verletzt

Steglitz. Am Dienstagabend, 21. März, ist eine Autofahrerin bei einem Unfall schwer verletzt worden. Ersten Ermittlungen zufolge fuhr die 79-Jährige mit ihrem VW auf der Knausstraße in Richtung Feuerbachstraße. Beim Linksabbiegen in die Thorwaldsenstraße stieß sie mit einem entgegenkommenden Mercedes zusammen. Der Fahrer soll bei Rot in die Kreuzung eingefahren sein. Außerdem wurde bei ihm bei einer Atemalkoholkontrolle ein Promillewert von 0,75 festgestellt. Die Polizisten nahmen ihn zur...

  • Steglitz
  • 24.03.17
  • 24× gelesen
Blaulicht

Vier Jahre Haft für Vergewaltiger

Steglitz. Das Berliner Landgericht hat den 26-jährigen Asif M. am Donnerstag, 9. Februar, zu vier Jahren Haft verurteilt. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass der aus Pakistan stammende Flüchtling in Steglitz eine Serie von sexuell motivierten Gewalttaten gegen Frauen begangen hat. Zu Prozessbeginn hatte der 26-Jährige bereits ein Geständnis abgelegt und seine Taten bereut. In sechs Verhandlungstagen wurde der ganze Umfang der Straftaten des jungen Flüchtlings behandelt. Unter Einfluss...

  • Steglitz
  • 13.02.17
  • 113× gelesen
Blaulicht

Irrfahrt mit dem Linienbus: Fahrer verursacht mehrere Verkehrsunfälle

Steglitz. Ein Busfahrer hat am Mittwochabend, 1. Februar, mehrere Verkehrsunfälle verursacht. Die Umstände blieben zunächst unklar. Nach Ermittlungen der Polizei war der 44-Jährige gegen 19.35 Uhr mit dem Bus der Linie X76 auf einer Betriebsfahrt unterwegs. Er kam aus der Bergstraße und fuhr in die Kielerstraße, eine Sackgasse, in Richtung Schloßstraße. Dabei streifte er die Imbissbude „Zur Bratpfanne“ und beschädigte Scheiben und das Dach. Danach lenkte er den Bus über den Bürgersteig, bog...

  • Steglitz
  • 07.02.17
  • 74× gelesen
Blaulicht

Bewaffneter Raubüberfall

Steglitz. Am Sonnabend, 4. Februar, haben drei Unbekannte ein Solarium im Steglitzer Damm überfallen. Die Räuber bedrohten die 22-jährige Mitarbeiterin kurz vor 21 Uhr mit einer Pistole und zwangen sie, die Kasse zu öffnen. Die Täter schnappten sich das Geld, raubten auch das Handy der Mitarbeiterin und flüchteten in Richtung Heinrich-Seidel-Straße. Die Mitarbeiterin blieb unverletzt. KaR

  • Steglitz
  • 07.02.17
  • 32× gelesen
Blaulicht
Am Morgen nach dem Terrorangriff: Menschen zünden Kerzen an und legen Blumen nieder, um ihrer Trauer und ihrem Mitgefühl Ausdruck zu verleihen.
18 Bilder

Mit Bestürzung und Trauer

Mit großer Bestürzung hat die Redaktion der Berliner Woche und des Spandauer Volksblatts auf die Tragödie auf dem Weihnachtsmarkt an der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche reagiert. Unsere Gedanken sind bei den Angehörigen der Opfer. Wir trauern mit ihnen und wünschen allen Verletzten gute Besserung. Am Morgen nach dem Anschlag herrscht Stille auf dem Breitscheidplatz. Berlinerinnen und Berliner stellen Kerzen auf und legen Blumen nieder als Zeichen ihrer Trauer.

  • Mitte
  • 20.12.16
  • 512× gelesen
  • 1
Blaulicht

Handyräuber gefasst

Kreuzberg/Steglitz. Am 3. Dezember nahm eine Einsatzhundertschaft auf der Steglitzer Albrechtstraße einen 22-jährigen Mann fest. Ihm wird eine Raubtat mit schwerer Körperverletzung vorgeworfen, die er am 18. Juli an der Hasenheide begangen haben soll. Einer Frau war dort das Handy aus der Hand gerissen worden. Der Räuber entkam zunächst zu Fuß, wurde aber vom Opfer, ihrer Schwester sowie einem Passanten verfolgt. Dem 23-jährigen Helfer gelang es als erstem, den Flüchtenden auf dem...

  • Kreuzberg
  • 05.12.16
  • 25× gelesen
Blaulicht

Seniorin stirbt nach Verkehrsunfall: Die Polizei sucht Zeugen

Steglitz. Am Montag, 14. November, ist eine Seniorin von einem Lkw erfasst und so schwer verletzt worden, dass sie einen Tag später ihren Verletzungen erlag. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei überquerte die 85-Jährige mit ihrem Rollator gegen 14.50 Uhr die Einmündung Feuerbachstraße, Ecke Körnerstraße. Ein 29-jähriger Lkw-Fahrer, der die Feuerbachstraße in Richtung Schloßstraße befuhr und an der Kreuzung nach links in die Körnerstraße abbog, erfasste die Fußgängerin. Die Frau stürzte...

  • Lankwitz
  • 21.11.16
  • 113× gelesen
Blaulicht

Bei 110 nur Warteschleife: Berliner Polizei ist telefonisch schwer zu erreichen

Berlin.Wer die Berliner Polizei mit einem Notruf erreichen will, landet immer öfter in der Warteschleife. Die Gewerkschaft der Polizei beklagt den hohen Personalmangel. Die eigenen Ziele, die sich die Berliner Polizei gesteckt hat, sind vermutlich zu ehrgeizig: Eigentlich sollen 90 Prozent aller Notrufe, die per Telefon eingehen, innerhalb von zehn Sekunden angenommen werden. Doch im ersten Halbjahr 2016 waren es nur 62 Prozent. Der Rest musste lange warten. Im Vergleich zum Vorjahr sank der...

  • Charlottenburg
  • 08.11.16
  • 397× gelesen
Blaulicht

Polizei schnappt Räuberbande nach Überfall

Steglitz. In der Nacht zum Mittwoch, 20. Oktober, ist der Angestellte eines Imbiss in Steglitz niedergeschlagen und beraubt worden. Wenig später konnten die Täter geschnappt werden. Laut Zeugenaussagen zufolge verließ der 56-jährige Mitarbeiter kurz vor 2 Uhr den Imbissstand in der Kieler Straße. Plötzlich tauchten zwei Männer hinter ihm auf, schlugen ihn mit einem Gegenstand auf den Kopf und entrissen ihm die Tageseinnahmen. Die Unbekannten flüchteten in Richtung Bergstraße. Dort fielen die...

  • Steglitz
  • 27.10.16
  • 38× gelesen

Beiträge zu Blaulicht aus