Steglitz - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Verletzt nach Vollbremsung

Lankwitz. Die Polizei sucht Zeugen, die am Morgen des 13. Mai einen Verkehrsunfall im Kamenzer Damm beobachtet haben. Bei dem Unfall fuhr ein BVG-Bus gegen 8.30 Uhr in Richtung Paul-Schneider-Straße. Aus noch ungeklärten Gründen soll plötzlich ein weißer Lkw von seiner Fahrbahn abgekommen und in den Gegenverkehr geraten sein. Nur weil der 27-jährige Busfahrer schnell reagierte und eine Gefahrenbremsung einleitete, konnte ein Zusammenstoß der beiden aufeinander zufahrenden Fahrzeuge verhindert...

  • Steglitz
  • 25.05.20
  • 60× gelesen

Drogenhändler festgenommen

Steglitz. Am Abend des 17. Mai haben Polizeibeamte zwei mutmaßliche Drogenhändler festgenommen. Am frühen Abend beobachteten Zivilkräfte in der Holsteinischen Straße, wie sich ein junger Mann mehrfach auffällig umsah, in ein Fahrzeug einstieg, nach kurzer Fahrt wieder abgesetzt wurde und dann in sein Wohnhaus ging. Die Polizisten überprüften das Fahrzeug und nahmen dabei einen starken Cannabisgeruch wahr. Die Durchsuchung des angemieteten BMW fanden die Beamten dann auch Cannabis in...

  • Steglitz
  • 19.05.20
  • 103× gelesen
  •  1

Drogendealer ins Netz gegangen

Steglitz-Zehlendorf. In Lichterfelde sind der Polizei kürzlich Drogendealer ins Netz gegangen. Zunächst beobachteten Polizeibeamte in Zivil einen 29-Jährigen und einen 35-Jährigen im Thaliaweg beim Austausch von Gegenständen. Bei der Überprüfung des 29-jährigen Mannes fanden die Beamten rauschgiftverdächtige Substanzen, die er vermutlich kurz vorher erworben hatte. Daraufhin wurde der andere Mann unter die Lupe genommen. Die Polizisten folgten ihm zu einer Wohnung im Kameradenweg. Bei der...

  • Steglitz
  • 06.05.20
  • 117× gelesen
  •  1
Dieser Mann wird gesucht. Er könnte ein wichtiger Zeuge sein.

Zeuge gesucht
Polizei und Staatsanwaltschaft bitten um Mithilfe

Die Mordkommission sucht nach einem Zeugen im Fall eines versuchten Totschlags, der sich am 8. Februar dieses Jahres im Bereich des Rathauses Steglitz ereignete. Bei dem Vorfall handelte es sich um eine Auseinandersetzung, bei der ein 20-Jähriger massiv attackiert und schwer verletzt wurde. Der junge Mann flüchtete während der Auseinandersetzung in einen Bus der Linie M48 und wurde dort durch mehrere Messerstiche schwer verletzt. Der bisher unbekannte Mann soll versucht haben, dem Opfer des...

  • Steglitz
  • 02.04.20
  • 204× gelesen
  •  1

Festnahme nach Wohnungsbrand

Steglitz. Am Abend des 22. März hat es in einer Wohnung in der Karl-Stieler-Straße gebrannt. Das Feuer wurde im Zimmer einer Wohnung im zweiten Obergeschoss entdeckt. Noch während der Löscharbeiten durch die Feuerwehr nahmen Polizeibeamte den Mieter der Wohnung vorläufig fest. Es besteht der Verdacht, dass er den Brand vorsätzlich gelegt haben könnte. Der 32-Jährige wurde einem Brandkommissariat beim Landeskriminalamt Berlin übergeben. KaR

  • Steglitz
  • 25.03.20
  • 63× gelesen

Räuberische Erpressung

Steglitz. Die Polizei hat in der Nacht zum 24. März drei Jugendliche festgenommen. Das Trio hatte versucht, bei einer 38-jährigen Passantin Geld zu erpressen. Die Jungen verfolgten die Frau, einer von ihnen sprach sie im Gehen an und fragte nach Geld. Als die Frau verneinte, bedrohte der junge Mann die Frau mit einem Messer. Als auch dies erfolglos blieb, flüchteten die drei. Die 38-Jährige verfolgte sie und informierte dabei die Polizei. Kurz darauf konnten die Tatverdächtigen festgenommen...

  • Steglitz
  • 25.03.20
  • 77× gelesen

Warnung: Falsche DRK-Mitarbeiter unterwegs

Betrüger sind einfallsreich, sie geben sich als Handwerker, Mitarbeiter des Ordnungsamts oder der Polizei aus, um Senioren um ihr Geld zu bringen. Aktuell sollen in Berlin Kriminelle unterwegs sein, die vorgeben, Mitarbeiter des DRK zu sein, um Einlass in Wohnungen von Senioren zu bekommen. Einer Seniorin sollen bereits 300 Euro gestohlen worden sein. Die Männer sollen mit falschen DRK-Ausweisen und Mitgliederlisten ausgestattet sein. Gudrun Sturm, Vorsitzende des Vorstands des DRK...

  • Charlottenburg
  • 25.03.20
  • 1.034× gelesen

Berliner Polizei warnt
Coronavirus – Neue Masche der Enkeltrickbetrüger

Die Berliner Polizei warnt: In den letzten Tagen wurden von Senioren häufiger Trickbetrügereien im Zusammenhang mit dem Enkeltrick vor dem Hintergrund Coronavirus angezeigt. Nach den bisherigen Aussagen sollen Unbekannte bei den älteren Menschen anrufen und sich als Angehörige ausgeben haben, die sich mit dem Virus infiziert hätten, im Krankenhaus liegen und nun dringend Geld für teure Medikamente bräuchten. Dann werde vereinbart, dass in Kürze jemand an der Wohnanschrift der Angerufenen...

  • Charlottenburg
  • 12.03.20
  • 1.693× gelesen

Tödlicher Unfall
Motorradfahrer stirbt auf der Flucht vor der Polizei

In der Nacht zum Mittwoch, 22. Januar, ist ein Motorradfahrer nach einem Unfall verstorben. Der 27-Jährige lieferte sich eine Verfolgungsjagd mit der Polizei und verunglückte dabei tödlich. Gegen 1.45 Uhr bemerkte die Besatzung eines Funkwagens den Motorradfahrer am Kamenzer Damm, Ecke Malteserstraße. Weil er den Beamten verdächtig langsam entgegenkam, entschlossen sich die beiden Polizisten, den Fahrer zu kontrollieren. Sie wendeten ihren Streifenwagen und fuhren dem Zweiradfahrer...

  • Steglitz
  • 23.01.20
  • 694× gelesen

Ärztlicher Bereitschaftsdienst über die Feiertage
Leitstelle der KV Berlin ist rund um die Uhr unter der Telefonnummer 116 117 zu erreichen

Der ärztliche Bereitschaftsdienst der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) Berlin ist auch über die Weihnachtsfeiertage und den Jahreswechsel rund um die Uhr im Einsatz. Patienten, die in dieser Zeit akut erkranken, sollten die kostenfreie Telefonnummer des ärztlichen Bereitschaftsdienstes 116 117 anrufen. Hier erfahren die Patienten, wie dringend eine ärztliche Versorgung ist, welche Praxen im Stadtgebiet außerhalb der regulären Praxiszeiten geöffnet haben und wo sich die KV-Notdienstpraxen...

  • Charlottenburg
  • 23.12.19
  • 544× gelesen

38 Verkehrsunfälle mit vielen Verletzten
Knapp zwei Monate E-Scooter in Berlin: Polizei zieht Zwischenbilanz

Seit Mitte Juni dürfen zugelassene Elektrokleinstfahrzeuge am Straßenverkehr teilnehmen. Die zurückliegenden Wochen haben gezeigt, dass sich die Stadt und die Menschen noch an diese neuen Fahrzeuge gewöhnen müssen. Das gilt sowohl für die Nutzer als auch für alle anderen, die in Berlin am Verkehr teilnehmen. Seit dem 15. Juni 2019 wurden 38 Verkehrsunfälle mit sieben Schwer- und 27 Leichtverletzten polizeilich registriert. In 34 von 38 Fällen haben die E-Scooterfahrer offenbar die Unfälle...

  • Charlottenburg
  • 07.08.19
  • 998× gelesen

Auf Hund geschossen

Steglitz. Am 23. April kam es zu einer Schussabgabe eines Polizeibeamten gegen einen Hund. Nach bisherigen Erkenntnissen wurden die Polizisten gegen 15.30 Uhr zu einem Spielplatz in der Jeverstraße alarmiert, da sich dort Jugendliche mit dem augenscheinlichen Kampfhund ohne Leine und ohne Maulkorb aufhalten sollten. Als die Polizisten auf dem Spielplatz eintrafen, trafen sie drei junge Männer an und nahmen starken Cannabisgeruch wahr. Beim Anblick der Polizisten ergriffen zwei sofort die...

  • Steglitz
  • 24.04.19
  • 209× gelesen

Gesuchter Mann identifiziert

Steglitz. Der mit einem neuen Phantombild gesuchte Mann, der verdächtigt wird, mit dem Steglitzer Tunneleinbruch von 2013 in Verbindung zu stehen, konnte identifiziert werden. Es handelt sich um einen 2015 in Thailand verstorbenen 75-jährigen Rentner aus Steglitz. Ob der Verstorbene tatsächlich etwas mit dem Einbruch in die Berliner Volksbank an der Schloßstraße zu tun hatte, wird derzeit ermittelt. Die Suche nach dem zweiten Unbekannten, der seit 2013 mit einem Phantombild gesucht wird, dauert...

  • Steglitz
  • 25.10.18
  • 137× gelesen
Nach diesem neuen Phantombild wird ein Tatverdächtiger gesucht, der am Steglitzer Tunnel-Coup beteiligt gewesen sein soll.
  2 Bilder

Tunnel-Gangster im Visier
Polizei sucht mit neuem Phantombild nach zweitem Tatverdächtigen

Im Januar 2013 sorgte der Tunnel-Coup von Steglitz für Schlagzeilen. Täter hatten einen 45 Meter langen Tunnel zur Volksbankfiliale an der Schloßstraße gebaut und von dort aus einen spektakulären Einbruch in den Tresorraum der Bank begangen. Jetzt, knapp sechs Jahre später, hat die Polizei eine neue Spur. Mit einem Phantombild suchen die Ermittler einen weiteren Tatverdächtigen. Nach Aussagen eines Zeugen trägt der Gesuchte den Namen oder auch Spitznamen „Willi“. Er wird als möglicher...

  • Steglitz
  • 11.10.18
  • 229× gelesen

Brandstiftung in Friedhofsgarage

Lankwitz. Am Sonnabendabend, 21. Juli, brannten mehrere Baufahrzeuge in einer Garage auf dem Friedhof an der Malteserstraße. Passanten hörten gegen 19.15 Uhr einen explosionsartigen Knall. Wenig später brannten in einer Garage, die an ein Kirchengebäude angrenzt, mehrer Fahrzeuge. Die Zeugen bemerkten in der Nähe des Friedhofes einen flüchtenden Mann, hielten ihn fest und alarmierten Feuerwehr und Polizei. Der 40-Jährige hatte Brandverletzungen an Armen und Beinen und wurde in ein Krankenhaus...

  • Steglitz
  • 23.07.18
  • 109× gelesen
Wo viele Fahrräder sind, wird auch viel geklaut. Mit Videoüberwachung soll den Fahrraddiebstählen entgegengewirkt werden.
  2 Bilder

BVV-Mehrheit für Videoüberwachung an Bahnhöfen

Die Bezirksverordnetenversammlung hat sich mehrheitlich dafür ausgesprochen, dass die S-Bahnhöfe im Bezirk mit Videokameras überwacht werden. Damit soll der Zunahme von Fahrraddiebstählen im Umfeld von S-Bahnhöfen entgegengewirkt werden. In dem Beschluss wird das Bezirksamt ersucht, sich bei den zuständigen Stellen für eine Videoaufklärung an mindestens einem Bahnhof einzusetzen. Das könnte im Rahmen eines Pilotprojektes sein, in dem gleichzeitig auch die Entwicklung der Aufklärungsrate...

  • Steglitz
  • 03.05.18
  • 350× gelesen

Buchtipp: "Mord und Totschlag in Berlin"

Mehr als eine halbe Million Straftaten wurden 2016 in Berlin angezeigt. Das Spektrum reicht von Taschendiebstahl über Drogenhandel und Schlägereien bis zu Mord. Der Autor Ernst Reuß, Kenner der Berliner Justizgeschichte, hat spektakuläre Fälle aus den beiden letzten Jahrzehnten ausgewählt. Es handelt sich ausschließlich um Tötungsdelikte – darunter auch der Mord an Hatun S., die 2005 auf der Straße erschossen wurde, ein „Ehrenmord“, der eine politische und gesellschaftliche Debatte auslöste,...

  • Charlottenburg
  • 02.04.18
  • 763× gelesen
Kellereinbrüche treten zur Zeit vermehrt in Steglitz auf.

Kellereinbrüche: Polizei rät zu mehr Aufmerksamkeit

In Gegenden mit vielen Mehrfamilienhäusern, wie unter anderem in Steglitz-Mitte und Steglitz-West, sind immer wieder Kellereinbrüche zu verzeichnen. Die Polizei rät zu mehr Achtsamkeit. Die Täter gelangen über offene Haustüren und offene Kellertüren zu den Kellerverschlägen. Gestohlen wird, was sich verkaufen lässt: Werkzeug, technische Geräte aller Art, Elektromaschinen, Spielzeug, Bekleidung, Roller und Fahrräder gehören meist zum Diebesgut. Die Polizei weist im Zusammenhang mit den...

  • Steglitz
  • 30.03.18
  • 633× gelesen

Wettbüro überfallen

Steglitz. In der Nacht zum Dienstag, 20. März, ist in der Berlinickestraße ein Wettbüro überfallen worden. Laut Aussagen des Angestellten betrat ein Unbekannter gegen 22.55 Uhr den Laden und forderte Geld aus der Kasse. Dabei bedrohte der den 20-Jährigen mit einem Messer. Der Räuber bediente sich aus der Kasse und flüchtete unerkannt. KaR

  • Steglitz
  • 22.03.18
  • 36× gelesen

Bei Streit geschossen

Steglitz. Am Sonntag, 17. Dezember, ist ein junger Mann in der Feuerbachstraße, Ecke Lauenburger Straße von drei unbekannten Männern tätlich angegriffen worden. Dabei soll einer der Angreifer mit einer Schreckschusswaffe auf den 26-Jährigen geschossen haben. Zuvor hatten die drei Unbekannten den jungen Mann in einer ihm fremden Sprache angesprochen und bedrängt. Es kam zu Handgreiflichkeiten und einer aus dem Trio schlug den 26-Jährigen mit einem Gegenstand gegen den Kopf. Kurz darauf hätte er...

  • Steglitz
  • 19.12.17
  • 94× gelesen

Unfallzeugen gesucht

Steglitz. Am Mittwoch, 13. Dezember, hatte eine Frau per Internet Anzeige bei der Polizei erstattet, weil ihr Ehemann an diesem Tag gegen 22.45 Uhr beim Überqueren der Schildhornstraße angefahren worden sei. Der 48-Jährige hätte an der Ecke Lepsiusstraße die Schildhornstraße bei Grün überquert, gab die Frau an. Dabei soll er von einem dunklen Fahrzeug, das von der Lepsiusstraße nach links in die Schildhornstraße abbog, erfasst und auf die Motorhaube geschleudert worden sein. Nach etlichen...

  • Steglitz
  • 19.12.17
  • 114× gelesen

Nach Unfall verstorben

Steglitz. Ein 65-jähriger Fußgänger ist bei einem Unfall am 12. Dezember seinen schweren Verletzungen erlegen. Zeugen sagten aus, dass der 65-Jährige die Grunewaldstraße an der Kreuzung Schloßstraße überquerte, als ein 83-jähriger Autofahrer bei Rot in den Kreuzungsbereich einfuhr. Der Fußgänger wurde von dem Auto erfasst und wurde gegen die Windschutzscheibe des Fahrzeugs geschleudert. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Mann am Kopf schwer verletzt. Er kam mit einem Notarzt zu...

  • Steglitz
  • 14.12.17
  • 101× gelesen
Die Lichterfelderin Karin Rieck wurde 1992 ermordert.

Mörder von Karin Rieck gesucht

Um einen Mord, der sich vor 25 Jahren ereignete, aufklären zu können, bittet die Polizei um Mithilfe. Am 27. Oktober 1992 war die damals 50-Jährige von ihrem Lebensgefährten tot in ihrer Wohnung in der Berner Straße in Lichterfelde aufgefunden worden. Die Frau starb infolge eines Kopfdurchschusses. Die Ermittlungen in den zurückliegenden 25 Jahren führten nicht zur Identifizierung des Täters, geschweige denn zur Klärung des Tatmotivs. Die Verstorbene war zum Zeitpunkt ihres Todes...

  • Steglitz
  • 23.11.17
  • 426× gelesen
  •  1

Kummer-Nummer für Polizisten

Berlin. Die Kummer-Nummer der CDU-Fraktion, deren Erfolgsfälle die Berliner Woche regelmäßig veröffentlicht, erweitert ihr Angebot. Ab sofort bietet sie eine zusätzliche telefonische Sprechstunde für Angehörige der Berliner Polizei an. Anlass ist, dass im Zuge der Berichterstattung über die Vorfälle an der Berliner Polizeiakademie sich Polizistinnen und Polizisten mit Hinweisen und Beschwerden an die CDU-Fraktion gewandt hätten. Jeden Dienstag, von 12.30 bis 14.30 Uhr, steht der Abgeordnete...

  • Mahlsdorf
  • 16.11.17
  • 268× gelesen

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.