Lange Nacht der Familie: Viele Einrichtungen machen mit

Claudia Speer lädt zur Langen Nacht in ihr Atelier "Shoyosei" ein. (Foto: privat)

Steglitz-Zehlendorf. Am Sonnabend, 24. Mai, steigt in ganz Berlin die "Lange Nacht der Familie". Bereits zum 4. Mal haben Vereine, Initiativen und auch Einzelunternehmen ein abwechslungsreiches Programm für die ganze Familie auf die Beine gestellt.

Die Lange Nacht der Familie bietet zu ungewöhnlicher Stunde den Kindern der Stadt und ihren Familien die Gelegenheit zu spannenden und anregenden Begegnungen und Abenteuern, die extra für sie kreiert werden.

Die Familiennacht ist darüber hinaus in diesem Jahr eine Kooperation mit der europäischen Initiative Fest der Nachbarn eingegangen. Somit können sich Familien und Nachbarn in den Kiezen schon tagsüber treffen und gemeinsam feiern.

Schon einen Tag vor der eigentlichen Nacht lädt das Familienzentrum "Familien-RING" vom Verein Mitra im Selerweg 17 von 17 bis 21 Uhr zum Fest der Nachbaren und einem Fest der Nach(t)bären ein. Auf dem Programm steht eine bunte Mischung an Angeboten. Darunter die Bastelstation "kleine Bärchen", die Lese-Ecke "Bärchenhöhle", das Café Honigfass, die Spielecke "Puzzle-Bär, Tanz- und Malstation.

Der Stadtteilzentrum Steglitz e.V. lädt am Sonnabend, 24. Mai, von 17 bis 22 Uhr zum Mitternachtströdel in das Gutshaus Lichterfelde, Hindenburgdamm 28, ein. In der Villa Folke Bernadotte, Jungfernstieg 19, wird von 16 bis 22 Uhr das Frühlingsfest gefeiert. Es gibt Kletterangebote, Percussion-Vorführungen, es kann gebastelt und gemalt werden. Außerdem versprechen die Veranstalter die eine oder andere Überraschung. Der Nachbarschaftstreff des Mittelhof e.V. informiert darüber hinaus über seine Angebote.

Mit einer Gute-Nacht-Ausstellung und jede Menge Gute-Nacht-Geschichten beteiligt sich das Jugend- und Familienzentrum JeverNeun in der Jeverstraße 9 von 17 bis 21 Uhr an der Familiennacht. Auch die Ganztagsbetreuung der Sachsenwald-Grundschule, Sachsenwaldstraße 19-21, ist in diesem Jahr dabei. Von 18 bis 23 Uhr gibt es ein Fest für jung und alt mit Pyjama-Party, Lagerfeuer und Stockbrot, Spiele und mehr.

Das Theater Lichterfelde in der Drakestraße 49 beteiligt sich an der Langen Familiennacht mit einem Kinderkrimi für Zuschauer von vier bis zehn Jahren. Auf dem Programm steht "Thobias ermittelt: Der Fall Käsewein. Erzählt wird die spannende Gesichte von Oma Flattergreis, der eines Nachts im Märchenwald der Käsewein gestohlen wird. Thobias Kurzbaum und Sebastian Eiszapfen nehmen die Ermittlung auf. Vorstellungen beginnen um 16 und 20 Uhr. Informationen und Reservierungen unter t 84314646. Mit dabei ist auch das Stadtbad Lankwitz, Leonorenstraße 39. Hier gibt es von 21 bis 23 Uhr einen langen Familienbadeabend mit Spielen und Familienwettbewerben, Musik mit Ulf & Zwulf und Überraschungen.

Das Atelier "Shoyosei" von Claudia Speer in der Goethestraße 12b bietet zur Langen Nacht der Familie von 16 bis 20 Uhr Origami und Shodo sowie Workshops zu japanischer Kalligraphie. Anmeldungen und Infos unter shoyosei@gmx.de.

Detaillierte Informationen zu den einzelnen Angeboten, Preisen und Anmeldungen auf www.familiennacht.de

Karla Menge / KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.