Volksfest bietet vom 23. Mai bis 9. Juni neue Perspektiven

Im Schlosspark Theater wurde das Programm zur Steglitzer Woche vorgestellt. (Foto: K. Menge)

Steglitz. Zweieinhalb Wochen lang verwandelt sich der Bäkepark wieder in eine Volksfest-Meile. Zum 62. Mal lockt die Steglitzer Woche mit Volksfestattraktionen und künstlerischen Höhepunkten. In diesem Jahr ist auch das Schlosspark Theater dabei.

"Vom Bezirk, für Berlin" lautet das Motto der diesjährigen Steglitzer Woche. Zum 62. Mal wird das Volksfest am Teltowkanal gefeiert. Auf dem Programm steht Traditionelles, aber auch Neues. So konnte in diesem Jahr das Schlosspark Theater als Partner gewonnen werden. Während des Festes spendiert das Theater Besuchern beim Kauf einer Eintrittskarte eine zweite für dieselbe Vorstellung. Dies gilt allerdings nur für Vorstellungen der Stücke "Verdacht" und "Der Lügenbaron". Dazu muss lediglich das Programmheft der Steglitzer Woche vorgelegt werden. Eine weitere Aktion des Theaters ist die Teilnahme am Interkulturellen Fest auf dem Hermann-Ehlers-Platz.

Das Interkulturelle Fest am 6. Juni gehört zum Rahmenprogramm der Steglitzer Woche. Genauso wie das Lichterfelder Radrennen, das am 24. Mai am Ludwig-Beck-Platz zum 60. Mal gestartet wird. Zur Tradition gehört auch der Steglitzer Volkslauf am 28. Mai, die Entenstaffel am 5. Juni und das Bezirkssportfest am 7. Juni. Neu ist in diesem Jahr eine Kiez-Radtour durch den Bezirk, zu der die Verkehrsschule Steglitz und der Verkehrsclub Deutschland am 8. Juni einladen. Die Tour endet auf dem Festgelände, die Teilnehmer erhalten zur Belohnung Gutscheine für den Besuch der Steglitzer Woche.

Auf dem Festgelände sorgen 60 Schausteller mit attraktiven Angeboten für Volksfest-Vergnügen. Erstmals seit 25 Jahren gehört wieder ein Riesenrad zu den Fahrgeschäften. Aus 50 Metern Höhe kann man den Bezirk von oben erkunden. Noch höher hinaus geht es mit dem 60 Meter hohem mobilen Kettenflieger.

Am 24., 31. Mai und 7. Juni gibt es Höhenfeuerwerke, die Familientage locken mittwochs mit halben Preisen. Wie in jedem Jahr zeigen die Schausteller auch soziales Engagement. Am 3. Juni sind Kinder mit Behinderungen und am 5. Juni Berliner Schülerlotsen zu einem kostenlosen Besuch eingeladen.

Ein Höhepunkt im Kulturprogramm ist in diesem Jahr wieder der Kleinkunstpreis der Steglitzer Woche, der bereits zum 5. Mal am Bühnen-Pavillon ausgetragen wird. Ein weiterer kultureller Leckerbissen ist der Aufritt der Musiklegende Harpo am 30. Mai. Mit dem Song "Moviestar" und seinen barfüßigen Auftritten in den 70-er-Jahren erregte er internationales Aufsehen. Ein weiterer Konzerthöhepunkt ist am 6. Juni der Auftritt der Band "Bell Book & Candle", die in diesem Jahr ihr 20. Bühnenjubiläum feiert. Der Eintritt zum Volksfest und zu allen Veranstaltungen ist frei.

Das Programmheft zur Steglitzer Woche mit zahlreichen Coupons für das Volksfest liegt in den Rathäusern, Bürgerämtern und anderen Einrichtungen im Bezirk aus oder kann auf www.steglitz-zehlendorf.de nachgelesen werden.

Karla Menge / KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.