"Die Sachsenwälder" mit Preis ausgezeichnet

Steglitz. Die Sachsenwald-Grundschule hat beim diesjährigen bundesweiten Schülerzeitungspreis den Sonderpreis in der Kategorie "Europa" gewonnen.

Der Preis wird am 6. Juni von Bundesratspräsident Winfried Kretschmann gemeinsam mit Matthias Petschke, Leiter der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland, an die Redaktion der Schülerzeitung "Die Sachsenwälder" übergeben. Die jungen Redakteure der Sachsenwald-Grundschule haben sich auf die Suche nach Europa in ihrer Schule und näheren Umgebung begeben und zeigen ihren Mitschülern, dass sie Europa tagtäglich erleben. "Ihre Schülerzeitung ist ein gelungenes Beispiel dafür, wie junge Journalisten stilistisch vielfältig und zielgruppengenau über das Thema Europa schreiben", heißt es in der Begründung der Jury.

Aus insgesamt 1800 Einsendungen hat eine Fachjury die besten 18 Schülerzeitungen und die Sonderpreisträger ausgewählt. In die Bewertung flossen sowohl die Kriterien Schülerbezogenheit und altersgerechte Darstellung, als auch Schreibstil und Layout mit ein.

Bereits seit 2004 findet der Schülerzeitungswettbewerb der Länder jedes Jahr statt. Ziel ist es, das Engagement von Schülern außerhalb des Unterrichts zu honorieren. Demokratische Strukturen an Schulen sollen gestärkt und das Erlernen journalistischer Arbeitsmethoden gefördert werden.


Karla Menge / KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden