Stern 1900: Entscheidung durch Miesner

Steglitz. Berlin-Ligist Stern 1900 hat die 0:5-Niederlage am vorletzten Wochenende gegen Tabellenführer VSG Altglienicke gut verdaut und sein Heimspiel am vergangenen Sonntag gegen den SC Staaken mit 1:0 gewonnen. Abwehrspieler Miesner nutzte eine Unachtsamkeit in der Abwehr der Gäste und erzielte aus Nahdistanz die Führung (12.). Zu diesem Zeitpunkt konnte noch niemand ahnen, dass das bereits die Entscheidung war. Beide Mannschaften kämpften um jeden Meter Boden, doch Stern 1900 war vor allem durch die Standards gefährlich. So traf Simsek kurz vor der Pause den Außenpfosten. Nach der Pause ging es unvermindert weiter. Die beste Chance zum Ausgleich besaß Mielke, der aus 18 Metern ebenfalls den Außenpfosten traf (83.).

Am kommenden Sonntag muss Stern 1900 beim Aufsteiger SD Croatia antreten, Beginn im Friedrich-Ebert-Stadion ist um 14.30 Uhr.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.