Südwest besiegt Makkabi

Steglitz. Mit einem 4:2-Erfolg über TuS Makkabi sorgte Landesligist SSC Südwest am vergangenen Sonntag im letzten Heimspiel noch einmal für eine kleine Überraschung. Die

Steglitzer gingen nach 14 Minuten durch Krüger in Führung, die Greiser kurz danach für TuS ausglich. Nach der Pause übernahm Südwest das Kommando und zog nach Toren von Wolff, Schnack und Krüger auf 4:1 davon, ehe Koté Lopez für den Endstand sorgte. Durch den Sieg rückte der Aufsteiger auf den 10. Tabellenplatz vor.

Am letzten Spieltag muss Südwest beim Absteiger 1. FC Galatasaray an der Spandauer Werderstraße antreten. Beginn am Sonntag: 13 Uhr.


Fußball-Woche / RF
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.