Albrecht der Bär

1 Bild

Köpenick vor der Reformation

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 07.06.2017 | 57 mal gelesen

Berlin: Mittelpunktbibliothek Köpenick | Köpenick. Wie hat sich Köpenick bis zur Reformation entwickelt? Dieser Frage geht Barbara Schwantes vom Heimatverein Köpenick mit einem Vortrag nach.Für eine Festschrift zum 175. Jubiläum der St. Laurentius-Stadtkirche hatte die Historikerin bereits die Geschichte der Vorgängerkirchen und die Besiedlung Köpenicks in frühdeutscher Zeit erforscht. Diese begann, nachdem Markgraf Albrecht der Bär 1157 erfolgreich die Slawen aus...

6 Bilder

Besonderes Familientreffen: Ordensverleihung der Askanier auf der Zitadelle

Christian Schindler
Christian Schindler | Haselhorst | am 19.10.2016 | 204 mal gelesen

Berlin: Zitadelle Spandau | Haselhorst. Ein Familientreffen der besonderen Art gab es am 12. Oktober auf der Zitadelle: Zu Füßen der Statue von Albrecht dem Bären nahm Prinz Julius Eduard Herzog von Anhalt und Herzog von Sachsen einen Berliner Arzt in seinen Hausorden auf.Er streckt selbstbewusst das Kreuz in die Höhe, früher am Eingang der Zitadelle, jetzt gut behütet in der Ausstellung „Enthüllt – Berlin und seine Denkmäler“: Albrecht der Bär, einst...

Slawenfest wird verlegt

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 31.07.2015 | 31 mal gelesen

Köpenick. Das für Mitte August geplante Jacza-Fest muss verlegt werden. Weil das FEZ-Foyer gerade saniert wird, ist das Fest dort nicht möglich. Stattdessen findet es am 15. und 16. August im Slawendorf Brandenburg, Neuendorfer Straße 89, in 14770 Brandenburg/Havel statt. Geöffnet ist an beiden Tagen von 11 bis 16 Uhr. Mehr zum Slawendorf gibt es auf www.slawendorf-brandenburg.de. Jacza von Köpenick (1130-1176) war der letzte...

1 Bild

Heimatverein will den ersten bekannten Einwohner ehren

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 11.09.2014 | 34 mal gelesen

Köpenick. Wer über die Schlossinsel spaziert, weiß bestimmt nicht, wie es hier vor rund 850 Jahren ausgesehen hat. Damals stand hier eine Burg, auf der residierte Slawenfürst Jacza von Köpenick.Jacza ist der erste Köpenicker, der heute noch namentlich bekannt ist. Auf Münzen aus der Zeit um 1157 ist er als Jacza de Copnic verewigt. Jacza hatte zwar die Brandenburg an Albrecht den Bär verloren, blieb aber Herrscher in...