Kulturleben

Über die Geschichte der Kultur im Schloss

Harald Ritter
Harald Ritter | Biesdorf | am 04.05.2017 | 16 mal gelesen

Berlin: Schloss Biesdorf | Biesdorf. Frank Holzmann, Geschäftsführer des Vereins „Ball“, spricht am Donnerstag, 11. Mai, um 17.30 Uhr im Stadtteilzentrum Biesdorf, Alt-Biesdorf 15, über die Geschichte der Kultur im Schloss Biesdorf seit dem Ausgang des 19. Jahrhunderts. Der Verein „Ball“ betrieb bis 2013 im Schloss das Stadtteilzentrum Biesdorf. Der Vortrag in der Reihe „Biesdorfer Schlossgeschichten“ wird gemeinsam von der Stiftung...

Schlüssel zur Kultur

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 18.03.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Theodor-Heuss-Bibliothek | Schöneberg. Der Verein „Kulturleben Berlin“ ist am 27. März von 16 bis 18 Uhr zu Gast in der Theodor-Heuss-Bibliothek, Hauptstraße 40. Er ermöglicht Menschen mit geringem Einkommen, kostenlos am kulturellen Leben der Hauptstadt teilzunehmen. Der Verein vergibt gespendete Eintrittskarten von Kultur- und Freizeiteinrichtungen; Infos unter  902 77 45 74. KEN

Kostenlos zur Kultur

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 17.09.2016 | 6 mal gelesen

Berlin: Theodor-Heuss-Bibliothek | Schöneberg. Der Verein Kulturleben Berlin informiert am 26. September 16 Uhr in der Theodor-Heuss-Bibliothek, Hauptstraße 40, wie Menschen mit geringem Einkommen kostenlos Zugang zu Kultur- und Freizeiteinrichtungen in der Stadt erhalten;  902 77 45 74. KEN

1 Bild

Kulturloge will auch Menschen mit Behinderung vermitteln

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Hansaviertel | am 14.04.2014 | 37 mal gelesen

Hansaviertel. Seit vier Jahren vermittelt die "Kulturloge Berlin" Menschen mit geringem Einkommen nicht verkaufte Eintrittskarten zu Konzerten, Theateraufführungen, Ausstellungen und vielem mehr. Ein weiteres wichtiges Ziel der Initiative des Stadtteilvereins Tiergarten in der Kluckstraße 11 ist es, auch Menschen mit Behinderung am kulturellen Leben teilhaben zu lassen.Auf ihrer Jahrespressekonferenz am 11. April im...