Alles zum Thema Eintrittskarten

Beiträge zum Thema Eintrittskarten

Politik

IGA enttäuscht Erwartungen

Marzahn-Hellersdorf. Die IGA Berlin 2017 GmbH hat bis Anfang Juni rund 450 000 Tagestickets und rund 30 000 Dauerkarten für die internationale Gartenausstellung in Marzahn verkauft. Dies teilte der Senat auf eine Anfrage der AfD-Fraktion im Abgeordnetenhaus mit. Die Zahlen liegen unter den Erwartungen der IGA-Veranstalter. Das schlechte Wetter im April und Mai habe rund 20 Prozent weniger Besucher zur IGA gezogen als kalkuliert. Der Senat hält jedoch die prognostizierten rund zwei Millionen...

  • Marzahn
  • 05.07.17
  • 108× gelesen
Kultur

Kartenvorverkauf zur IGA begonnen

Marzahn-Hellersdorf. Der Kartenvorverkauf zur Internationalen Gartenschau in Marzahn-Hellersdorf (IGA 2017) hat begonnen. Die Tageskarte kostet 20 Euro (inklusive Fahrten mit der Kabinen-Seilbahn). Der Preis für eine Dauerkarte vom 13. April bis 15. Oktober beträgt 90, ermäßigt 80 Euro. Besitzer einer Dauerkarte für die Parkanlagen der Grün Berlin GmbH zahlen nur 50 Euro. Die Karten gibt es im Internet auf www.iga-berlin-2017.de sowie an ausgewählten Kassen der Grün Berlin GmbH und an mehreren...

  • Marzahn
  • 05.10.16
  • 54× gelesen
Wirtschaft

Tierpark erhöht die Preise

Friedrichsfelde. Zum 1. Februar erhöhte der Tierpark in Friedrichsfelde die Eintrittspreise. Betroffen von den Erhöhungen sind Sozialhilfeempfänger und Schwerbehinderte. Zahlten sie früher sechs Euro, müssen sie nun neun Euro Eintritt bezahlen – so viel wie Schüler, Studenten und Auszubildende. Auch die Tageskarte ist um einen Euro teurer geworden. Die Preiserhöhungen kritisieren die Lichtenberger Linke-Bundestagsabgeordnete Gesine Lötzsch und der Landesvorsitzende der Partei Die Linke, Klaus...

  • Friedrichsfelde
  • 10.03.16
  • 122× gelesen
Soziales
Trotz hohen Temperaturen im Juli gab es keine Besucherrekorde in den Sommerbädern.

Hohe Temperaturen sorgen für viele Besucher

Steglitz. Das Thermometer zeigt über 30 Grad. Da freut man sich auf eine Abkühlung im Freibad. Doch spätestens am Eingang des Freibades ist die Vorfreude dahin. Denn zuerst ist Warten angesagt.Lange Schlangen und stundenlanges Warten in brütender Hitze gab es im sonnenreichen Monat Juli nur an den besonders heißen Wochenenden. Das ließe sich an solchen Tagen nicht vermeiden, so Matthias Oloew, Sprecher der Berliner Bäder Betriebe. Das Problem dabei ist die elektronische Erfassung der...

  • Steglitz
  • 11.08.14
  • 36× gelesen
Kultur
Die Gäste der Kulturloge mit Behinderung gingen 2013 am liebsten ins Kino.

Kulturloge will auch Menschen mit Behinderung vermitteln

Hansaviertel. Seit vier Jahren vermittelt die "Kulturloge Berlin" Menschen mit geringem Einkommen nicht verkaufte Eintrittskarten zu Konzerten, Theateraufführungen, Ausstellungen und vielem mehr. Ein weiteres wichtiges Ziel der Initiative des Stadtteilvereins Tiergarten in der Kluckstraße 11 ist es, auch Menschen mit Behinderung am kulturellen Leben teilhaben zu lassen.Auf ihrer Jahrespressekonferenz am 11. April im Grips-Theater stellte die Kulturloge das Ergebnis einer ersten Befragung von...

  • Hansaviertel
  • 14.04.14
  • 44× gelesen
Soziales

Kostenlos Kultur genießen

Prenzlauer Berg.Menschen mit geringem Einkommen können sich am 3. April von 15 bis 18 Uhr in der Bibliothek am Wasserturm, Prenzlauer Allee 227/228, über die Kulturloge Berlin informieren und sich als Kulturgast anmelden, wenn ihnen im Monat als Einzelperson maximal 900 Euro netto zur Verfügung stehen. Der gemeinnützige Verein Kulturloge Berlin vermittelt ihnen kostenlos nicht verkaufte Karten für Kulturveranstaltungen. Weitere Infos: www.kulturloge-berlin.de. Helmut Herold / hh

  • Mitte
  • 01.04.14
  • 20× gelesen