Max-Planck-Gymnasium

U18-Wahlen in Vorbereitung

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 20.08.2016 | 26 mal gelesen

Mitte. Das Kinder- und Jugendwahlprojekt U18 organisiert am 9. September, neun Tage vor der Berliner Abgeordnetenhauswahl, wieder Wahlen für Menschen unter 18 Jahren. Die Veranstalter suchen noch weitere Wahllokale. Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen, Schulen, Bibliotheken, Nachbarschaftshäuser, Sportvereine und alle, die Zeit und Interesse haben, können sich auf der Internetseite der U18-Wahlen anmelden. In Mitte und...

30 000 Euro für Kulturprojekte

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 21.01.2016 | 51 mal gelesen

Mitte. Das Bezirksamt fördert elf Kunst- und Kulturprojekte mit insgesamt 30 000 Euro. Wie Kulturstadträtin Sabine Weißler (Bündnis 90/Grüne) mitteilt, hat die Jury elf von 23 Projekten ausgewählt, die jeweils bis zu 3000 Euro aus dem Projektfonds Kulturelle Bildung bekommen. Dazu gehören zum Beispiel eine Faust-Inszenierung am Max-Planck-Gymnasium, ein Musikprojekt an der Wilhelm-Hauff-Grundschule, das Knipskistenkino auf...

Offenes Gymnasium

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 15.01.2016 | 34 mal gelesen

Berlin: Max-Planck-Gymnasium | Mitte. Das Max-Planck-Gymnasium in der Singerstraße 8A lädt am 23. Januar zum Tag der offenen Tür. Von 10 bis 13 Uhr präsentieren sich alle Fachbereiche; Schüler und Lehrer stehen für Fragen zur Verfügung. Die Schulleiterin informiert in der Aula. Schüler der neuen siebten Klassen geben Tipps und beantworten Fragen. Die Schülervertretung stellt Schulprojekte vor. Berlinweit ist das Max-Planck-Gymnasium das zweite Gymnasium,...

4 Bilder

Dagmar Janke erinnert mit zwei Stolpersteinen an ihre ermordeten Verwandten

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 26.07.2015 | 168 mal gelesen

Berlin: Wohnhaus Mendelssohnstraße 3 | Prenzlauer Berg. Vor dem Neubaublock in der Mendelssohnstraße 3 sind zwei neue Stolpersteine verlegt worden. Mit diesen wird an das Schicksal von Charlotte und Heinz Behrendt erinnert. Die Verlegung dieser kleinen Gedenksteine ist Dagmar Janke und Oberschülern des Max-Planck-Gymnasiums zu verdanken. Dagmar Janke beschäftigt sich seit vier Jahren intensiv mit der Geschichte ihrer weit verzweigten Großfamilie. Bei ihrer...

Max-Planck-Gymnasium soll keine neuen siebten Klassen mehr aufnehmen dürfen

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 04.09.2014 | 33 mal gelesen

Mitte. In Mitte wird es demnächst nur noch ein Gymnasium geben. Das Bezirksamt will das Max-Planck-Gymnasium (MPG) in der Singerstraße 8A aufgeben. In der Vergangenheit hatte Schulstadträtin Sabine Smentek (SPD) immer betont, dass laut neuem Schulentwicklungsplan (SEP) keine Schule im Bezirk Mitte geschlossen wird.Dem Hauptausschuss teilte sie am 2. September jedoch mit, dass sie das Max-Planck-Gymnasium "auslaufen" lassen...