Normannenstraße

11 Bilder

Sturm auf die Stasi

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 14.01.2018 | 862 mal gelesen

Mitte Januar 1990 haben die Berliner im Osten der Stadt die Nase voll. Auf einer Demonstration von regimetreuen DDR-Bürgern am Sowjetischen Ehrenmal in Treptow hatten SED-Politiker, darunter Gregor Gysi, einen Verfassungsschutz für die DDR gefordert. Dabei sollte der SED-Geheimdienst nach Forderungen des Runden Tisches eigentlich abgewickelt werden. Am Abend des 15. Januar 1990 folgen Tausende einem Aufruf aus Kirchenkreisen...

3 Bilder

Planungen für Ex-Stasi-Gelände an der Normannenstraße

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 20.09.2015 | 576 mal gelesen

Berlin: Bundesbeauftragte für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik (BStU) | Lichtenberg. Früher Sitz der Staatssicherheit, heute Sanierungsgebiet: Bei einer Konferenz diskutierten kürzlich Bürger und Architekten über die zukünftige Nutzung des Areals zwischen Frankfurter Allee, Normannen-, Magdalenen- und Ruschestraße.Noch vor gut 25 Jahren arbeiteten die Männer und Frauen der Staatssicherheit in den riesigen Plattenbauten fleißig an der Überwachung ihrer Mitbürger. Denen blieb der Einblick in die...

Staatsministerin sagt Geld für Ausstellungs-Projekt zu

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 16.04.2014 | 40 mal gelesen

Lichtenberg. Die Open-Air-Ausstellung "Friedliche Revolution 1989/90" soll Mitte 2015 auf dem Areal des ehemaligen Ministeriums für Staatssicherheit an der Normannenstraße eröffnen. Die Finanzierung des Projekts steht.Schon im Mai können die Vorbereitungen für die dauerhafte Präsentation der Ausstellung "Friedliche Revolution 1989/90" beginnen. Die Freiluft-Ausstellung wird bereits ab Sommer nächsten Jahres auf dem Areal des...