Regina Kittler

2 Bilder

Bildung, Arbeit, Wohnen: Was Schüler von Politikern wissen wollen

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 24.06.2016 | 81 mal gelesen

Kreuzberg. Der Wahlkampf kommt so langsam in Schwung. Und eine wichtige Zielgruppe sind dabei die Jung- und Erstwähler.Gerade an sie richtet sich die Veranstaltungsreihe "It's Your Choice", die vom Abgeordnetenhaus und der Landeszentrale für politische Bildung organisiert wird. Politiker der im Landesparlament vertretenen Parteien touren dabei durch Schulen und stellen sich den Fragen der Schüler. Am 20. Juni geschah das im...

Stadtansichten im Büro

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 16.05.2016 | 9 mal gelesen

Berlin: Bürgerbüro Kittler/Schmidt | Marzahn. Die Malerin Ljudmila Müller zeigt im Büro der Abgeordneten Regina Kittler und Manuela Schmidt (beide Die Linke), Helene-Weigel-Platz 7, voraussichtlich bis Mitte Juli eine Auswahl ihrer Arbeiten. Thema der in der Ausstellung mit dem Titel „Stadtlandschaften“ ausgestellten Bilder ist Berlin und seine Umgebung. Die Hobbykünstlerin, die am Helene-Weigel-Platz wohnt, nutzt unterschiedliche malerische Techniken....

Politischer Frühschoppen

Harald Ritter
Harald Ritter | Biesdorf | am 18.06.2015 | 31 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Biesdorf | Biesdorf. Die Abgeordnete Regina Kittler (Die Linke) lädt am Sonntag, 28. Juni, zu einem politischen Frühschoppen in das Stadtteilzentrum Biesdorf ein. Kittler ist seit den Berliner Wahlen im September 2011 Mitglied des Abgeordnetenhauses. Sie gehört dem Petitionsausschuss an, dem Ausschuss für Bildung, Jugend und Familie und ist Bildungspolitische Sprecherin ihrer Fraktion. Der politische Frühschoppen im Stadtteilzentrum,...

Buch über Ost und West

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 12.02.2015 | 123 mal gelesen

Berlin: Abgeordnetenbüro | Marzahn. Der Fraktionsvize der Linken im Bundestag, Jan Korte, stellt im Büro der Abgeordneten Regina Kittler und Manuela Schmidt (beide Die Linke) sein Buch "Geh doch rüber!" vor. Darin hat der Niedersachse seine Beobachtungen in Ost- und Westdeutschland feinsinnig verarbeitet. Die Buchvorstellung findet am Mittwoch, 25. Februar um 18.30 Uhr, Helene-Weigel-Platz 7 statt. Infos: 54 98 03 22. Harald Ritter / hari