S-Bahnhof Grünau

5 Bilder

Meinungen zum Wohnprojekt Bruno-Taut-Straße 6 gefragt

Steffi Bey
Steffi Bey | Altglienicke | am 09.09.2016 | 215 mal gelesen

Berlin: Bauvorhaben Bruno-Taut-Straße | Bohnsdorf. Auf einem seit Jahren brachliegenden Gewerbegebiet an der Bruno-Taut-Straße 6 sollen rund 360 Wohnungen entstehen. Jetzt ist die Meinung der Bürger zum Projekt gefragt. Der Veranstaltungsort war ungewöhnlich – in einer heruntergekommenen, offenen Halle in der Nähe des Plumpengrabens. An den mit Graffiti beschmierten Wänden hingen große Tafeln mit den Wettbewerbsergebnissen der sieben beteiligten Architekturbüros....

Parkplatz wird umgebaut

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Grünau | am 04.07.2016 | 34 mal gelesen

Berlin: S-Bahnhof Grünau | Grünau. Der Parkplatz Adlergestell vor dem S-Bahnhof Grünau wird umgebaut. Bisher besteht er aus mangelhaft befestigtem Untergrund und es gibt keine Markierung der Stellplätze. Der Platz wird jetzt gepflastert. Die Arbeiten erfolgen in zwei Abschnitten, sodass ein Teil des Areals auch während der Bauzeit zum Parken genutzt werden kann. Baubeginn ist am 11. Juli. Bis Oktober sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. RD

Polizei ertappt Sprayer

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Grünau | am 25.02.2016 | 8 mal gelesen

Grünau. Bundespolizisten konnten am 23. Februar zwei Graffiti-Sprayer festnehmen. Zivilfahnder hatten die 24 und 28 Jahre alten Männer gegen 22.20 Uhr beobachtet, wie sie eine in der Nähe des S-Bahnhofs Grünau abgestellte S-Bahn besprühten. Die bereits polizeibekannten Männer hatten bereits 22 Quadratmeter des Zuges mit Schmierereien verunziert. Noch in Tatortnähe konnten sie festgenommen werden, bei ihnen wurden diverse...

Polizeieinsatz im Gleisbett: Straftäter sprang ins Gleisbett

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Grünau | am 07.10.2015 | 61 mal gelesen

Berlin: S-Bahnhof Grünau | Grünau. Zur Störung im S-Bahnverkehr rund um den Bahnhof Grünau kam es am 5. Oktober. Gegen 18.45 Uhr war es in einer Bahn der Linie 46 zu einem Streit zwischen zwei Männern gekommen. Beim Halt in Grünau zerrte der 37 Jahre alte Angreifer sein Opfer aus der Bahn und prügelte am Bahnsteig auf ihn ein. Alarmierte Bundespolizisten beendeten die Schlägerei. Bei der Personenüberprüfung stellten sie fest, dass der Angreifer seit...

Doch keine dritte Spur möglich

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Grünau | am 21.07.2015 | 36 mal gelesen

Berlin: Bahnhof Grünau | Grünau. Die Idee der Bezirksverordneten, am S-Bahnhof Grünau für den stadteinwärts führenden Verkehr eine dritte Spur einzurichten, damit sich Rechts- und Linksabbieger und der Geradeausverkehr nicht behindern, kann nicht realisiert werden. Dafür hätte auf der Gegenfahrbahn eine Spur weggenommen werden müssen. Allerdings befinden sich dort eine Nachtbushaltestelle der BVG und die Lieferzone für den S-Bahnhof Grünau. Deshalb...