Schulschwänzen

600 Schulschwänzer im Bezirk : Auch Grundschüler fehlen unentschuldigt

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 21.01.2017 | 87 mal gelesen

Spandau. Spandau liegt bei der Schulschwänzerquote auf Platz sieben. Das belegt die aktuelle Statistik der Senatsbildungsverwaltung zu Schulversäumnisanzeigen. Trotz strenger Regeln nimmt auch in Spandau die Zahl der Schulschwänzer nicht ab. 433 Schulversäumnisanzeigen gab es im Schuljahr 2015/16. Deutlich mehr gab es Mitte (1396). Nicht berücksichtigt sind im aktuellen Zahlenwerk des Senats die Schulversäumnisse der...

Viele Schulschwänzer, wenig Bußgeldverfahren: Nur 7 Prozent geahndet

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | am 16.01.2017 | 78 mal gelesen

Reinickendorf. Reinickendorf hat die dritthöchste Schulschwänzerquote in ganz Berlin. Das geht aus aktuellen Zahlen zu Schulversäumnisanzeigen hervor, die die Senatsverwaltung für Bildung bekannt gegeben hat.Danach wurden im zweiten Halbjahr 2015/16 in Reinickendorf 655 Anzeigen von Schulversäumnissen aufgegeben, mehr gab es nur in Mitte (841) und Neukölln (719). „Die Zahlen sind definitiv zu hoch“, sagt Mieke Senftleben,...

1 Bild

Lernen wieder lernen: Move zeigt Jugendlichen eine Perspektive auf

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 27.07.2016 | 40 mal gelesen

Weißensee. Seit nunmehr 20 Jahren bringt es junge Leute ohne Bock auf Schule dazu, doch einen Schulabschluss zu erreichen: das Projekt Move.Dieses Jubiläum nahm das Team um Antje Görss zum Anlass, gemeinsam mit ehemaligen und aktuellen Projektteilnehmer Rückblick zu halten und zu feiern. Im Hof an der Charlottenburger Straße 33a erwartete die Gäste eine kleine Ausstellung zu Move und Aktionen.Move – das ist das englische Wort...

1 Bild

Bezirk legt härtere Gangart bei Schulschwänzern ein 1

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Mitte | am 01.04.2015 | 180 mal gelesen

Mitte. Einfach keine Lust oder stecken tiefergehende Probleme dahinter? Schulschwänzen kann verschiedene Ursachen haben. Auf alle Fälle verstößt es gegen das Schulgesetz und wird geahndet."Jeder zehnte junge Mensch verlässt die Schule ohne Abschluss", sagt Detlev Thietz von der Schulaufsicht in der Region Mitte. Und verbaut sich damit seinen beruflichen Weg. Schwänzen sei immer auch ein Indiz für die Gefährdung des...

Eltern sollen früher in die Pflicht genommen werden

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 07.08.2014 | 22 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Die Schule zu schwänzen ist in den zurückliegenden Jahren im Bezirk immer beliebter geworden. Das könnte sich im kommenden Schuljahr ändern. Eltern sollen bereits zu einem Gespräch eingeladen werden, wenn ihre Kinder fünf Tage die Schule schwänzten. Bisher galt das erst nach zehn Tagen. Ziehen die Eltern nicht mit bei dem Kampf gegen das Schulschwänzen mit, droht ein Bußgeldbescheid des...