Simpsonweg

2 Bilder

Dachaufstockung in Lichtenrade: Die Anwohner kommen nicht zur Ruhe

Dennis Hoffstädter
Dennis Hoffstädter | Lichtenrade | am 17.05.2017 | 112 mal gelesen

Berlin: Simpsonweg | Bereits einige Male hat die Berliner Woche über das Bauprojekt der Dachaufstockungen "Lichtenrader Dächer" im Simpsonweg 2-8 sowie Geibelstrasse 71 berichtet. Erst kürzlich kämpften die Bewohner mit dem Ordnungsamt wochenlang darum, dass man sich dort um einen riesigen Müllberg kümmert, den die Bauarbeiter aus diversem Bauschutt über 4 Hauseingänge angehäuft hatten. (siehe Link) Dieser ist nun dank Bezirksverwaltung...

2 Bilder

Strassensanierung Geibelstrasse beginnt

Dennis Hoffstädter
Dennis Hoffstädter | Lichtenrade | am 17.05.2017 | 35 mal gelesen

Berlin: Simpsonweg | Noch ist nicht geklärt ob die Bauarbeiten im Zusammenhang mit den für dieses Jahr geplanten Strassensanierungen im sogenannten "Dichter Viertel" stehen. Aber seit Mitte der Woche wurden Teile der Geibelstrasse aufgerissen. Die kleinen Teilsperrungen reichen von der Barnetstrasse bis hinter zum Simpsonweg. Weite Teile sind nun mit absolutem Halteverbot versehen. Laut Auskunft eines der dort tätigen Bauarbeiter wird...

2 Bilder

Riesiger Müllberg mit gefährlichem Abfall, Ordnungsamt schreitet nicht ein 1

Ewertz Gerd
Ewertz Gerd | Lichtenrade | am 29.04.2017 | 372 mal gelesen

Seit Wochen nun schon beschweren sich die Anwohner im Simpsonweg beim Ordnungsamt, dass man sich um den angefallenen Müllberg mit gefährlichen Baustoffen kümmert. Im Zuge der Dachgeschossaufstockung kommt es immer wieder zu Beschwerden der Anwohner und Eigentümer über diverse Vorkommnisse der beteiligten Baufirmen, die Berliner Woche hatte hier mehrfach berichtet. Bisher hatte man keinen Erfolg beim Ordnungsamt....

5 Bilder

Wohnungseigentümer müssen mit Pfusch am Bau fertig werden 2

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Lichtenrade | am 21.10.2016 | 1999 mal gelesen

Berlin: Simpsonweg | Lichtenrade. „Zuerst war es nur ein kleiner Fleck auf der Tapete. Am Tag darauf waren es zwei und am dritten Tag fiel die Tapete von der völlig durchnässten Wand und schnell blühte der Schimmel.“ Eine Erfahrung, auf die Daniel Gäsche gern verzichtet hätte.Gäsche ist kein Einzelfall, aber ein Paradebeispiel. Der RBB-Moderator und Buchautor hat vor gut zehn Jahren eine Wohnung in der Holzmannsiedlung im Dreh...

8 Bilder

Fehlplanung FB Strassenbau, Verkehrsinsel Schichauweg weiterhin ungenügend 19

Werner Wollank
Werner Wollank | Lichtenrade | am 20.09.2016 | 2010 mal gelesen

Berlin: S-Bahnhof Schichauweg | Gut gemeint, aber schlecht gemacht ? Bezirksstadtrat Daniel Krüger (CDU) präsentierte zum Ende der Schulferien voller Stolz die neue Verkehrsinsel am Schichauweg. Dabei im Schlepptau die in Mitte wohnende Abgeordnete für Lichtenrade Hildegard Bentele. Foto des Twitter Accounts Bentele Die Abgeordnete Bentele hält offenbar aber sonst leider recht wenig vom Thema "Strassenzustand in Lichtenrade". Trotz diverser...