Dächer

Beiträge zum Thema Dächer

Umwelt
Torsten Kühne, Sören Benn und Kerstin Busch (von links) unterzeichneten kürzlich im Pankower Rathaus den Vertrag für das „Pankow-Paket“ zur Installation von Solaranlagen.
4 Bilder

Der Strom kommt bald vom Dach
Stadtwerke und Bezirksamt unterzeichnen einen Vertrag

Auf den Dächern von insgesamt 24 Schulen im Bezirk sollen in den nächsten Monaten neue Solarstromanlagen entstehen. Einen entsprechenden Vertrag unterzeichneten Bürgermeister Sören Benn (Die Linke) und Schulstadtrat Torsten Kühne (CDU) mit der Geschäftsführerin der Berliner Stadtwerke, Kerstin Busch. Im Vertrag „Pankow-Paket“, wie ihn die Vertragspartner bezeichnen, wurde vereinbart, dass auf den Dächern der Schulen Photovoltaik-Module mit einer Gesamtfläche von zirka 7430 Quadratmetern...

  • Bezirk Pankow
  • 28.04.21
  • 68× gelesen
Umwelt

Ein Paket Sonnenenergie
Spandau und Stadtwerke vereinbaren Bau von Solaranlagen auf öffentlichen Gebäuden

Auf den Dächern von vier Schulen und des Ordnungsamts werden ab Frühjahr Solaranlagen errichtet. Sie sind das Ergebnis eines sogenannten Bezirkspakets zwischen Spandau und den Berliner Stadtwerken. Die fünf Anlagen bringen es bei besten Bedingungen zusammen auf eine Höchstleistung von rund 300 Kilowatt, also 300 Kilowatt peak. Knapp ein Drittel davon entfällt auf die Anlage der Christian-Morgenstern-Grundschule am Räcknitzer Steig. 70 Kilowatt peak sind es beim Ordnungsamt an der Galenstraße....

  • Bezirk Spandau
  • 20.11.20
  • 63× gelesen
Umwelt

Photovoltaik nur auf Neubauten
Auf geeigneten Dächern im Bezirk gibt es bereits 16 Solaranlagen

Auf Bestandsgebäuden, die vom Bezirksamt verwaltet werden, sind in diesem Jahr keine neuen Solaranlagen zu erwarten. Das Bezirksamt habe aber ein großes Interesse daran, Photovoltaikanlagen auf Dächern seiner Gebäude installieren zu lassen. Deshalb fanden dazu bereits Gespräche mit Vertretern der Berliner Stadtwerke statt, berichtet Torsten Kühne (CDU), Pankows Stadtrat für Facility Management auf Anfrage des Verordneten Karsten Dirk Gloger (Bündnis 90/ Die Grünen). So wurden unter anderem die...

  • Pankow
  • 30.07.20
  • 45× gelesen
Umwelt
Schulleiterin Doreen Eccarius (links), Bürgermeister Michael Grunst und Stadtwerke-Geschäftsführerin Kerstin Busch nehmen die neue Photovoltaikanlage auf dem Dach in Betrieb.
3 Bilder

Auf Schuldächern wird Strom produziert
Bezirk möchte auf Gebäuden noch viele weitere Photovoltaikanlagen bauen

Auf den Dächern der Brodowin-Grundschule sind zwei neue Photovoltaikanlagen in Betrieb gegangen. Zur offiziellen Inbetriebnahme konnte Schulleiterin Doreen Eccarius die Geschäftsführerin der Berliner Stadtwerke, Kerstin Busch, und Bürgermeister Michael Grunst (Die Linke) begrüßen. Installiert wurde eine Anlage auf dem Modularen Ergänzungsbau, die andere auf dem Bestandsgebäude an der Liebenwalder Straße 22. „Die neuen Photovoltaikanlagen passen wunderbar zu unserer Schule“, sagt Doreen...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 13.07.20
  • 461× gelesen
Umwelt

Solaroffensive gefordert
Pankower Grünen-Fraktion stellt zwei Anträge zu erneuerbarer Energie in der BVV

Mit zwei Anträgen in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) wollen die Pankower Bündnisgrünen den Bau von Solaranlagen auf Dächern und an Fassaden von Gebäuden im Bezirk voranbringen. Flächen gibt es genug. Derzeit seien nur zwei Prozent der nutzbaren Dachflächen mit Photovoltaik- oder Solarthermieanlagen ausgestattet, erklärt Karsten Dirk Gloger von der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen. In einem der Anträge wird das Bezirksamt aufgefordert, bei „sämtlichen Bebauungsplänen den Einsatz von...

  • Pankow
  • 09.12.19
  • 25× gelesen
Umwelt

Wettbewerb der Berliner Wasserbetriebe
Berlins schönstes Gründach

Berlin. Die Berliner Wasserbetriebe suchen Berlins schönstes grünes Dach. Etwa drei Prozent beziehungsweise gut 18 000 der Berliner Dächer sind bereits begrünt, eine Fläche, so groß wie 400 Fußballfelder. Noch bis Montag, 10. September, können Berliner Unternehmen, Vereine, Verbände, öffentliche Einrichtungen und Privatpersonen, die ein eigenes Gründach oder einen Dachgarten besitzen, sich an dem Öko-Wettbewerb beteiligen. Eine Fachjury wählt aus den Einsendungen die fünf besten, aus denen dann...

  • Mitte
  • 27.08.18
  • 281× gelesen
Bauen
Bis 2017 werden die Flughafendächer nach den Vorgaben des Denkmalschutzes saniert.

Flughafen: Die Dachsanierung läuft

Tempelhof. Um den historischen Baubestand des Tempelhofer Flughafenensembles zu erhalten und für die Stadtentwicklung zu nutzen, werden schon seit einiger Zeit umfangreiche Sanierungsmaßnahmen an Hangardächern und Flugsteigen in mehreren Bauabschnitten durchgeführt. Mit der Planung ist die pbr AG aus Osnabrück beauftragt. Auftraggeber ist das Land Berlin, vertreten durch die Tempelhof Projekt GmbH. Insgesamt sollen in den kommenden fünf Jahren bis zu 20 Millionen Euro GRW-Mittel...

  • Tempelhof
  • 24.08.15
  • 163× gelesen
Bauen
An der Sporthalle der Ulmen-Grundschule haben die Vorarbeiten für die Sanierung des Daches begonnen.

Der Bezirk saniert in erster Linie Dächer von Schulen und Sporthallen

Marzahn-Hellersdorf. In einer Reihe von Schulen beginnen während der Sommerferien Bauarbeiten oder werden fortgesetzt.Eine der wichtigsten Baumaßnahmen ist die Erneuerung des Daches der Sporthalle der Ulmen-Grundschule. Die Halle musste im Herbst 2012 wegen Einsturzgefahr des Daches geschlossen werden. Betroffen hiervor war auch die nebenan liegende Kita, weil die Dächer von Sporthalle und Kita zusammenhängen. Auch die Kita ist seitdem geschlossen. Mit Ferienbeginn wurde das Gerüst für die...

  • Marzahn
  • 11.07.14
  • 145× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.