Raoul Grüneis dirigiert

Berlin: Philharmonie Berlin | Tiergarten. Das Junge Sinfonieorchester Berlin gastiert am Sonnabend, 30. Mai, um 20 Uhr im Kammermusiksaal der Philharmonie, Herbert-von-Karajan-Straße 1. Auf dem Programm stehen das Violinkonzert von Tschaikowski, dessen Solopart die Violinistin Anne Maria Wehrmeyer übernimmt, und die 4. Sinfonie von Beethoven. Der Chefdirigent des Jungen Sinfonieorchester, Andreas Schulz, übergibt an diesem Abend seinen Taktstock an den Generalmusikdirektor Raoul Grüneis vom Mittelsächsischen Theater. Karten ab acht Euro gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen, unter 01806 57 00 70 und auf www.eventim.de.


Hendrik Stein / st
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.