Neue Musik in Weddinger Eckkneipen: Kulturamt finanziert fünf Kunstaktionen

Wedding. Mit je 3000 Euro fördert das Kulturamt fünf „experimentelle Kooperationsprojekte“, sogenannte „Mikroprojekte“.

Die Kooperationen zwischen Kunst- und Kulturschaffenden sollen „neue Potenziale für die Zusammenarbeit, den Stadtraum und seine Bewohner“ bringen, heißt es. Insgesamt hatten sich 17 Projekte um die Fördergelder aus dem Programm „Stadtkultur und Vernetzung“ beworben.

Die Künstler Malte Giesen und Milos Tadic wollen zum Beispiel mit ihrer Aktion „Neue Musik in Eckkneipen“ im August „neue Musik in Eckkneip-Settings einbringen und diese somit einem neuen Publikum zugänglich machen“, heißt es. Altberliner Eckkneipen „mit unsterblichen Raumpflanzen und vergilbten Gardinen in Schaufenstern“ würden zunehmend aus dem Weddinger Straßenpanorama verschwinden. Die in Wedding lebenden Interpreten und Komponisten Susanne Kabalan, Lucien Danzeisen, Malte Giesen und Milos Tadic wollen mit Neuer Musik in Lokalen wie „Beim Dicken“, „Zum Magendoktor“ und „Weinstube“ interaktive Musikshows bieten und so die Eckstampen unterstützen.

Beim Projekt „dreikommazweikilometer“ gibt es Live-Lesungen an ausgewählten Plätzen an der Seestraße und in Lokalen und Clubs wie dem Mastul e.V. „In einer szenischen Lesung unter Einbeziehung professioneller Schauspieler und Künstler aus der Nachbarschaft soll das Alltägliche, Besondere, Skurrile, Historische und Lebendige dieser Weddinger Hauptverkehrsader in einen neuen Kontext gestellt werden“, heißt es.

„Männertanzen“ soll den Auftakt einer langfristigen Kooperation zwischen dem Centre Francais und den Künstlern Martin Nachbar und Gabi dan Droste bilden. Kinder und Jugendliche aber auch ältere Bürger sollen mitmachen – langfristig ist ein „Performance- und Choreografiezentrum“ geplant. Im August gibt es öffentliche Aufführungen des Stücks „Männer tanzen”. In Workshops sollen sich Hortschüler und Bewohner eines Seniorenheims sich austauschen und gemeinsam das Stück schauen. DJ

Eine ausführliche Beschreibung aller Projekte unter
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.