Der Hartz-IV-Bus ist sechs Wochen lang unterwegs

Frank Steger (rechts), Berater und Koordinator der Aktion, im Gespräch am Beratungsbus. (Foto: Martin Kirchner)

Wedding. Unter dem Motto "Irren ist amtlich" geht der Hartz-IV-Beratungsbus wieder auf Tour. Seine erste Station ist das Jobcenter Mitte an der Müllerstraße 16.

Ratsuchende können am Montag, dem 18. August, von 8 bis 13 Uhr vorbeikommen. Mitarbeiter des Arbeitslosenzentrums beantworten alle Fragen zu Hartz IV, überprüfen Bescheide und geben Auskunft darüber, wie man Rechtsmittel einlegen kann. Wer an diesem Tag keine Zeit hat: Am 19. August parkt der Bus am Jobcenter an der Tiergartener Sickingenstraße 70. Insgesamt ist das mobile Team sechs Wochen lang in Berlin unterwegs. Alle Stationen und Hinweise auf Beratungsstellen findet man im Internet unter www.beratung-kann-helfen.de.


Susanne Schilp / susch
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.