Beratung

Beiträge zum Thema Beratung

Soziales

Änderung bei der Hilfe-Hotline des Ehrenamts Reinickendorf

Reinickendorf. Die Corona-Hotline des Ehrenamtsbüros Reinickendorf, die freiwillige Helfer und Hilfebedürftige zusammenbringt, hat nach den Lockerungen der vergangenen Wochen ihre Erreichbarkeit reduziert. Hilfe kann jetzt montags bis donnerstags von 11 bis 13 Uhr unter 235 92 37 60 vereinbart werden. Projektleiter Ralf-René Gottschalk von der Stiftung Unionhilfwerk bedankt sich zudem herzlich bei den freiwillig Engagierten und auch bei den Hilfebedürftigen für ihr Vertrauen. CS

  • Bezirk Reinickendorf
  • 28.05.20
  • 11× gelesen
Soziales

Hilfe zur Selbsthilfe

Marzahn. Die Selbsthilfe-, Kontakt- und Beratungsstelle des Bezirks, Alt-Marzahn 59 A, hat wieder geöffnet. Hierzu hat sie ein Hygienekonzept erarbeitet, um bei Mitarbeitern und Besuchern den Schutz vor Corona-Ansteckung zu gewährleisten. Bei Bedarf an Beratung und Unterstützung können sich auch Einzelpersonen oder Gruppen neu bei ihr melden. Bei Terminen von bestehenden Gruppen kann es sinnvoll sein, zuvor Kontakt aufzunehmen und nachzufragen. Videoberatung ist auch möglich. Sprechzeiten sind...

  • Marzahn
  • 28.05.20
  • 11× gelesen
Soziales

Sprechzeit der Hotline wird angepasst
Coronainfektionen weiter rückläufig

Die Corona-Hotline des Bezirksamtes ist jetzt täglich von 9 bis 15 Uhr unter 902 94 55 00 für erreichbar. Außerhalb der Servicezeiten können offene Fragen per E-Mail an coronavirus@reinickendorf.berlin.de übersandt werden. Eine Beantwortung erfolgt dann kurzfristig. Die Anzahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 ist auch in Reinickendorf rückläufig. Dies hat sich bereits in der Aufhebung zahlreicher einschränkender Regelungen niedergeschlagen, sodass sich das Alltagsleben...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 27.05.20
  • 19× gelesen
Bauen

Mieterberatung läuft telefonisch

Pankow. Anfang des Jahres ist die Mieterberatung im Bezirk ist neu geregelt worden. Das Bezirksamt hatte diese Dienstleistung ausgeschrieben und den Zuschlag erhielt die gemeinnützige gesoplan GmbH. Diese bietet seitdem an vier Tagen in der Woche an unterschiedlichen Orten im Bezirk Sozial- sowie Rechtsberatungen und eine Hilfe für Wohnungssuchende mit Wohnberechtigungsschein an. Wegen der Corona-Pandemie können diese Beratungen aber derzeit nicht an den einzelnen Standorten stattfinden....

  • Bezirk Pankow
  • 26.05.20
  • 28× gelesen
Soziales

Für die Beratung anmelden

Weißensee. Die nächste Beratung des Frei-Zeit-Hauses in der Pistoriusstraße 23 zu Fragen des Arbeits- und Sozialrechts mit der Anwältin Dagmar Schnürer findet am 8. Juni von 17 bis 18.30 Uhr statt. Wer sie in Anspruch nehmen möchte, meldet sich unter Tel. 92 79 94 63 oder per E-Mail info@frei-zeit-haus.de an. BW

  • Weißensee
  • 25.05.20
  • 15× gelesen
Soziales
Nadine Finsterle und Imke Sturm-Krohne vom Amtshaus sind auch in der Corona-Krise für die Buchholzer da.
2 Bilder

Hilfe analog und digital
Amtshaus Buchholz ist auch in der Corona-Krise für die Menschen da

Das Amtshaus Buchholz ist derzeit wegen der Corona-Pandemie für den Publikumsverkehr geschlossen. Aber das Team des Hauses in der Berliner Straße 24 ist weiterhin an allen Tagen über die E-Mail-Adresse info@amtshaus-buchholz.de erreichbar. Die Sprechzeiten finden allerdings bis auf Weiteres telefonisch dienstags von 11 bis 13 Uhr und 14 bis 16 Uhr sowie donnerstags von 13 bis 17 Uhr. Auch alle Beratungen laufen per E-Mail oder übers Telefon weiter. „Unser Sprachcafé findet per Videochat...

  • Französisch Buchholz
  • 25.05.20
  • 41× gelesen
Soziales

Generationentelefon – Alt und Jung müssen reden

Berlin. Ältere Menschen tauschen sich mit Jugendlichen aus, um besser zu verstehen, wie diese leben und auf die Welt blicken – das ist die Idee hinter dem neuen „Generationentelefon“. Die Initiative kommt vom Jugendwerk des Landesverbandes Berlin der Arbeiterwohlfahrt (AWO). Seit Mitte Mai können Senioren unter 92 10 65 27 einen Zeitpunkt für ein Gespräch mit jungen Freiwilligen ausmachen, sie werden dann zurückgerufen. „Warum schauen die Jungen so oft auf ihr Handy?“, „Was motiviert sie, für...

  • Schöneberg
  • 24.05.20
  • 56× gelesen
Soziales

Rechtsberatung wieder vor Ort

Pankow. Paula Panke in der Schulstraße 25 kann die persönliche Sozial- und Rechtsberatung jetzt wieder im Frauenzentzentrum aufnehmen. Diese findet natürlich unter Einhaltung der Abstandsregelungen statt. Zusätzlich wird aber auch noch die telefonische Krisen-Hotline für Alleinerziehende und zur Lebenshilfe sowie eine Antigewaltberatung angeboten. Die betreffenden Termine und Telefonnummern finden sich auf https://bwurl.de/152m. Offene Gruppentreffen und Exkursionen müssen weiterhin entfallen....

  • Pankow
  • 24.05.20
  • 37× gelesen
Soziales
Malalai Murr Beraterin des WIB-Projektes „Wohnraumberatung für Menschen mit Flucht- und Migrationshintergrund“.
3 Bilder

Hart umkämpfter Wohnungsmarkt
Weißenseer Projekt unterstützt Migranten bei der Suche nach den eigenen vier Wänden

Im Bezirk gibt es jetzt eine „Wohnraumberatung für Menschen mit Flucht- und Migrationshintergrund“. Mit dieser beauftragte das Bezirksamt die WIB Weißenseer Integrationsbetriebe GmbH. Gefördert wird das Projekt mit Mitteln aus dem Integrationsfonds. Für Menschen mit Flucht- und Migrationserfahrungen ist es nicht leicht, in der Stadt eine Wohnung zu finden, vor allem wenn sie über ein geringes Einkommen verfügen. Sie brauchen Unterstützung, um auf dem hart umkämpften Wohnungsmarkt den...

  • Weißensee
  • 23.05.20
  • 169× gelesen
  •  1
Soziales

Weltenbummler sind erreichbar

Pankow. Wegen der Corona-Pandemie halten viele ältere Menschen weiterhin Abstand zu anderen – auch zu Familienangehörigen, die nicht in ihrem Haushalt leben. Um weiterhin in Kontakt zu bleiben, nutzen immer mehr Senioren die digitalen Möglichkeiten der heutigen Zeit. Doch dabei läuft nicht immer alles rund und mancher benötigt Hilfestellung bei seinen ersten Schritten im Internet. Deshalb ist das Senioren-Internetcafé „Weltenbummler Pankow“, das seinen Sitz im Stadtteilzentrum Pankow,...

  • Pankow
  • 21.05.20
  • 37× gelesen
Umwelt
Hummel und Biene „trinken“ aus der Blüte eines kugelförmigen Lauches.

Nabu klärt über Hymenoptera auf
Es summt und brummt in Berlin

Spandau summt trotz Corona: Überall machen es sich Wildbienen, Wespen, Hummeln und Hornissen gemütlich. Aber wie gefährlich sind diese Untermieter? Der Nabu informiert dazu. Im Homeoffice fallen sie plötzlich auf, die vielen Nester. Insekten haben es sich in Fensterrahmen, unter Dachziegeln oder im Vogelnistkasten gemütlich gemacht. Nicht jedem gefällt das, und manche fragen sich: Sind diese Untermieter gefährlich? Kann man die Nestgründung verhindern, und wenn nicht, was entwickelt sich...

  • 19.05.20
  • 13× gelesen
Soziales

Rentenberatung im Bürgerbüro von Daniel Buchholz

Siemensstadt. Die Frage nach der eigenen Rente beschäftigt auch viele Spandauer. Wie hoch steigt die Rente in diesem Jahr? Kommt die Grundrente trotz Corona? Und welche Ansprüche habe ich überhaupt? Wegen der großen Nachfrage beantwortet Renten-Experte Helmfried Hauch am 26. Mai wieder alle Fragen im Bürgerbüro des SPD-Abgeordneten Daniel Buchholz. Die Rentenberatung des ehrenamtlichen Versichertenberaters der Deutschen Rentenversicherung beginnt um 15 Uhr und dauert bis 16.30 Uhr. Helmfried...

  • Siemensstadt
  • 18.05.20
  • 38× gelesen
Politik

Besucher sind bei Helin Evrim Sommer wieder willkommen

Siemensstadt. Das Bürgerbüro der Bundestagsabgeordneten Helin Evrim Sommer (Die Linke) empfängt wieder Besucher. Öffnungszeiten an der Reisstraße 21 sind dienstags und donnerstags von 14 bis 19 Uhr. Vor Ort gibt es Handdesinfektionsmittel und Einweg-Schutzmasken. Für Fragen, Probleme oder Ideen ist das Mitarbeiterteam im Bürgerbüro auch außerhalb der Öffnungszeiten erreichbar und zwar wie gewohnt per E-Mail an helin-evrim.sommer.ma05@bundestag.de oder unter 23 56 41 77. uk

  • Siemensstadt
  • 18.05.20
  • 32× gelesen
Soziales

Telefonische Mieterberatung des Heimatvereins Reinickendorf

Reinickendorf. Wegen der Corona-Krise haben der Heimatverein Reinickendorf und das Bezirksamt vereinbart, die kostenfreie Mieterberatung montags bis freitags auch telefonisch anzubieten. In allen Fragen rund um den eigenen Mietvertrag, zu Betriebskostenabrechnungen, zum Mietendeckel oder zur drohenden Kündigung helfen die Mietrechtsexperten von 8 bis 20 Uhr. Die Beratung ist kostenfrei, eine Mitgliedschaft im Heimatverein nicht erforderlich. Termine gibt es unter 214 58 27 22. CS

  • Bezirk Reinickendorf
  • 18.05.20
  • 20× gelesen
Soziales

Beratungen per Telefon und Mail

Pankow. Das Stadtteilzentrum in der Busonistraße 136 steht Ratsuchenden weiter telefonisch und per E-Mail zur Verfügung. Schwerpunkte im Turm sind Seniorenarbeit, soziale Beratung und mit dem Projekt „Willkommen in Karow“ auch Hilfestellungen für Migranten. Angeboten werden derzeit dienstags von 14 bis 17 Uhr und freitags von 10 bis 13 Uhr telefonische Beratungen unter Tel. 94 38 00 97. Außerdem ist das Team per E-Mail derturm@albatrosggmbh.de zu erreichen. Das Projekt „Willkommen in Karow“ hat...

  • Karow
  • 18.05.20
  • 20× gelesen
Soziales

Hotline für die Lebensberatung

Pankow. Das Frauenzentrum Paula Panke in der Schulstraße 25 ist derzeit geschlossen, aber das Team hat eine Hotline „Lebensberatung“ eingerichtet. Diese ist donnerstags von 14 bis 16 Uhr unter Tel. 485 47 01 zu erreichen. Die Corona-Krise wirft für viele Frauen das gesamte Leben durcheinander. Viele haben Existenzsorgen und wissen nicht mehr weiter. Die Paula-Panke-Lebensberatung will dabei helfen, um Gedanken zu sortieren und neue Perspektiven zu finden. BW

  • Pankow
  • 16.05.20
  • 23× gelesen
Soziales
2 Bilder

Was passiert aktuell im Falkenhagener Feld während der Coronakrise?
QM-Newsletter Nr. 3 – Informationen auch während der Corona-Pandemie

Liebe Leserinnen und Leser, Sie erhalten heute den 3. Newsletter 2020 des Quartiersmanagements Falkenhagener Feld Ost/West und BENN zu den Themen: Was passiert aktuell im FF während der Coronakrise? Was läuft wie weiter? Welche Beratungen gibt es? Neue Ideen zur Nachbarschaftshilfe und die Vorstellung von aktiven Falkenhagener*innen. Ausgabe Nr 3 des Newsletters von Quartiersmanagement und BENN im Falkenhagener Feld steht nun zum Download zur Verfügung. Bleiben Sie gesund!...

  • Falkenhagener Feld
  • 12.05.20
  • 56× gelesen
  •  1
Soziales

Unterstützung von Lesben

Marzahn-Hellersdorf. Die Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte des Bezirks, Maja Loeffler, will Treffs für lesbische Frauen etablieren. Sie sollen in Kooperation mit dem Frauentreff HellMa in Marzahn und dem Frauenzentrum Matilde in Hellersdorf organisiert werden. Das Projekt wird von dem Verein „Lesben leben Familie“ umgesetzt und läuft schon seit Februar. Wegen Corona fanden bisher keine Veranstaltungen oder Beratungen statt. Informationen in Sozialen Medien und die Planung von...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 12.05.20
  • 30× gelesen
Soziales

Das Ewa-Team berät weiterhin

Prenzlauer Berg. Auch wenn das Ewa-Frauenzentrum derzeit geschlossen ist, berät das Team um Geschäftsführerin Barbara Hömberg weiterhin telefonisch. Beratungstermine können unter Tel. 442 55 42 vereinbart werden. Angeboten werden eine Beratung zum allgemeinen Zivilrecht und zum Familienrecht, eine Familienkonfliktberatung, eine Strafrechtsberatung, eine Arbeitsrechtsberatung, eine Sozialrechtsberatung, eine Rentenberatung sowie Hilfe und Unterstützung bei Anträgen zur Grundsicherung für...

  • Prenzlauer Berg
  • 12.05.20
  • 37× gelesen
Politik

Swen Schulz am Telefon sprechen

Spandau. Für persönliche Anliegen und Fragen ist das Bürgerbüro des Spandauer Bundestagsabgeordnete Swen Schulz (SPD) weiterhin erreichbar. Von Montag bis Freitag, jeweils von 10 bis 15 Uhr, informiert Schulz unter 22 77 01 87 zu aktuellen Lockerungen des Lockdowns oder nimmt Anregungen entgegen. Sein Büro ist zudem per E-Mail swen.schulz@bundestag.de erreichbar. uk

  • Bezirk Spandau
  • 11.05.20
  • 23× gelesen
Soziales

Beratung am Telefon möglich

Prenzlauer Berg. Weil das alkoholfreie Café 157 in der John-Schehr-Straße 24 aufgrund der Corona-Pandemie derzeit geschlossen bleiben muss, findet die Sprechstunde zur Schuldenklärung und Sozialberatung nun am Telefon mittwochs von 15 bis 19 Uhr unter der Tel. 0172 395 10 39 statt. Trotz des momentanen Stillstands in vielen Lebensbereichen arbeiten Inkassodienste und Gläubiger weiterhin. Und die Schulden summieren sich oder entstehen gerade jetzt, bedingt durch Verdienstausfälle und...

  • Prenzlauer Berg
  • 11.05.20
  • 28× gelesen
Soziales

Stadtteilmütter beraten Familien

Neukölln. Die Neuköllner Stadtteilmütter haben unterschiedliche ausländische Wurzeln und können dementsprechend in mehreren Sprachen bei Problemen und Fragen beraten. Wer Unterstützung braucht, kann unter m.naddaf@diakoniewerk-simeon.de einen telefonischen Termin vereinbaren. sus

  • Neukölln
  • 10.05.20
  • 21× gelesen
Soziales

Gangway-Teams unterstützen

Pankow. Die Streetworker der Teams Pankow-Nord und -Süd sowie das Projekt JobInn Pankow des Vereins Gangway sind auch während der Corona-Krise für junge Leute aus dem Bezirk ansprechbar. Die Streetworker unterstützen in schwierigen Lebenslagen, beraten und haben ein offenes Ohr für alle Probleme. Sie sind über Instagram, Facebook und per E-Mail erreichbar. Die jeweiligen Kontakte finden sich auf gangway.de/teams/team-pankow. Das JobInn-Team berät indes bei der Planung der beruflichen Zukunft,...

  • Bezirk Pankow
  • 08.05.20
  • 35× gelesen
Soziales

Beratungsbüro des AMV bleibt weiterhin zu

Falkenhagener Feld. Das Beratungsbüro des Alternativen Mieter- und Verbraucherschutzbundes (AMV) an der Westerwaldstraße 9a bleibt bis zum 30. Juni geschlossen. Wer eine Mieterberatung braucht, bekommt sie aber weiterhin persönlich an den Standorten in Haselhorst und Staaken. Die bietet der AMV jeweils montags von 10 bis 12 Uhr am Burscheider Weg 21 sowie von 16 bis 19 Uhr im Stadtteilzentrum Obstallee 22e an. Kontakt gibt es unter 68 83 74 92, 0170/ 237 17 90 oder 0174/ 483 27 28 sowie per...

  • Falkenhagener Feld
  • 06.05.20
  • 63× gelesen
  • 10. Juni 2020 um 17:00
  • Nachbarschafts- und Familienzentrum Kurmark
  • Berlin Schöneberg

Anwohnersprechstunde: Nachbarschaft im Kurfürstenkiez

Einfach vorbeikommen! Als Kontakt- und Beratungsstelle ist der Frauentreff Olga Ansprechpartner für die Sexarbeiter/innen  und drogenabhängigen Frauen. Er ist auch Schnittstelle für die Anliegen der Nachbar*innen. Mit unserem Kiezprojekt und der Sprechstunde möchten wir im Kiez besser erreichbar sein. Verkehrsverbindungen: Nollendorfplatz/Bülowstraße Bus: M19/M48/M85/187/106 U-Bahn: 1/2/3/4

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.