Beratung

Beiträge zum Thema Beratung

Jobs und Karriere
Die Studienberatung planZ veranstaltet am 30. Oktober wieder einen Infotag Medizinstudium für Schüler, Abiturienten und alle Interessierten.

Wie wird man Arzt?
Infotag zum Medizinstudium

Am 30. Oktober 2021 veranstaltet die Berliner Studienberatung planZ wieder einen Infotag Medizinstudium für Schüler, Abiturienten und alle Interessierten. Auch für das nun startende Wintersemester haben sich auf die etwa 9000 Studienplätze in der Humanmedizin rund 43 000 Abiturienten beworben. Dabei ist es nicht immer ein Notendurchschnitt von 1,0, der den Weg ins Medizinstudium ebnet: Je nach Universität können Bewerber auch durch praktische Vorerfahrung oder einen exzellenten Medizinertest...

  • Charlottenburg
  • 17.10.21
  • 18× gelesen
Soziales
Familienratskoordinatorin Janet Lejcek und Bürgermeister Michael Grunst eröffnen die neue Anlaufstelle des Familienrats Lichtenberg.
3 Bilder

Hier finden Familien Lösungen
Der Familienrat Lichtenberg hat jetzt eigene Räume

An der Fanningerstraße 54 ist die neue Anlaufstelle des Projekts „Familienrat Lichtenberg“ von Bürgermeister Michael Grunst (Die Linke) feierlich eröffnet worden. Nach der offiziellen Eröffnung der Räumlichkeiten fand ein Runder Tisch mit dem Bürgermeister statt, an dem Familien, Fachkräfte und Vertreter aus dem Jugendamt teilnahmen. Angeregt tauschte man sich sich über Erfahrungen mit dem „Familienrat Lichtenberg“ aus. Dieses Projekt ist ein kostenfreies Hilfsangebot für alle Lichtenberger...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 13.10.21
  • 29× gelesen
Politik

Sprechstunde und Rechtsberatung

Charlottenburg-Nord. Der SPD-Abgeordnete Christian Hochgrebe lädt jeden vierten Dienstag im Monat zur Bürgersprechstunde ein. Nächster Termin ist am 26. Oktober, 17 bis 18.30 Uhr. Anmeldung erbeten per E-Mail: christian.hochgrebe@spd.parlament-berlin.de oder unter der Rufnummer 27 69 71 77. Außerdem organisiert Hochgrebe jeden ersten Donnerstag im Monat von 17 bis 18 Uhr eine kostenlose Rechtsberatung. my

  • Charlottenburg-Nord
  • 12.10.21
  • 5× gelesen
Politik
Häusliche Gewalt hat in Zeiten der Corona-Pandemie stark zugenommen. Der Senat will jetzt proaktiv den Opfern helfen.

Opfer bekommen mehr Hilfe
Senat richtet Servicestelle für Betroffene von Straftaten ein

Der Senat will mit mehreren Maßnahmen Opfer von Gewalttaten besser schützen. Das geht aus dem Bericht „Berliner Maßnahmen gegen häusliche Gewalt und die Stärkung des Opferschutzes“ hervor, der auf Vorlage des Justizsenators Dirk Behrendt (Grüne) vom noch amtierenden Senat beschlossen wurde. Darin geht es um das im August gestartete Pilotprojekt „proaktiv – Servicestelle für Betroffene von Straftaten“, die Gewaltschutzambulanz der Charité sowie spezielle Schulungen für Polizisten zum Thema...

  • Mitte
  • 11.10.21
  • 96× gelesen
Soziales

Beratung für werdende Väter

Reinickendorf. Eine Beratung für Väter oder werdende Väter gibt es jetzt montags von 10 bis 13 Uhr im Familien- und Stadtteilzentrum Haus am See, Stargardtstraße 9. Das Angebot unter dem Titel "Baba", richtet sich an Väter, die "sich gezielt in die Erziehung ihrer Kinder mit einbringen" und dafür mehr über moderne Rollenbilder sowie den Umgang mit dem Nachwuchs erfahren wollen. Ein wichtiger Bestandteil des Angebots sind Einzelberatungen. Geplant sich auch Vorträge und gemeinsame...

  • Reinickendorf
  • 09.10.21
  • 5× gelesen
Soziales

Hier finden Eltern Rat und Hilfe
Das Familienbüro ist ab sofort auch mobil im Bezirk unterwegs

Das bezirkliche Familienbüro hat sein Angebot erweitert. Es ist jetzt mobil in Kiezen unterwegs. Seit seiner Eröffnung vor drei Jahren ist das Familienbüro Lichtenberg an der Große-Leege-Straße 103 ein voller Erfolg. Mehr als 20 000 Familien wurden dort bisher begrüßt. Doch mancher Familie ist der Weg nach Alt-Hohenschönhausen zu weit. Deshalb kommt das Team des Familienbüros nun auch in die Kieze. Dieses Vorhaben sollte bereits im November 2020 starten. Aber wegen des Lockdowns musste der...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 28.09.21
  • 31× gelesen
Soziales
Im Garten am Hagenower Ring beschnitten freiwillige Helfer die Kirschbäume.
2 Bilder

Räder reparieren, kochen, Bäume beschneiden
So vielfältig kann freiwilliges Engagement sein

„Gemeinsame Sache in Lichtenberg“: Das war das Motto der Freiwilligentage 2021, die in der zweiten Septemberhälfte stattfanden. „Stadtnatur und Zusammenleben sind die großen Themen des bürgerschaftlichen Engagements in Lichtenberg. Sie bildeten auch die Schwerpunkte der Freiwilligentage in diesem Jahr“, kann Peter Wagenknecht, der Projektleiter der oskar | freiwilligenagentur resümieren. „856 Menschen, davon 257 Kinder und Jugendliche, nahmen an mehr als 40 Aktionen teil. Sie pflegten Gärten,...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 24.09.21
  • 16× gelesen
Blaulicht

Polizei berät und codiert Fahrräder

Charlottenburg. Am 30. September findet in der Zeit von 11 bis 15 Uhr ein Präventionseinsatz des Polizeiabschnitts 25 statt. Hierbei wird es zum einen einen Informationsstand am Hardenbergplatz vor dem Haupteingang des Bahnhofs Zoologischer Garten zum Thema Diebstahl/Taschendiebstahl geben, zum anderen werden zeitgleich auf dem Breitscheidplatz Fahrradregistrierungen vorgenommen. my

  • Charlottenburg
  • 22.09.21
  • 41× gelesen
Soziales

Beraterinnen digital unterwegs

Neukölln. Bürgermeister Martin Hikel (SPD) hat vor wenigen Tagen Tablets an die Stadtteilmütter ausgegeben. So können sie besser mit Partnern im Bezirk kommunizieren. Die Tablets sind auch nützlich bei ihren Besuchen in Familien, um beispielsweise zu erklären, wo und wie Hilfsangebote im Internet zu finden sind. Stadtteilmütter gibt es in Neukölln seit 2004. Die meisten von ihnen haben einen türkischen oder arabischen Hintergrund und beraten Landsleute zu Themen wie Kitabesuch, Schulpflicht,...

  • Bezirk Neukölln
  • 18.09.21
  • 9× gelesen
Verkehr

Beratungen zur Mobilität anbieten

Charlottenburg-Wilmersdorf. Die Fraktion der Grünen regt an, in den Stadtteilzentren und Nachbarschaftshäusern im Bezirk Mobilitätsberatungen einzuführen. Ziel soll es sein, Menschen zu zeigen, wie sie ohne Auto mobil sein und auf die verschiedenen Angebote des Umweltverbundes zugreifen können. Dabei soll aktiv auf die Menschen zugegangen werden und das Angebote auf der Webseite des Bezirksamt, mit Flyern und in den sozialen Medien beworben werden. In einem Antrag wird das Bezirksamt gebeten...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 14.09.21
  • 14× gelesen
Soziales

Beratungen zum Pflegerecht

Zehlendorf. An jedem 1. Dienstag im Monat von 10 bis 11 Uhr findet in der Villa Mittelhof, Königstraße 42-43, eine Pflegerechtsberatung der Berliner Verbraucherzentrale statt. Dabei geht es um rechtliche Fragen rund um Pflegeverträge. Bei den nächsten Terminen am Dienstag, 5. Oktober, und 2. November geht es um den Heimbeirat beziehungsweise um Tipps zu ambulanten und stationären Pflegeverträgen. Zielgruppe des Angebots sind Pflegebedürftige und pflegende Angehörige. Geplant ist, die einzelenen...

  • Zehlendorf
  • 14.09.21
  • 8× gelesen
Umwelt

Müll und Abfall vermeiden

Neukölln. Am World Clean-up Day, 18. September, sind Bürger aufgerufen, in ihren Kiezen zu Besen und Schaufel zu greifen und aufzuräumen. Aber auch die Information über Müllvermeidung soll nicht zu kurz kommen. Deshalb startet um 11 Uhr in den Neukölln Arcaden, Karl-Marx-Straße 66, ein Programm mit Gesprächspartnern aus Landes- und Bezirkspolitik, mit Initiativen und Start-ups. Von 20. bis 22. September finden täglich Workshops statt. Außerdem können sich die Besucher an Ständen schlaumachen,...

  • Bezirk Neukölln
  • 14.09.21
  • 22× gelesen
Bildung

Beratung zum Schulwechsel

Neukölln. Der Verein Fit für die Oberschule, Mariendorfer Weg 1, berät wieder jeden Mittwoch von 14 bis 18 Uhr kostenlos Eltern und Kinder, die vor dem Schulwechsel stehen – persönlich, digital und telefonisch. Außerdem stehen Workshops für sechste Klassen auf dem Programm, bei denen rund um das Thema Oberschulwahl informiert wird. Termine können unter Tel. 628 45 99 vereinbart werden. sus

  • Bezirk Neukölln
  • 13.09.21
  • 8× gelesen
Soziales

"Es gibt keinen falschen Glauben"
Neukölln schafft neue Beratungsstelle gegen „aggressive Religionsbekundungen“

Niemand sollte wegen seines Glaubens oder auch Nichtglaubens beschimpft, beleidigt oder gemobbt werden. Weil das aber passiert, will Neukölln eine „Anlauf- und Registerstelle gegen konfrontative Religionsbekundungen“ einrichten. Nach anfänglichen Bedenken hat das Bundesfamilienministerium nun zugestimmt. Die Arbeit soll möglichst schnell losgehen. Die Förderung läuft nämlich erst einmal nur bis Ende des Jahres. Der Grund dafür ist, dass der Bund nach der Wahl einen neuen Haushalt aufstellen...

  • Bezirk Neukölln
  • 11.09.21
  • 27× gelesen
Bauen

Büro informiert über Bauvorhaben und Bürgerbeteiligung

Reinickendorf. Das neue Büro für Bürgerbeteiligung, Scharnweberstraße 55a stellt sich am Donnerstag, 16. September, von 14 bis 18 Uhr im Rahmen eines Tages der offenen Tür vor. Um 16 Uhr eröffnet Bürgermeister Frank Balzer den Beratungsbetrieb offiziell. Die Einrichtung informiert über Bauvorhaben im Bezirk und welche Möglichkeiten der Beteiligung es dazu gibt. Auch Unterstützung bei der Selbstorganisation von Initiativen oder beim Kontakt zwischen Bürgern und Verwaltung werden dort angeboten....

  • Reinickendorf
  • 09.09.21
  • 30× gelesen
Soziales

Für Pankower Verbraucher

Pankow. Die Verbraucherzentrale Berlin macht seit Beginn des Monats im Stadtteilzentrum Pankow an der Schönholzer Straße 10 ein neues Beratungsangebot. Mittwochs von 10 bis 13 Uhr können sich Verbraucher zu allen Fragen des allgemeinen Verbraucherrechts beraten lassen, zum Beispiel zu Vertragsproblemen, die sie als Kunden haben, oder zu stornierten Urlaubsreisen. Seit dem Umzug der Verbraucherzentrale Berlin nach Tempelhof ist der Anfahrtsweg zur Beratung für viele Verbraucher viel länger...

  • Pankow
  • 04.09.21
  • 20× gelesen
Soziales
Bianka Heinze-Adami und Stefanie Petzold sind Mitarbeiterinnen der Diakonie Haltestelle Wilmersdorf.

Trotz Demenz aktiv bleiben
Diakonie stellt Haltestellen-Projekt vor

Der Alltag mit einem an Demenz erkrankten Menschen kann pflegende Angehörige an die Grenzen ihrer Leistungsfähigkeit bringen. In dieser Situation unterstützen die Diakonie-Haltestellen. Sie ergänzen die häusliche Pflege unter anderem durch Besuchsdienste. Die Haltestelle Wilmersdorf bietet neben dem Besuchsdienst, bei dem qualifizierte Ehrenamtliche demenziell erkrankte Menschen für Gespräche oder gemeinsame Unternehmungen zu Hause besuchen, auch Gruppentreffen an. Bei diesen Treffen singen die...

  • Wilmersdorf
  • 01.09.21
  • 45× gelesen
Soziales

Sozialberatung im September

Charlottenburg. Die Bundestagsabgeordnete Helin Evrim Sommer (Die Linke) bietet im September im Stadtbüro des Abgeordneten Michael Efler in der Behaimstraße 17 wieder eine Sozialberatung an, zu Ansprüchen auf ALG II, Leistungen und Anträgen, zur Anrechnung von Einkommen und Vermögen oder zum Umgang mit dem Jobcenter. Wenn gewünscht, findet die Beratung auch auf Persisch, Dari, Englisch und Türkisch statt. Die nächsten Beratungen durch Katayun Pirdawari finden am 7., 14. und 21. September 2021...

  • Charlottenburg
  • 29.08.21
  • 9× gelesen
Bildung
Am ALFA-Mobil-Stand informieren Mitarbeiter interessierte Bürger und Menschen mit Lese- und Schreibschwierigkeiten.

Aller Anfang ist schwer
ALFA-Mobil kommt in die Wilmersdorfer Straße

Zeitung lesen, Notizen für die Kinder schreiben, im Büro E-Mails verschicken – für viele Erwachsene sind diese Alltagshandlungen große Hürden. Das nennt man funktionalen Analphabetismus. In Berlin sind etwa 280 000 Erwachsene betroffen. Um auf Hilfsangebote aufmerksam zu machen, kommt das ALFA-Mobil des Bundesverbandes Alphabetisierung und Grundbildung e.V. (BVAG) am 1. September nach Charlottenburg. Von 12.30 bis 15.30 Uhr wird es an der Wilmersdorfer Straße/Ecke Pestalozzistraße stehen....

  • Charlottenburg
  • 26.08.21
  • 24× gelesen
Soziales

Hilfe für Vereine beantragen

Berlin. Ab 23. August können Vereine, die durch die Pandemie in eine existenzbedrohende Notlage geraten sind, die Soforthilfe X 2.0 (Ehrenamts- und Vereinshilfen) beantragen. Die Höhe des Zuschusses kann bis zu 20.000 Euro betragen. „Es gibt weiterhin großen Unterstützungsbedarf bei Vereinen und Organisationen, die auch während der Pandemie wichtige Arbeit leisten und beeindruckendes Engagement zeigen“, betont Sawsan Chebli, Staatssekretärin für Bürgerschaftliches Engagement. „Wir wollen die...

  • Weißensee
  • 19.08.21
  • 129× gelesen
Soziales

Zusätzliche Rentenberatung

Siemensstadt. Im Büro des SPD-Abgeordneten Daniel Buchholz an der Nonnendammallee 80 gibt es am Freitag, 27. August, eine weitere Rentenberatung. Der Termin mit de Experten Helmfried Hauch findet zwischen 15 und 16.30 Uhr statt. Es wird um Anmeldung gebeten. E-Mail: info@daniel-buchholz.de, Telefon: 92 35 92 80. tf

  • Siemensstadt
  • 17.08.21
  • 12× gelesen
Soziales

Beratung zur Familienplanung

Alt-Hohenschönhausen. Die Schwangerschafts- und Konfliktberatungsstelle an der Wartenberger Straße 24 bietet wieder vom 25. August bis zum 1. September Beratungen zur Familienplanung sowie zu Schwangerschaft und Geburt an. Die kostenfreie Beratung findet nach Terminvereinbarung unter Telefon 98 69 62 08 statt. Sie erfolgt nach Absprache entweder telefonisch, per Videokonferenz oder im persönlichen Gespräch. Sprechzeiten sind Montag nach telefonischer Vereinbarung, Dienstag und Donnerstag von 13...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 16.08.21
  • 8× gelesen
Bauen

Beratung rund um die Miete

Moabit. Der Berliner Mieterverein berät am 18. August zu allen mietrechtlichen Fragen. Ort ist von 14 bis 18 Uhr das Nachbarschaftshaus im Stadtschloss Moabit an der Rostocker Straße 32. Anmeldung unter der Rufnummer 390 81 20 oder per E-Mail an info@moabiter-ratschlag.de. Die Beratung ist kostenlos. Nächster Termin ist am 25. August. uk

  • Moabit
  • 10.08.21
  • 15× gelesen
Soziales

Digitale Beratung für alle Mieter

Tempelhof-Schöneberg. Zu einer digitalen Mieterberatung laden Stadtplanungsstadtrat Jörn Oltmann (Bündnis 90/Grüne), der Verein AG Spas und die gemeinnützige Gesellschaft gesoplan ein. Sie findet statt am Donnerstag, 26. August, von 18.30 bis 20.30 Uhr. Bürger können ihre mietrechtliche Fragen direkt an die Fachanwälte stellen und mit Jörn Oltmann diskutieren. Im Mittelpunkt steht dieses Mal das Thema „Wodurch kann der Mietvertrag gefährdet werden?“ Dabei könnte es beispielsweise um...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 04.08.21
  • 11× gelesen

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 20. Oktober 2021 um 14:00
  • Zentral- und Landesbibliothek Berlin (ZLB) - Amerika-Gedenkbibliothek
  • Berlin

Digital-Café | Medienkompetenz 55+

Was ist das? Wie geht das? Sie haben Fragen zu Ihrem Smartphone, Tablet oder zu einer App? Unsere Auszubildenden helfen Ihnen gerne weiter. Im Digital Café tauschen wir uns zu Ihren Endgeräten aus und lernen voneinander. Eintritt frei für die Generation 55+, aber offen für alle. Keine Vorkenntnisse erforderlich. Anmeldung möglich unter https://reservierung.zlb.de/digitalcafe/ Weitere Informationen: https://www.zlb.de/kalender-detail/kalender/digital-cafe-medienkompetenz-55.html

  • 26. Oktober 2021 um 13:00
  • Schulze-Boysen-Straße 38
  • Berlin

Gesundheitscheck in der Kiezspinne

Lichtenberg. Am 26. Oktober lädt die Selbsthilfekontaktstelle Synapse von 13 bis 17 Uhr ins Nachbarschaftshaus Kiezspinne FAS, Schulze-Boysen-Straße 38, zu einem Gesundheits-Selbsthilfetag ein. Dort erhalten Besucherinnen und Besucher Informationen und Beratungsangebote rund um das Thema Gesundheit. Beim kostenlosen Gesundheitscheck können die Besucher von qualifizierten Fachleuten Blutdruck, Blutzucker, Venenfunktion, Gehör und Augen testen lassen und Tipps für ihre Gesundheit erhalten....

  • 26. Oktober 2021 um 14:00
  • Fischerinsel 3
  • Berlin

Das 1x1 der Smartphones und Tablets für Menschen 65+

Wir versilbern das Netz! mit Dagmar Hirche vom Verein "Wade - Wege aus der Einsamkeit - Glücklich im Alter" Auf mitreißende und humorvolle Art wird Dagmar Hirche mit uns diesmal direkt vor Ort im KREATIVHAUS ergründen, wie man mit den "Dingern" (Tablets und Smartphones) umgeht. Wir freuen uns über Ihre Anmeldung unter mgh@kreativhaus-tpz.de oder telefonisch unter 0176/ 345 81 696. Ihr Team vom Mehrgenerationenhaus im KREATIVHAUS

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.