Martina Kral veröffentlicht zweites Buch über Naseweis

Über die Abenteuer des Pferdchens Naseweis schrieb Martina Kral ein zweites spannendes Kinderbuch. (Foto: BW)

Weißensee. Naseweis nannte Martina Kral ihr erstes Kinderbuch, das im vergangenen Jahr erschien. Nach dessen Erfolg schrieb sie nun eine Fortsetzung. "Naseweis. Im Galopp zu neuen Abenteuern" heißt der zweite Band.

Marina Krahl dachte sich neue, spannende Geschichten aus, die das kleine Pferdchen und seine Freunde erleben. Von der ersten bis zur letzten Seite sorgt die Autorin dafür, dass ihre Leser rasant von einem Abenteuer ins nächste galoppieren. Naseweis und seine Freunde verhindern zum Beispiel einen Waldbrand und stellen einen Taschendieb. Auf abenteuerliche Weise lernen sie das Museum für Naturkunde kennen, und sie retten an einem Weihnachtsabend einer kleinen Blaumeise das Leben. Mit ihren Kinderbüchern hat sich Diplomökonomin einen Traum erfüllt. "Ich wollte schon immer Kinderbücher veröffentlichen. Dass das jetzt klappt, macht mich glücklich", sagt die 57-Jährige. Geschichten erzählt hat Martina Kral schon immer gern. "Das reicht bis in die Schulzeit zurück", erinnert sie sich. Sie wäre gern Schriftstellerin geworden. Leider ergab sich nicht die Möglichkeit, ein entsprechendes Studium aufzunehmen.

Ihr Talent blieb ihr aber erhalten. Dass sie nun ihre Naseweis-Bücher veröffentlichte, ist ihrer Enkelin Michelle zu verdanken. "Die hört sehr gern Geschichten. Also erzählte ich ihr immer wieder neue. Eines Tages sagte sie: Du musst deine Geschichten mal aufschreiben!" Das tat Martina Kral dann auch. Kaum waren die ersten Geschichten fertig, wurde sie in die Kita ihrer Enkelin zum Vorlesen eingeladen. Die Kinder waren total begeistert. So reifte die Idee, aus den Geschichten ein Buch zu machen. In Ulrike Thielemann fand sie eine Illustratorin. Sie setzt die Geschichten in detailgetreue Bilder um.

2012 übernahm Verleger Jürgen Kirschke die Herausgabe des ersten Buches. Das Ganze wurde ein Erfolg. Über 60 Lesungen bestritt die Autorin in den zurückliegenden zwölf Monaten in Kitas, Schulen, Bibliotheken und auf Festen. Jüngst war sie zum Beispiel beim Weißenseer Blumenfest mit dabei. Nun entschloss sich der Kirschke-Verlag, auch den zweiten Band der Naseweis-Geschichten zu publizieren.

Das kleine Pferdchen ist inzwischen so beliebt bei den Kindern, dass Martina Kral und ihre Illustratorin Ulrike Thielemann auch einen Ausmalkalender 2014 für Kinder gestalteten. Hinzu kommen eigens kreierte Einladungskarten für Kindergeburtstage sowie Geburtstagskarten mit mehreren Motiven. Für die Autorin, die hauptberuflich in einem Supermarkt arbeitet, bleibt das Schreiben weiterhin ein Hobby. Zurzeit, so viel verrät sie schon mal, bereitet sie einen dritten Band vor.

Das neue Buch ist ab sofort ist in Buchläden (ISBN 978-3-943320-02-2) für 11,90 Euro erhältlich oder kann auf www.pferdchen-naseweis.de bestellt werden.

Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.