Sozial- und Kulturmarkt am 16. Mai auf dem Antonplatz

Auf dem Sozial-Kultur-Markt werden auch Kinder- und Jugendklubs ein Programm präsentieren. (Foto: Weißenseer Heimatfreunde/Jürgen Kirschke)

Weißensee. Der diesjährige Sozial-Kultur-Markt der Vereine, Einrichtungen und freien Träger aus Weißensee findet am 16. Mai auf dem Antonplatz statt. Los geht es um 15 Uhr.

Die freien Träger wollen auf diesem Markt zeigen, was es in Weißensee an Angeboten gibt. Mit dabei sind unter anderem die Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek, der Frauenladen Paula, das Frei-Zeit-Haus, die Stephanus-Stiftung, das Atelier Klemke, die Familienzentren und die Weißenseer Kirchengemeinden. Über 25 Stände werden aufgebaut. An diesen bieten die einzelnen Einrichtungen nicht nur Informationen, sondern auch zahlreiche Aktionen an. Neben den Ständen gibt es auch ein Unterhaltungsprogramm mit Musik und Spaß von Weißenseer Künstlern, Spiele, Kaffee und Kuchen. Außerdem wird der Mitmach-Zirkus der Jugendeinrichtung H.O.F. 23 zum Ausprobieren kleiner artistischer Kunststücke einladen. Der Markt wird bis circa 19 Uhr geöffnet sein.
Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.