Erster WFC-Rückrundensieg

Weißensee. Nach vier sieglosen Spielen am Stück ergatterte der WFC am Sonntag gegen Lichtenberg 47 II den ersten Erfolg der Bezirksligarückrunde. Gegen den Tabellennachbarn gab es einen 4:2-Erfolg. Dabei startete Lichtenberg wesentlich besser ins Spiel und führte mit 2:0. Doch Stettner traf noch vor der Pause zum Anschluss (45.) und 47 verlor völlig den Faden. Ein weiteres Mal Stettner (51., Foulelfmeter), sowie Seckler (53., Foulelfmeter) und Schneider (90.) drehten das Spiel endgültig. „Das Pech, das wir in den vergangenen Wochen hatten, haben wir dieses Mal an Glück gehabt“, wusste ein zufriedener Trainer Alexander Scharsig.

Der WFC verabschiedet sich nun in den Osterurlaub und trifft erst am Sonntag, den 3. April, (14 Uhr, Buschallee) auf seinen nächsten Gegner, die VSG Altglienicke II.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.