Fördergelder für Engagement beantragen

Charlottenburg-Wilmersdorf. In der bezirklichen „Partnerschaft für Demokratie“ werden jedes Jahr zivilgesellschaftliche Projekte vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend finanziell gefördert. Anträge für die zweite Förderrunde können ab sofort eingereicht werden. Auf der Webseite www.demokratie.charlottenburg-wilmersdorf.de stehen alle Informationen und Formulare zur Verfügung. Anträge können von Privatpersonen und von gemeinnützigen Organisationen bis zum 3. April gestellt werden. Sie müssen vorher mit der Koordinierungs- und Fachstelle der Stiftung SPI abgestimmt und auf ihre Förderfähigkeit hin geprüft werden. Ansprechpartner ist Tobias Peter, E-Mail pfd-cw@stiftung-spi.de. ReF
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.