Concordia offensiv harmlos

Wittenau. Am vergangenen Sonntag hat Landesligist Concordia Wittenau gegen TuS Makkabi eine Heimniederlage kassiert. Nach Treffern von Kukanda (10.) und Koté in der Nachspielzeit hieß es 0:2 gegen den letztjährigen Berlin-Liga-Absteiger.

Concordia spielte vor allem nach der Pause zwar gefällig, strahlte aber keine Torgefahr aus. Bei Kontern hätte die Niederlage sogar noch höher ausfallen können. Mann, Degenkolbe und Hoffmann gehörten zu den Besten beim Verlierer.

Am kommenden Sonntag sind die Wittenauer wegen des Rückzugs des Spandauer SV zum Zuschauen verdammt. Angesichts der entspannten Tabellensituation dürfte das aber zu ertragen sein…


Fußball-Woche / HB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.