Diskussionsrunde mit Experten in der Freien Schule

Zehlendorf. "Erfolgsdruck Schule - Wenn Bildung krank macht" ist Thema einer Podiumsdiskussion am Dienstag, 2. Dezember, in der Freien Schule Anne-Sophie Berlin.

Es geht um Stress bei Schulkindern, die durchschnittlich 36 Unterrichtsstunden zu absolvieren haben. Hinzu kommen Hausaufgaben, Referate und Klausuren, die vorbereitet werden müssen. Insgesamt sind Schüler mit 50 bis 60 Stunden pro Woche in die Schule eingebunden. Für Freizeitaktivitäten bleibt wenig Zeit. Die Folgen: immer häufiger treten körperliche und psychische Erkrankungen auf. In der Diskussionsrunde mit Experten aus Politik, Wirtschaft, Bildung und Wissenschaft soll darüber gesprochen werden, wie Eltern und Lehrer ein gesundes Verhältnis zwischen Fordern und Fördern der Schüler erreichen können. Beginn ist um 18 Uhr, in der Mensa der Schule im 3. Stock der Zehlendorfer Welle, Clayallee 328-334.

Um Anmeldung unter 84 71 46 39 10 oder info.berlin@freie-schule-anne-sophie.de wird gebeten.

Ulrike Martin / uma
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.