Freies WLan ab sofort in vielen Freizeitstätten

Zehlendorf. Am Mittwoch, 1. Juni, ist das Projekt „Free WiFi Berlin“ der Berliner Senatskanzlei gestartet. Die ersten 100 Wlan-Hotspots wurden freigeschaltet.

Die Standorte für kostenlosen Internetzugang in Zehlendorf: Jugendfreizeiteinrichtung (JFE) Schottenburg (Brittendorfer Weg 16b), JFE George Marshall (Marshallstraße 3), JFE Düppel (Lissabonallee 6), Jugendfreizeitheim Wannsee (Königstraße 42), Jugendclub Zephir’s Sport Attack (Sachtlebenstraße 36), Haus der Jugend Zehlendorf (Argentinische Allee 28), Seniorenfreizeitstätte Süd (Teltower Damm 226), Seniorenfreizeitstätte Hans-Rosenthal-Haus (Bolchener Straße 5), Seniorenfreizeitstätte Hertha-Müller-Haus (Argentinische Allee 89), Sonnenhaus-Deutsche Schreberjugend (Teltower Damm 310).

Am Bahnhof Wannsee bietet die Deutsche Bahn schon seit Längerem einen kostenlosen Wlan-Zugang für 30 Minuten an. Auch in der Gottfried-Benn-Bibliothek am Nentershäuser Platz 1 gibt es bereits einen Hotspot. uma
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.