Anzeige
  • 11. Mai 2017, 19:21 Uhr
  • 9× gelesen
  • 0

Suppenfest am 17. Mai 2017 von 15–18 Uhr im Lettekiez/ Reinickendorf

17. Mai 2017 um 15:00
Familienzentrum/ LUKE, 13409, Berlin

Der Lettekiez ist ein lebendiger Stadtteil von Reinickendorf mit vielen Facetten. Besonders sticht seine kulturelle Vielfalt heraus, da hier Menschen unterschiedlicher Kulturen Tür an Tür leben.

Das Suppenfest nimmt dies als Gelegenheit, Begegnungen zwischen Nachbar*innen und Besucher*innen in herzlicher Atmosphäre zu ermöglichen, Einblicke in die kulinarische Vielfalt zu geben sowie den Besucher*innen die Heimatkulturen der Köchinnen und Köche näher zu bringen.

Suppen isst man aber auch sonst überall in der Welt und jede Nation kennt ihre eigene Art der Zubereitung. Und so werden die Besucher*innen des Suppenfests staunen, wie vielseitig Suppen schmecken werden. Bewohner*innen und weitere lokale Akteure vom Lettekiez präsentieren an Ständen in entspannter Atmosphäre auf dem Gelände zwischen der LUKE und dem Kinderzentrum in der Pankower Allee 51 am 17.Mai 2017 von 15 - 18 Uhr ihre Lieblingssuppe.

Ganz sicher ist für jeden etwas dabei! So soll das Suppenfest ein Garant dafür sein, dass schmackhaftes Essen nicht nur Leib und Seele zusammenhält, sondern auch Menschen unterschiedlicher kultureller Herkunft miteinander verbindet.

Von allen präsentierten Suppen werden auch die Rezepte ausgelegt, die man mitnehmen und sich in seinem persönlichen Kochbuch zusammenstellen kann.
Wir möchten daher alle herzlich zum Suppenfestival einladen, um gemeinsam zu essen, zu feiern und zu genießen. 

Ob heiß oder kalt, ob mit Gemüse, Fleisch oder Fisch, als kleine Vorspeise oder Hauptgericht – unsere Suppen werden Sie gerne auslöffeln.

Wir sehen uns am Mittwoch, den 17. Mai 2017 von 15 – 18 Uhr!

Autor: Stiewe
aus Charlottenburg
Anzeige