Nachrichten

Politik

Bürgeramt bleibt geschlossen

Tempelhof. Wegen einer Mitarbeiter-Fortbildung ist das Bürgeramt am Tempelhofer Damm 164 am Mittwoch, 28. Oktober, den ganzen Tag geschlossen. Auch Dokumente können nicht abgeholt werden. sus

  • Tempelhof
  • 21.10.20
  • 6× gelesen

Besuchen Sie unsere Themenseiten

Ich mach´s mir schön

Jetzt ist die Zeit, es sich zu Hause gemütlich zu machen. In unserem Spezial finden Sie Informationen und Anregungen rund um das Thema Wohnen, Einrichten, Haus, Garten, Balkon, Deko und Lifestyle. Lassen Sie sich von unseren Ideen inspirieren.

Erik der Eisbär

Unsere Kinderseite bietet interessante Beiträge rund um die Themen Bildung und Schule, Spiel und Spaß sowie Verkehr und Ernährung. Auch Buch- und Freizeittipps sind dabei. Schauen Sie doch mal gemeinsam mit Ihrem Kind vorbei.

Blaulicht

Radfahrer angefahren

Auf dem Engeldamm, Höhe Kreuzung Leuschnerdamm, wurde am Mittwochmorgen ein Radfahrer von einem Auto erfasst. Der 33 -Jährige verlor nach dem Unfall kurzzeitig das Bewusstsein und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die 47-jährige Autofahrerin stand unter dem Eindruck des Geschehens.

  • Mitte
  • 21.10.20
  • 6× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Blaulicht

Streit um Parklücke eskaliert

Ein Streit um eine Parklücke in Wilmersdorf eskalierte am 20. Oktober und mündete in mehreren Ermittlungsverfahren. Eine 31-Jährige hielt gegen 13 Uhr für ihre Freundin in der Eislebener Straße eine Parklücke frei, als ein 57-Jähriger mit seinem Wagen in selbige fuhr, so dass die Frau beiseite springen musste. Als der Mann ausstieg, stellte sie ihn zur Rede und wurde von ihm ausländerfeindlich beleidigt. Nachdem die 31-Jährige ankündigte, dass sie die Polizei alarmieren würde, stieg der Mann...

  • Wilmersdorf
  • 21.10.20
  • 6× gelesen
Blaulicht

Miettoilette brannte

Auf einer Baustelle an der Scharnweberstraße stand in der Nacht zum Mittwoch eine Mittoilette in Flammen. Ein Passant, der das Feuer bemerkt hatte, versuchte mit einem Feuerlöscher die Flammen zu ersticken. Vergeblich. Schließlich konnte die Feuerwehr den Brand löschen. Verletzt wurde niemand. Die Polizei geht von einer vorsätzlichen Brandlegung aus.

  • Friedrichshain
  • 21.10.20
  • 9× gelesen
Politik

Sporthalle aufstocken

Wilmersdorf. Mit steigenden Schülerzahlen in Berlin wächst auch der Bedarf an Sporthallen. Die Fraktion der Grünen in der Bezirksverordnetenversammlung sieht eine Lösung in der Aufstockung von Sporthallen. Ihrer Ansicht nach könnte sich die Sporthalle Prinzregentenstraße eignen, überbaut zu werden. In einem Antrag fordert die Fraktion das Bezirksamt auf, eine solche Maßnahme zu prüfen und bei positiven Ergebnis in der Investitionsplanung zu berücksichtigen. Mit einer Aufstockung der Halle...

  • Wilmersdorf
  • 21.10.20
  • 8× gelesen
Kultur

Lesung im Romy Schneider Museum
Günther Krabbenhöft liest sein Buch Sei einfach du!

Lesung von Günther Krabbenhöft - Sei einfach du!, Ingo Friedrich mit seinem Buch – Die Puhdys, Lo Graf von Blickensdorf – Abnehmen mit Torte und eine Lesung aus dem Immenhofmagazin. Günther Krabbenhöft wurde mit siebzig über Nacht berühmt: Günther Anton Krabbenhöft steht gewohnt elegant auf einem Berliner U-Bahnhof, als ein Tourist ein Foto von ihm macht und es später ins Netz stellt. Was Günther Krabbenhöft nicht ahnt: Innerhalb kürzester Zeit wird das Bild millionenfach geteilt und er...

  • Grunewald
  • 21.10.20
  • 9× gelesen
Soziales

Pandemie
Kampf gegen das Virus – COVID-19-Genesene sollen Plasma spenden

Der Haema Blut- und Plasmaspendedienst sammelt Blutplasma von COVID-19-Genesenen. Das Blutplasma von Patienten, die eine COVID-19-Erkrankung überstanden haben, enthält Antikörper, die Teil des körpereigenen Abwehrsystems sind und sich nach einer Erkrankung gebildet haben können. Dieses Plasma ist wichtig im Kampf gegen das Virus. Schwerkranken Patienten kann damit geholfen werden. Spenden können Personen, die eine nachgewiesene COVID-19-Erkrankung durchgemacht haben. Sie müssen mindestens...

  • Tegel
  • 21.10.20
  • 18× gelesen
Umwelt

Pflegekur für den Rosengarten

Gesundbrunnen. Der Rosengarten im Volkspark Humboldthain bleibt bis Ende März 2021 geschlossen. Die Grünpfleger des Bezirksamtes setzen die Beete instand, tauschen den Boden aus und pflanzen die Rosen wie jedes Jahr anschließend wieder ein. uk

  • Gesundbrunnen
  • 21.10.20
  • 7× gelesen
WirtschaftAnzeige
Am 23. Oktober 2020 eröffnet der neue Netto-Markt in Rahnsdorf.

Neuartiges Einkaufserlebnis
Netto-Markt in Rahnsdorf feiert am 23. Oktober 2020 Neueröffnung

Der regionale Lebensmitteldiscounter Netto, Tochter der dänischen Salling Group, feiert am 23. Oktober ab 7 Uhr die Neueröffnung seines Marktes in Rahnsdorf, Fürstenwalder Allee 76. Hierzu lädt Netto alle Kunden recht herzlich ein. Die neue Filiale des Lebensmitteldiscounters wurde ganz nach dem neuen Marktkonzept Netto 3.0 gestaltet. Inmitten skandinavischer Ästhetik wird den Kunden ein neuartiges Einkaufserlebnis präsentiert – zusammen mit einem an die dänischen Wurzeln des...

  • Rahnsdorf
  • 21.10.20
  • 11× gelesen
Soziales

Ordnungsamt bis 2 Uhr nachts unterwegs

Lichtenberg. Das Bezirksamt wird weiterhin aktiv an der Eindämmung der Corona-Pandemie mitwirken. Das Ordnungsamt wird die Polizei deshalb verstärkt bei der Überwachung der Eindämmungsverordnung unterstützen. Dazu sind die Dienstzeiten des Außendiensts des Ordnungsamtes bis 2 Uhr nachts ausgeweitet worden. Neben der Möglichkeit, ihnen Außenbereiche im öffentlichen Straßenland zur Verfügung zu stellen, können Gastronomen auch Heizpilze ausnahmsweise nach entsprechender Antragstellung aufstellen....

  • Bezirk Lichtenberg
  • 21.10.20
  • 10× gelesen
Kultur

Neue Ausstellung im Frauenzentrum

Pankow. „Immer bereit!?“ ist der Titel der neuen Ausstellung im Frauenzentrum Paula Panke. Zu sehen sind für einige Wochen Arbeiten der Künstlerin Doreen Trittel. Sie geht den Fragen nach: Woher kommt unser Antrieb, immer bereit zu sein? Für wen oder was sind wir immer bereit? Erst als Doreen Trittel bewusst wurde, dass sie ein "Stasi-Kind" ist, begann sie, ihre behütete Kindheit in der DDR zu hinterfragen. Wie sehr ihre persönlichen Prägungen mit denen des gesellschaftlichen und politischen...

  • Pankow
  • 21.10.20
  • 11× gelesen
Umwelt

Bezirk erlaubt Heizpilze
Duldung bis Ende März 2021

Wegen der Corona-Krise erlaubt jetzt auch Mitte seinen Gastronomen Heizpilze im Freien. Die Duldung gilt bis Ende März. Gasbetriebene Heizpilze bleiben aber verboten. Der Bezirk Mitte gestattet für den kommenden Winter den Einsatz von möglichst umweltverträglichen Wärmequellen wie Heizflächenstrahlern. Mitte will damit die Außengastronomie in der Corona-Krise unterstützen. "Wir möchten mit dieser Regelung einen Beitrag leisten, den bisherigen Umfang und Gästeanzahl durch die Nutzung der...

  • Mitte
  • 21.10.20
  • 9× gelesen
Verkehr
Schlechte Aussichten für Fernreisende: Zum Fahrplanwechsel halten weniger ICE und IC-Züge am Ostbahnhof.
2 Bilder

Kein Schnellanschluss zum Flughafen
Bahn dünnt zum Winter Bahnverkehr am Ostbahnhof aus

Die Deutsche Bahn dünnt am Ostbahnhof den Zugverkehr aus. Mit dem Winterfahrplan verliert das Drehkreuz die Regionalzüge RE 7 und RB 14. Im Fernverkehr reduziert sich das Angebot auf zwei bis drei Züge pro Stunde. Grund sind Sanierungsarbeiten. Der Berliner Ostbahnhof ist der drittgrößte Bahnhof Berlins und zählt laut Bahn täglich rund 100 000 Reisende und Besucher. Dennoch hat der Fernbahnhof mit den Jahren an Bedeutung verloren. Der neue Hauptbahnhof und das Ostkreuz sind mit ihren...

  • Friedrichshain
  • 21.10.20
  • 37× gelesen
Wirtschaft
Wird das Event stattfinden können?
4 Bilder

Durch Corona gefährdet
Veranstalter Bernd Lemaitre zweifelt an der Machbarkeit des Köpenicker Weihnachtsmarkts

Vom 11. bis 13. Dezember soll er wieder stattfinden, der Köpenicker Weihnachtsmarkt auf der Schlossinsel und in der Altstadt. Ob es tatsächlich auch so kommt, ist derzeit aber äußerst fraglich. Bei steigenden Infektionszahlen und verschärften Corona-Auflagen zweifelt auch Veranstalter Bernd Lemaitre daran, dass das dreitägige Event wirklich durchgeführt wird. „Keiner kann mir bisher konkret sagen, ob er stattfinden kann“, sagt er. Fest steht für ihn nur eines: „Unter den aktuellen...

  • Köpenick
  • 21.10.20
  • 25× gelesen
Wirtschaft
Welche Jobmöglichkeiten bietet der Arbeitsmarkt? Antworten dazu liefert der Karrieretag Berlin, den das Jobportal kalaydo.de zusammen mit der Berliner Morgenpost am 30. Oktober im Estrel veranstaltet.

Jobsuche leicht gemacht
Karrieretag Berlin am 30. Oktober 2020 im Estrel Berlin

Jobmessen bringen Arbeitgeber und Arbeitssuchende zusammen, und zwar auf eine lockere und eher ungezwungene Art und Weise. Die anwesenden Unternehmen sind auf der Suche nach qualifizierten Mitarbeitern und wenn Sie auf Jobsuche sind, möchten Sie das Unternehmen finden, welches zu Ihnen passt. Welche Unternehmen gibt es in Berlin? Wie sehen die Einstiegsmöglichkeiten aus? Welche Jobmöglichkeiten bietet der Berliner Arbeitsmarkt aktuell? Die Antworten dazu liefert der Karrieretag Berlin, den...

  • Neukölln
  • 21.10.20
  • 18× gelesen
Soziales

Broschüre zum Stadtumbau fast vergriffen

Marzahn-Hellersdorf. Die kostenfreie Broschüre „Stadtumbau in den Großsiedlungen Marzahn und Hellersdorf 2002-2019“ ist nicht mehr in allen öffentlichen Einrichtungen des Bezirks zu erhalten. Die Nachfrage sei deutlich höher als erwartet und die erste Auflage nur in geringer Stückzahl gedruckt worden. Dies teilte das Amt auf Nachfrage der Berliner Woche mit. Momentan gbit es noch Restexemplare unter anderem im alten Rathaus Marzahn (bitte beim Pförtner melden). Der Druck einer zweiten Auflage...

  • Mahlsdorf
  • 21.10.20
  • 16× gelesen
Soziales

Blut spenden in der Grundschule

Neu-Hohenschönhausen. Wegen der Corona-Krise werden in der Stadt die Blutreserven knapper. Nicht zuletzt deshalb ist der DRK-Blutspendedienst wieder mehr unterwegs. Die nächste Blutspendenaktion in der Region findet am 2. November 15.30 bis 19 Uhr in der Feldmark-Grundschule an der Wartiner Straße 23 statt. Zu beachten ist: Um Wartezeiten zu vermeiden, bittet das DRK alle Spender, sich unbedingt online einen Termin zu reservieren auf www.drk-blutspende.de/blutspendetermine/. Weitere...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 21.10.20
  • 11× gelesen
Sport
Ein Blick über die fertige Skateanlage im Quartierspark an der Neubrandenburger Straße.
2 Bilder

Hier können jetzt auch Anfänger rauf
Skateanlage im Quartierspark umfangreich saniert

Im Quartierspark an der Neubrandenburger Straße 21-23 ist die erneuerte Skateanlage jetzt offiziell eingeweiht worden. Nach Abschluss umfangreicher Sanierungsarbeiten übergab Martin Schaefer (CDU), Stadtrat für Schule, Sport, Umwelt und Grünflächen die Anlage symbolisch an Vertreter des 1. Berliner Skateboardvereins. „Die vorherige Skateanlage funktionierte nicht so wie erhofft“, berichtet Schaefer. Der Pool der Anlage war aufgrund seiner Tiefe oft verunreinigt oder durchnässt. Er musste...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 21.10.20
  • 12× gelesen
Verkehr
Für CDU-Fraktionschef Johannes Kraft ist es unverständlich, dass sich bisher an der Kreuzung am Hofzeichendamm noch nichts getan hat.

Wie viele Fußgänger sind es denn?
Bezirksamt soll eine Verkehrszählung veranlassen

Die Verkehrssicherheit für Fußgänger und Radfahrer am Hofzeichendamm soll erhöht werden. Einen entsprechenden Antrag hat die CDU-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) gestellt. Die Gefahrenzone rund um die Kreuzung Bucher Chaussee/ Hofzeichendamm ist schon mehrfach Gegenstand von Diskussionen in der BVV und ihren Gremien gewesen. Bereits 2019 wurde auf Antrag der CDU per BVV-Beschluss veranlasst, dass das Bezirksamt für diesen Bereich bau- und straßenbehördlichen Maßnahmen...

  • Karow
  • 21.10.20
  • 15× gelesen
Kultur
Eine zerbombte Melkerei in Berlin.

Echo des Krieges
Ausstellung bis Januar verlängert

Die Ausstellung "Echo des Krieges" mit Fotografien aus dem Zweiten Weltkrieg im Willy-Brandt-Haus ist bis zum 10. Januar verlängert.  Zu sehen sind Fotografien von Kriegsberichterstattern, Soldaten und Privatpersonen. Sie zeigen Aufnahmen aus Flugzeugen, Bilder von öffentlichen Hinrichtungen, Fallschirmspringer kurz vor der Landung, sowjetische und deutsche Kindersoldaten und den Alltag der Nachkriegszeit in den zerbombten Städten. Gesammelt hat die Fotografien die russisch-amerikanische...

  • Kreuzberg
  • 21.10.20
  • 16× gelesen
Verkehr

Ein Mobilitätskonzept ist notwendig
Wie kann der Verkehr zum neuen Bad geführt werden?

Mit einem Bebauungsplan soll für das geplante Multifunktionsbad an der Wolfshagener Straße Baurecht geschaffen werden. Dass sich das B-Planverfahren so lange hinzieht, liegt vor allem an der schwierigen verkehrlichen Situation. Darauf weist das Bezirksamt hin. Wie berichtet, bewilligt der Haushaltsausschuss des Bundestages drei Millionen Euro für den Neubau des Bades. Die Mittel kommen aus dem Bundesprogramm „Sanierung kommunaler Einrichtungen“, informieren der Bundestagsabgeordnete Klaus...

  • Pankow
  • 21.10.20
  • 43× gelesen
Kultur
Auch in diesem Jahr wird der Botanische Garten zum magischen Christmas Garden.
2 Bilder

Von fernen Galaxien und frostigen Eiswelten
Der Botanischen Garten wird zum winterlichen Lichtermeer – trotz Corona

Der Christmas Garden Berlin wird in diesem Winter bereits zum fünften Mal die Besucher des Botanischen Gartens in eine stimmungsvolle und magische Welt entführen. Die neuen Höhepunkte in diesem Winter sind ferne Galaxien und frostige Eiswelten. In diesem Jahr hat der Veranstalter, die Christmas Garden Deutschland (CGD), wieder einen neuen Rundweg durch das Freigelände des Botanischen Gartens konzipiert. Zahlreiche neue Lichtinstallationen sorgen mit Millionen von Lichtpunkten und...

  • Lichterfelde
  • 21.10.20
  • 33× gelesen
Bauen
Lichtenbergs CDU-Vorsitzender Martin Pätzold (im weißen Hemd) kam mit den Bewohnern der Gartenstadt auf dem Roderichplatz ins Gespräch.
6 Bilder

Neue Wohnblöcke in der alten Gartenstadt
Anwohner sehen noch einige ungeklärte Probleme

Auf einer Brachfläche zwischen Detlevstraße und Bahnaußenring soll ein neues Wohnquartier entstehen. Damit das möglich ist, beschloss das Bezirksamt im Mai 2018 die Aufstellung eines Bebauungsplans, um damit Baurecht auf dieser Brachfläche zu schaffen. Ende vergangenen Jahres fand die für Bebauungsplanverfahren vorgeschriebene frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit statt. Dabei wurde deutlich, dass es von Anliegern Widerstand gegen das Vorhaben, so wie es bisher geplant ist, gibt. In...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 21.10.20
  • 65× gelesen
Soziales
Ella Winkelmann und Tabea Erkens fahren mit dem Duschmobil momentan bis zu sieben Standorte in Berlin an.
3 Bilder

Auszeit von der Straße
Das Berliner Duschmobil bietet obdachlosen Frauen Pflege und auch Beratung

Ein Wasserfall im grünen Dschungel, ein exotischer Papagei über einem türkisblauen See: Das Bild an der Wand des Kleinbusses zeigt ein Paradies. Manche Besucherin wird sich vielleicht auch nach Tagen auf der Straße wie im Paradies fühlen. Denn das auffällige bunte Gefährt ist ein Duschmobil für obdachlose Frauen. Eine Zählung im vergangenen Jahr erfasste rund 2000 Obdachlose in Berlin, davon 400 Frauen. Schätzungen gehen sogar von bis zu 2500 Frauen aus, an die sich das Projekt richtet....

  • Mitte
  • 21.10.20
  • 69× gelesen
Kultur
Die Kalendermacher Randy Witte (links) und Ralf Drescher.
4 Bilder

Lokale Akteure bringen Kalender für 2021 heraus
Die schönsten Ecken von Treptow-Köpenick

Treptow-Köpenick hat viele schöne Ecken. Einige von ihnen haben der Blogger Randy Witte und der Lokalreporter Ralf Drescher in den letzten Monaten abgelichtet und für den Jahreskalender „Treptow-Köpenick 2021“ ausgewählt. Fast alle Aufnahmen sind brandneu, nur das Bild vom Feuerwerk über der Dahme vor dem Rathaus entstand beim Jahreswechsel 2018/2019, und für die Aufnahme mit dem eingeschneiten Köpenicker Schloss mussten die Kalendermacher auf das Archiv des Jahres 2008 zurück greifen....

  • Köpenick
  • 20.10.20
  • 151× gelesen
Kultur
Marco Tschirpke präsentierte zur Verleihung des „Eddi“ einige seiner Lapsuslieder und Gedichte.
2 Bilder

Erfolgreich mit Lapsusliedern
Kabarettist Marco Tschirpkes erhält den 20. „Eddi“

Mit dem diesjährigen Kabarettpreis „Der Eddi“ ist der Musiker und Kabarettist Marco Tschirpke ausgezeichnet worden. Überreicht wurde der Preis im Kulturhaus Karlshorst von Bürgermeister Michael Grunst (Die Linke). Der Verein „Berliner Kabarettpreis Der Eddi“ und eine unabhängige Jury kürten Marco Tschripke. Die Preisverleihung wird vom Fachbereich Kunst und Kultur des Bezirksamts seit vielen Jahren gefördert. „Marco Tschirpkes Wortkunst ist kurz, nachdenklich, ja auch schwarz, aber wirksam...

  • Karlshorst
  • 20.10.20
  • 26× gelesen
Kultur

Fahrrad-Aktionen für Kinder

Gropiusstadt. Auf dem Lipschitzplatz ist am Dienstag, 27. Oktober, von 13 bis 18 Uhr ein Fahrrad-Parcours aufgebaut. Auf dem Programm stehen ein Slow-Biking-Rennen und eine Fahrradverlosung. Eingeladen sind Kinder, die zwischen drei und elf Jahren sind, mitsamt ihren Eltern. Fahrräder, Laufräder und Helme sind vorhanden. details erfährt man beim Quartiersmanagement unter 60 97 29 03. sus

  • Gropiusstadt
  • 20.10.20
  • 14× gelesen
Leute

Anneli Krömke ist tot

Biesdorf. Die langjährige Vorsitzende des Gemischten Chors der Polizei Berlin, Anneli Krömke, ist tot. Am 28. September verstarb die Biesdorferin nach schwerer Krankheit kurz vor Vollendung des 75. Lebensjahres. „Der bundesweit bekannte gemischte Polizeichor, dessen Probenort seit fast 30 Jahren der Biesdorfer Polizeiabschnitt ist, ist in den letzten Jahren auch fester Teil des Kulturlebens in Marzahn-Hellersdorf geworden. Das ist vor allem dem Wirken von Anneli Krömke zu danken“, schrieb die...

  • Biesdorf
  • 20.10.20
  • 40× gelesen
Politik

Corona-Teststation in der Sporthalle

Hellersdorf. Das Gesundheitsamt Marzahn-Hellersdorf hat in der Kiezsporthalle in der Neuruppiner Straße 21 eine provisorische Teststation eingerichtet, um Corona-Abstriche vorzunehmen. Die Räumlichkeiten des Amtes in der Janusz-Korczak-Straße waren dafür offenbar nicht ausgelegt. Weil ganz Berlin seit Anfang Oktober als Risikogebiet gilt, musste laut Juliane Witt (Die Linke) eine schnelle und unbürokratische Lösung bei der Raumsuche gefunden werden. „Damit trägt der Bezirk angesichts steigender...

  • Hellersdorf
  • 20.10.20
  • 43× gelesen
Sport

Hasenheide-Lauf ist in Planung

Neukölln. Wenn die Corona-Einschränkungen es zulassen, soll am Sonntag, 1. November, der 43. Friedrich-Ludwig-Jahn-Lauf in der Hasenheide stattfinden. Das teilt der veranstaltende TuS Neukölln mit. Der erste Lauf beginnt um 9.50 Uhr. Startberechtigt sind alle laufbegeisterten Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Aufgrund der Hygieneregeln sind allerdings nur 450 Teilnehmer zugelassen, außerdem dürfen sich Verwandte, Freunde und Trainer nicht am Start- und Zielpunkt aufhalten. Alles Nähere ist zu...

  • Neukölln
  • 20.10.20
  • 22× gelesen
Soziales

Maneo sammelt Spenden

Schöneberg. Das schwule Anti-Gewalt-Projekt „Maneo“ ruft zur Spendenaktion auf. An der Bülowstraße 106 teilen sich die Mitarbeiter in zu kleinen Räumen die Schreibtische. Dazu nimmt der Beratungsbedarf deutlich zu. Der gemeinnützige Verein, der seit fast 35 Jahren eine wichtige Anlaufstelle ist, will darum 150 Quadratmeter in direkter Nachbarschaft anmieten. „Die Miete für die neuen Räume ist gesichert. Für den Um- und Ausbau aber brauchen wir Unterstützung aus der Community“, heißt es bei...

  • Schöneberg
  • 20.10.20
  • 13× gelesen
Politik

Bettina König bietet im November drei Bürgersprechstunden an

Reinickendorf. Die SPD-Abgeordnete Bettina König bietet im November drei Bürgersprechstunden an. Am Montag, 2. November, ist sie von 16.30 bis 18 Uhr in ihrem Bürgerbüro in der Amendestraße 104 zu sprechen. Die beiden weiteren Termine sind jeweils am Freitag – am 13. November von 9 bis 10.30 Uhr und am 20. November von 10 bis 11.30 Uhr. Die Anmeldung erfolgt unter 40 72 43 36 oder unter info@bettina-koenig.de. Weitere Informationen gibt es auch unter https://bettina-koenig.de. asc

  • Reinickendorf
  • 20.10.20
  • 21× gelesen
Wirtschaft

Shoppen und Schlemmen
Prenzl Late Night am 30. Oktober soll Händler unterstützen

Lockdown, Sperrstunde, Abstandsregeln: Viele Einzelhändler und Gastronomen bangen in diesem Jahr um ihre Existent. Um sie zu unterstützen, findet am Freitag, 30. Oktober, eine Aktion zur Rettung des Einzelhandels statt: die Prenzl Late Night. Zwischen 18 und 23 Uhr können Shopping- und Gastronomie-Fans zwischen Stargarder Straße und Helmholtzplatz nach Herzenslust einkaufen und schlemmen und damit gleichzeitig die 20 teilnehmenden Geschäfte und Gastronomiebetriebe unterstützen. Das Ziel des...

  • Prenzlauer Berg
  • 20.10.20
  • 55× gelesen
Bildung
Der Eingang zur Kunsthochschule. Geplant ist, dass sie Richtung Nordwesten auf die Fläche der heutigen Kleingartenanlage Hamburg erweitert wird.

Kunsthochschule soll wachsen
Machbarkeitsstudie ist fertiggestellt

Nach Abschluss der städtebaulichen Machbarkeitsstudien zum „Campus Weißensee“ ist klar, in welcher Art und Weise der Campus der Kunsthochschule in Richtung Kleingartenanlage Hamburg erweitert werden soll. In den kommenden Jahren soll mit der Erweiterung der Kunsthochschule an der Bühringstraße 20 ein lebendiger Ort der Wissenschaft, der Kreativität und des Austauschs entstehen, der „Campus Weißensee“. Darüber hinaus sind dort Wohnungen für Studierende, Atelier- und Arbeitsplätze für...

  • Weißensee
  • 20.10.20
  • 52× gelesen
Bauen
Viel Glas und Aluminum – so soll das neue Geschäftshaus an der Bundesallee aussehen.

Bagger an der Bundesallee
Baustart für neues Geschäftshaus

An der Bundesallee, direkt gegenüber vom U-Bahnhof Spichernstraße, rollen derzeit die Bagger. Hier haben die Bauarbeiten für einen Bürokomplex begonnen. Nebenan entsteht außerdem eine Hotel. Für beide Bauprojekte hat das Bezirksamt jetzt die behördlichen Baugenehmigungen erteilt. Bis zum Herbst 2022 baut das Immobilienunternehmen Investa Real Estate an der Bundesallee/Ecke Meierottostraße das Büro- und Geschäftshaus „Achtundeins“. Gegenüber der Investitionsbank Berlin entstehen neben einer...

  • Wilmersdorf
  • 20.10.20
  • 74× gelesen
Kultur
Szenen einer Großstadt: Nächtliche Projektionen auf dem Kurfürstendamm. Zu sehen sind sie noch bis zum 1. November.
2 Bilder

Licht, Schatten und eine Camera Obscura
Street Photography an zwei Orten

Streetfotos von internationalen Fotokünstlern sind noch bis Anfang November an zwei Plätzen zu sehen: tagsüber rund um den Bahnhof Charlottenburg und nachts an der Verkehrskanzel auf dem Ku'damm, Ecke Joachimsthaler Straße. Street Photography nennt sich das Projekt, weil sämtliche Fotos auf der Straße entstanden sind. In China, den USA, Frankreich oder Deutschland. Die Straßenfotografien stammen von internationalen Fotokünstlern. Fünf Ausstellungen sind es insgesamt, gezeigt werden sie an...

  • Charlottenburg
  • 20.10.20
  • 43× gelesen
Bauen
Im ersten Bauabschnitt zur Neugestaltung des Preußenparks wird eine temporäre Fläche für den Thai-Streetfoodmarkt angelegt.
2 Bilder

Ein Stück Thailand mitten in Berlin
Konzept für Thai-Streetfoodmarkt im Preußenpark beschlossen

Die Thaiwiese im Preußenpark hat sich in über 20 Jahren zu einem touristischen Highlight entwickelt. Sobald es das Wetter erlaubte, verkaufte hier die thailändische Gemeinschaft landestypische Leckereien. Berliner Fans von asiatischen Köstlichkeiten und Touristen bevölkerten die Wiese, um Papaya-Salat, Hähnchenspieße oder auch mal geröstete Heuschrecken zu probieren und das besondere Flair zu genießen. Mit der unkontrollierten, lediglich geduldeten Nutzung der Wiese soll nun Schluss sein....

  • Wilmersdorf
  • 20.10.20
  • 74× gelesen
Umwelt

Ordnungsstadtrat Sebastian Maack lädt zu Gespräch über Flughafensee ein

Wittenau. Die Situation am Flughafensee, speziell im vergangenen Sommer, ist am Freitag, 30. Oktober, Thema eines Bürgergesprächs mit Ordnungsstadtrat Sebastian Maack (AfD). Es findet ab 18 Uhr im BVV-Saal des Rathauses, Eichborndamm 215, statt. Auch die Polizei wird dazu eingeladen. Die Anwohner können Fragen stellen, Anregungen geben und ihre Sicht auf die Problemlage geben. Die Zahl der Teilnehmer begrenzt. Es wird deshalb um Anmeldung mit Angabe der aktuellen Anschrift unter 902 94 22 61...

  • Wittenau
  • 20.10.20
  • 12× gelesen
WirtschaftAnzeige
Die Intensivpflege am Schlosspark bietet höchste Pflegequalität.

Intensivpflege am Schlosspark GmbH
Versorgung rund um die Uhr

Seit wenigen Monaten steht die Intensivpflege am Schlosspark für Patienten mit schweren gesundheitlichen Problemen zur Verfügung und bietet höchste Pflegequalität durch speziell geschultes und qualifiziertes Fachpersonal im Bereich Intensivpflege. So werden hier beispielsweise Menschen mit der Nervenkrankheit ALS oder MS sowie Tracheostoma-Patienten oder Erkrankte im Wachkoma intensivpflegerisch betreut. Das Team besteht aus 22 Fachkräften, die allesamt über langjährige Berufserfahrung im...

  • Pankow
  • 20.10.20
  • 128× gelesen
Soziales

Weihnachtsfest wird eine Herausforderung
Den Kirchengemeinden im Norden des Bezirks sind Helfer willkommen

Die vier evangelischen Gemeinden im Norden des Bezirks suchen Helfer, die einsamen Menschen an Heiligabend eine kleine Freude machen möchten. Das Weihnachtsfest in den Gemeinden soll nachmittags mit der Feier einer Christvesper eingeläutet werden. Dabei werden gemeinsam Weihnachtslieder gesungen, die biblische Weihnachtsgeschichte ist zu hören und die Freude dieser Stunde kann jedermann nach Hause mitnehmen. „Die Herausforderungen von Corona machen jedoch auch vor unseren Christvespern nicht...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 20.10.20
  • 27× gelesen
Gesundheit und MedizinAnzeige

Jetzt mitmachen
Online-Coronastudie zu sozialem Zusammenhalt und psychischem Wohlbefinden

Werden Sie Teilnehmer*in an einer spannenden Studie und helfen Sie mit, zu verstehen welche Auswirkungen die Corona-Krise auf Wohlbefinden, Stress und sozialen Zusammenhalt hat! Wir Berliner Forschungseinrichtungen (Max-Planck-Gesellschaft, Charité – Universitätsmedizin Berlin, Humboldt-Universität zu Berlin) wollen in Zukunft besser planen können, wer welche Form der psychologischen Unterstützung in so einer schweren Zeit benötigt. Dazu führen wir eine Online-Studie durch, bei der wir Sie...

  • Charlottenburg
  • 20.10.20
  • 100× gelesen
WirtschaftAnzeige
Atagor – CarCare - Autopflege ist Ihr Partner für die komplette Innen- und Außenpflege Ihres Fahrzeuges per Hand.
4 Bilder

Atagor – CarCare - Autopflege
Komplette Innen- und Außenpflege Ihres Fahrzeuges per Hand

Sie möchten gerne Ihr Fahrzeug einer intensiven, aber schonenden Innen- und Außenreinigung per Hand unterziehen (Außenreinigung bei Atagor ausschließlich per Hand!), Sie wünschen sich, dass Ihr Fahrzeug im neuen Glanz erstrahlt oder Sie möchten einfach nur eine lange störenden Fleck beseitigen lassen? Diese und viele weitere Leistungen bieten Ihnen fortan die Atagor – CarCare – Autopflege hinter dem Kaufpark Eiche, Ihr zuverlässiger Partner für die komplette Innen- und Außenaufbereitung Ihres...

  • Marzahn
  • 20.10.20
  • 63× gelesen
Politik

Erinnerung an Gewaltopfer bewahren
Kurt Schneider und Eugeniu Botnari soll öffentlich gedacht werden

Der BVV-Ausschuss Kultur und Bürgerbeteiligung wird sich mit zwei Anträgen beschäftigen, in denen es um die Erinnerung an Opfer rechter und rassistischer Gewalt geht. Die SPD-Fraktion fordert eine Gedenktafel für Kurt Schneider. In der Nacht vom 5. zum 6. Oktober 1999 wurde der Arbeitslose Kurt Schneider in der Grünanlage auf dem ehemaligen Friedhof zwischen Rusche- und Rudolf-Reusch-Straße brutal misshandelt und beraubt. Täter waren vier junger Männer aus dem rechtsextremen Milieu. Sie...

  • Lichtenberg
  • 20.10.20
  • 37× gelesen
Gesundheit und MedizinAnzeige
Dr. phil. Dirk Klapperich

Praxis MELARES
Hast Du schon Deinen Burnout genommen?

Zugegeben: ein schlechter Scherz, über den Betroffene kaum lachen können. Ein Burnout ist vielmehr ein ernstzunehmendes Krankheitsbild, das nun in die neueste Version des internationalen medizinischen Diagnosehandbuchs (ICD 11) aufgenommen wurde. Beim Burnout sind Körper und Psyche gleichermaßen betroffen: Erschöpfungzustände und depressive Phasen zeigen sich im Verlauf der Krankheit. Anfänglich können die Betroffenen die Symptome noch „wegdrücken“, doch die Burnout-Spirale dreht sich...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 20.10.20
  • 58× gelesen
Bauen
Simulation des künftigen Logistikzentrums

Richtfest bei Vivantes
Logistik und Archiv

An der Gartenfelder Straße baut der Krankenhauskonzern Vivantes ein Versorgungs- und Logistikzentrum. Am 15. Oktober wurde dort Richtfest gefeiert. In dem Gebäudekomplex werden unter anderem die Materialwirtschaft, Wäscheversorgung und das Archiv für rund 4,2 Millionen noch nicht digitalisierte Akten untergebracht. Ebenso wird es eine Scanstelle zum elektronischen Erfassen der Unterlagen geben. Elf Senioreneinrichtungen werden beliefertWichtiger Bestandteil ist außerdem das neue...

  • Haselhorst
  • 20.10.20
  • 39× gelesen
Bauen
Der Siegerentwurf sieht für das neue Quartierszentrum Halemweg viel Freiraum, Bildungs- und Gesundheitsangebote vor.
4 Bilder

Im Norden tut sich was
Weitere Stadtumbauprojekte laufen an

Mit dem Grünzug Halemweg – Popitzweg, dem Spielplatz Klausingring und dem neuen Quartierszentrum sind im Norden Charlottenburgs weitere Stadtumbauprojekte geplant. Einige beginnen bereits in Kürze. Step by Step soll sich Charlottenburg-Nord an der Grenze zur Siemensstadt zu einem „nachhaltigen Stadtteil“ entwickeln. Mit der Eröffnung des Familienzentrums am neuen Standort hat sich auch bereits Einiges getan. Doch wann geht es mit der Grünverbindung zwischen Halemweg und Popitzweg nun endlich...

  • Charlottenburg-Nord
  • 20.10.20
  • 93× gelesen
Politik

Sprechstunde bei SPD-Politikerin

Lichtenrade. Melanie Kühnemann-Grünow ist SPD-Abgeordnete und Fraktionssprecherin für Jugend-, Familien- und Queerpolitik. Für Donnerstag, 23. Oktober, lädt sie von 15 bis 18 Uhr zur Bürgersprechstunde in ihr Büro, John-Locke-Straße 19, ein. Anmeldung und Infos unter ¿47 05 02 70. sus

  • Lichtenrade
  • 20.10.20
  • 18× gelesen
Blaulicht

Tipps zur dunklen Jahreszeit

Rosenthal. Eine Bürgersprechstunde veranstaltet der Polizeiabschnitt 13 am Donnerstag, 5. November, in der Freizeitstätte Landhaus Rosenthal in der Hauptstraße 94. Von 16 bis 17 Uhr ist jedermann willkommen, sich über das Thema „Sicherheit in der dunklen Jahreszeit“ zu informieren. Schwerpunkte an diesem Nachmittag sind vor allem die Themen Einbruchschutz und mehr Sicherheit im Wohngebiet. Ein Präventionsbeamter beantwortet Fragen der Bürger und gibt Tipps, wie man sein Eigentum besser schützen...

  • Rosenthal
  • 20.10.20
  • 17× gelesen
Bauen
Diese Visualisierung zeigt, wie das Campus-Gelände an der Nossener Straße in Hellersdorf-Süd einmal aussehen soll.

Neuer Begegnungsort im Kiez
Die Jugendwerk Aufbau Ost JAO gGmbH baut ihren Standort zum Campus aus

Die „Jugendwerk Aufbau Ost JAO gGmbH“ will mehrere Millionen Euro in den Ausbau des Standorts an der Nossener Straße 87-89 in Hellersdorf-Süd investieren. Auf einer Informationsveranstaltung wurden die Pläne für einen Campus direkt neben der Grundschule am Schleipfuhl vorgestellt. Geplant sind der Neubau einer Kita mit 60 Plätzen, ein Erweiterungsbau des Schülerclubs „Schatzkarte“, der Aufbau einer Fortbildungs- und Veranstaltungsetage sowie weitere Umbauarbeiten. Die pädagogische Nutzfläche...

  • Hellersdorf
  • 20.10.20
  • 86× gelesen
Soziales

Garagenflohmarkt statt Babybasar
„Freunde der Petrusheimer“ wollen auch in der Corona-Krise Wünsche erfüllen

Kein Babybasar, kein Weihnachtsmarkt: Veranstaltungen des Kita-Fördervereins „Freunde der Petrusheimer“ zu Gunsten der Kita Petrusheimer können wegen Corona nicht stattfinden. Doch Wünsche für neue Kinderspielsachen gibt es trotzdem. Auf Veranstaltungen vor der Corona-Krise hat der Verein besondere Wünsche und Projekte der Kita Petrusheim in der Parallelstraße mit dem Verkauf seiner legendären selbst gebackenen Kuchen erfüllen können. So konnten schon eine Gitarre und ein großes...

  • Lichterfelde
  • 20.10.20
  • 32× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.