Umwelt

Von Würmern in ihren Kisten, Bienen in Hotels und Boden-Guckern ...
Langer Tag der StadtNatur am 26.05.2019 auf dem Vierfelderhof in Gatow

Was auf einem Bauernhof so kreucht und fleucht, können sich die Besucher beim „Langen Tag der StadtNatur“ auf dem Vierfelderhof mal etwas genauer anschauen. Am kommenden Sonntag (26.06.2019) von 12 bis 18 Uhr lädt der Kinder- und Familienbauernhof zum großen Staunen über die vielfältige Natur am Rande einer Millionenstadt ein. Von Würmern und ihren Kisten Da wird (fast) alles rund um den Regenwurm geklärt: Gänge werden inspiziert, Beobachtungen seiner Kriecherei-Runden angestellt und die...

  • Gatow
  • 24.05.19
  • 7× gelesen
Sport
„Wir sind groooß, wir sind heiß unsere Farben sind Grün-Weiß!!!!“ Mit diesem Schlachtruf kam Abwehrspieler Noa mit seinem Bruder und Mama Melanie ins Autohaus König. Sie nahmen als Stellvertreter die nigelnagelneue Komplettausstattung in den Vereinsfarben Grün-Weiß - für ihr Kicker-Team aus den Händen von Radio TEDDY-Morgenmoderator Tobi (vorn links) und Kollegin Cristina (rechts außen) sowie Verkaufsleiter Gerd Köpke und Nancy Frohwerk, Assistentin der Geschäftsführung (beide Autohaus König) entgegen.

Fix "eingetütet"
Der Radio TEDDY-Trikottausch

Originelle Radio-Aktion bringt den E2-Kickern des 1. FC Lübars 1962 e.V. in Reinickendorf eine komplette Mannschaftsausstattung – Autohaus König engagiert sich für Sportvereine in der Region So fix war die Wäsche noch nie gewechselt … Unter dem Motto „Weg mit den alten, die neuen behalten!“ gab’s für 30 Vereine aus Brandenburg und Berlin eine Überraschung! Sie waren die Gewinner der gleichnamigen Aktion „Der Radio TEDDY-Trikottausch“. Zum Finale ging’s zu Renault König – Partner der Aktion –...

  • Lübars
  • 24.05.19
  • 8× gelesen
Sport
„Wir sind Schwarz, wir sind Weiß und auf Fußball sind wir heiß. Ob es regnet oder schneit Stern Mariendorf ist immer bereit - Himmelsstürmer!!!!“ Mit diesem Schlachtruf kamen Rafael, Maximilian und Liam gemeinsam mit Trainerin Heidi ins Autohaus König. Sie nahmen als Stellvertreter die nigelnagelneue Komplettausstattung - nun in den Vereinsfarben Rot-Weiß - für ihr Kicker-Team aus den Händen von Radio TEDDY-Morgenmoderator Tobi (vorn Mitte.) und Kollegin Cristina (ganz links) sowie Verkaufsleiter Gerd Köpke und Nancy Frohwerk, Assistentin der Geschäftsführung (beide Autohaus König) entgegen

So fix war die Wäsche noch nie gewechselt...
Der Radio TEDDY-Trikottausch

Originelle Radio-Aktion bringt den „Himmelsstürmern“ des FC Stern Marienfelde e.V. eine komplette Mannschaftsausstattung – Autohaus König engagiert sich für Sportvereine in der Region Ob Blau-Weiss, Rot-Schwarz oder Blau-Gelb … für jedes Gewinner-Team wurde extra ein kompletter Trikot- und Hosensatz in den Vereinsfarben und mit „hauseigenem“ Logo angefertigt; on Top gab’s noch 100 € für die Mannschaftskasse. Der Run auf diese Komplettausstattung war riesig! Ob Fußball, Handball, Eishockey...

  • Mariendorf
  • 24.05.19
  • 6× gelesen
Sport
„Was sind wir? Ein Team!!!“ Mit diesem Schlachtruf kamen die „FUNinos“ (es spielen zwei 3er-Teams auf einem 32x25 Meter großen Feld mit 4 Mini-Toren) Dinesch, Jannik, Max, Yannic, Henrik und Miriam gemeinsam mit Trainerin Tine ins Autohaus König. Sie nahmen als Stellvertreter die nigelnagelneue Komplettausstattung in den Vereinsfarben Blau-Weiß für ihr Kicker-Team aus den Händen von Radio TEDDY-Morgenmoderator Tobi (1.v.l.) und Kollegin Cristina (ganz rechts) sowie Verkaufsleiter Gerd Köpke und Nancy Frohwerk, Assistentin der Geschäftsführung (beide Autohaus König) entgegen.

Minifußballer ganz fix!
Der große Radio TEDDY-Trikottausch

So fix war die Wäsche noch nie gewechselt … Unter dem Motto „Weg mit den alten, die neuen behalten!“ gab’s für 30 Vereine aus Brandenburg und Berlin eine Überraschung! Sie waren die Gewinner der gleichnamigen Aktion „Der Radio TEDDY-Trikottausch“. Zum Finale ging’s zu Renault König – Partner der Aktion – ins Autohaus in die Kolonnenstraße in Berlin. Ob Blau-Weiss, Rot-Schwarz oder Blau-Gelb … für jedes Gewinner-Team wurde extra ein kompletter Trikot- und Hosensatz in den Vereinsfarben und...

  • Weißensee
  • 24.05.19
  • 5× gelesen
Sport
„Ha, Ho, He, Frohnauer SC - Ooooolééé!!!“ Mit diesem Schlachtruf kamen Moritz, Flora, Bent, Yannis mit Trainer Björn ins Autohaus König. Sie nahmen als Stellvertreter die nigelnagelneue Komplettausstattung in den Vereinsfarben Grün-Schwarz für ihr Kicker-Team aus den Händen von Radio TEDDY-Morgenmoderator Tobi (1.v.l.) und Kollegin Cristina (hinten, Mitte) sowie Verkaufsleiter Gerd Köpke und Nancy Frohwerk, Assistentin der Geschäftsführung (beide Autohaus König) entgegen.

Fixe Frohnauer "Umzieher"
Der Radio große TEDDY-Trikottausch - Kicker des Frohnauer SC gewinnen!

Originelle Radio-Aktion bringt den Kickern der F-Jugend vom Frohnauer SC 1946 e.V. eine komplette Mannschaftsausstattung – Autohaus König engagiert sich für Sportvereine in der Region So fix war die Wäsche noch nie gewechselt … Unter dem Motto „Weg mit den alten, die neuen behalten!“ gab’s für 30 Vereine aus Brandenburg und Berlin eine Überraschung! Sie waren die Gewinner der gleichnamigen Aktion „Der Radio TEDDY-Trikottausch“. Zum Finale ging’s zu Renault König – Partner der Aktion – ins...

  • Frohnau
  • 24.05.19
  • 8× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
Tamaris

Tamaris: Das Schuhfachgeschäft eröffnete am 23. Mai eine neue Filiale im Schultheiss Quartier in Moabit. Turmstraße 25, 10559 Berlin, Mo-Sa 10-20 Uhr Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Moabit
  • 24.05.19
  • 8× gelesen
Verkehr
Tägliches Gerangel um die Fahrradstellplätze am Bahnhof Spandau. Der Bedarf ist mindestens doppelt so hoch wie die aktuell vorhandenen 578 Stellplätze.

Bahnhof braucht mehr Stellpätze / Keine Lösung in Sicht
Spandau dreht am Rad

Wohin mit dem Rad? Diese Frage stellt sich Fahrradparkern am Bahnhof Spandau täglich aufs Neue. Dass der Bedarf an Stellplätzen hoch ist, bestätigt auch der Senat. Doch passieren wird auf lange Sicht wieder nichts. Spandau dreht am Rad: Da bescheinigt die Standort- und Potentialanalyse des Senats dem Bahnhof Spandau einen akuten Mehrbedarf an Fahrradständern. Doch eine Lösung ist immer noch nicht in Sicht. Das bringt auch den Spandauer Bundestagsabgeordneten Swen Schulz (SPD) auf die...

  • Spandau
  • 24.05.19
  • 8× gelesen
Kultur

Trödelmarkt in Gropiusstadt

Gropiusstadt. Am Sonnabend, 1. Juni, wird vor dem Kurt-Exner-Haus, Wutzkyallee 65, gehandelt und gefeilscht. Von 8 bis 14 Uhr findet ein Trödelmarkt statt. Noch sind Anmeldungen unter 0152 33 83 22 16 möglich. Die Standmiete mit eigenem Tisch kostet 5 Euro für einen guten Zweck. sus

  • Gropiusstadt
  • 24.05.19
  • 5× gelesen
Sport
Mika und Joshi (mit Mama Britta) kamen ins Autohaus König. Sie nahmen als Stellvertreter die nigelnagelneue Komplettausstattung in den Vereinsfarben Gün-Weiss für das Kicker-Team aus den Händen von Radio TEDDY-Morgenmoderator Tobi (1.v.l.) und Kollegin Cristina (außen rechts) sowie Verkaufsleiter Gerd Köpke und Nancy Frohwerk, Assistentin der Geschäftsführung (beide Autohaus König) entgegen

So fix war die Wäsche noch nie gewechselt...
Der große Radio TEDDY-Trikottausch

Originelle Radio-Aktion bringt den Kickern der F-Jugend vom FC Viktoria 1889 Berlin eine komplette Mannschaftsausstattung – Autohaus König engagiert sich für Sportvereine in der Region So fix war die Wäsche noch nie gewechselt … Unter dem Motto „Weg mit den alten, die neuen behalten!“ gab’s für 30 Vereine aus Brandenburg und Berlin eine Überraschung! Sie waren die Gewinner der gleichnamigen Aktion „Der Radio TEDDY-Trikottausch“. Zum Finale ging’s zu Renault König – Partner der Aktion – ins...

  • Steglitz
  • 24.05.19
  • 6× gelesen
Bauen
Seit letzten Februar warnen Schilder am Ernst-Liesegang-Ufer vor dem Betreten auf eigene Gefahr.
2 Bilder

Ernst-Liesegang-Ufer wird nicht saniert / Teilabschnitt im Winter durch Zaun gesperrt
Zu teuer, zu riskant

Das Ernst-Liesegang-Ufer wird nicht saniert. Zu teuer, sagen Bund und Senat. Im Winter soll der Privatweg wegen Glättegefahr gesperrt werden, zumindest streckenweise. Das führte jüngst zum Missverständnis und heller Aufregung. Verlässlich ist am Ernst-Liesegang-Ufer nur das Hochwasser. Auf alles andere setzt man besser nicht. Mal heißt es, der Uferweg wird saniert. Dann wieder nicht. Der Weg bleibt offen, dann wieder nicht. Der reinste Frust für alle, die gern auf ihm spazieren, im...

  • Kladow
  • 24.05.19
  • 8× gelesen
Sport
Mit dem Schlachtruf „Auf dem Platz geh’n wir vor … Grün-Weiß Ahrensfelde!!!!“ kamen Marvin, Maverick, Jaylen gemeinsam mit Teamleiter Frank ins Autohaus König. Sie nahmen als Stellvertreter die nigelnagelneue Komplettausstattung in den Vereinsfarben Grün-Weiß für das 20-köpfige Kicker-Team aus den Händen von Radio TEDDY-Morgenmoderator Tobi (hinten, links) und Kollegin Cristina (hinten, Mitte) sowie Verkaufsleiter Gerd Köpke und Nancy Frohwerk, Assistentin der Geschäftsführung (beide Autohaus König) entgegen.

Fix umgezogen...
Der große Radio TEDDY-Trikottausch - Kicker vom SV Karow 96 e.V. haben gewonnen!

Originelle Radio-Aktion bringt den Kickern der E-Jugend vom SV Karow 96 e.V. eine komplette Mannschaftsausstattung – Autohaus König engagiert sich für Sportvereine in der Region.  So fix war die Wäsche noch nie gewechselt … Unter dem Motto „Weg mit den alten, die neuen behalten!“ gab’s für 30 Vereine aus Brandenburg und Berlin eine Überraschung! Sie waren die Gewinner der gleichnamigen Aktion „Der Radio TEDDY-Trikottausch“. Zum Finale ging’s zu Renault König – Partner der Aktion – ins Autohaus...

  • Karow
  • 24.05.19
  • 7× gelesen
Sport
Mit dem Schlachtruf „Nordberliner SC olé, olé, olé!“ kamen Ben, Leo, Jonas, Felix, Samuel und Julian ins Autohaus König. Sie nahmen als Stellvertreter die nigelnagelneue Komplettausstattung in den Vereinsfarben Blau-Weiß für das 15-köpfige Kicker-Team aus den Händen von Radio TEDDY-Morgenmoderator Tobi (links), Verkaufsleiter Gerd Köpke sowie Nancy Frohwerk, Assistentin der Geschäftsführung (beide Autohaus König) und Radio TEDDY-Morgenmoderatorin Cristina (vorn Mitte) entgegen.

Die schnelle "Umkleide"
Der große Radio TEDDY-Trikottausch

Originelle Radio-Aktion bringt den Fußballern der F2-Jugend des Nordberliner SC Berlin Heiligensee eine komplette Mannschaftsausstattung – Autohaus König engagiert sich für Sportvereine in der Region So fix war die Wäsche noch nie gewechselt … Unter dem Motto „Weg mit den alten, die neuen behalten!“ gab’s für 30 Vereine aus Brandenburg und Berlin eine Überraschung! Sie waren die Gewinner der gleichnamigen Aktion „Der Radio TEDDY-Trikottausch“. Zum Finale ging’s zu Renault König – Partner der...

  • Reinickendorf
  • 24.05.19
  • 11× gelesen
Umwelt
Mieterin Lucie Alba Iser neben Schautafel, Bienenhaus und Ausdauerndem Lein. Sie unterstützt das Natur-Projekt und will beim Bewässern der Pflanzen helfen.
7 Bilder

Mit Storchenschnabel und Seifenkraut
Als Vorbild: Wohnungsgenossenschaft und Stiftung schaffen naturnahen Vorgarten

Der Beamten-Wohnungs-Verein zu Köpenick besitzt in Neukölln nur eine einzige Anlage, nämlich an der Rungiusstraße 29–35. Doch die soll Schule machen. Am 20. Mai wurde den Bewohnern ein nagelneuer naturnaher Vorgarten übergeben. Bald soll es hier duften, summen, krabbeln und zwitschern. „Noch so ein Regenguss, und Sie werden den Schotter zwischen den Pflanzen nicht mehr sehen, denn die wachsen schnell“, tröstete Dr. Corinna Hölzer die Mieter über Wolkenbruch, Blitz, Donner und Hagel hinweg,...

  • Britz
  • 24.05.19
  • 5× gelesen
Politik

Hallenböden sind zu dreckig

Lichtenrade. Missstände in Schulen sind regelmäßig Thema im bezirklichen Kinder- und Jugendparlament. In einem Antrag, dem sich der BVV-Ausschuss für Facility Management angeschlossen hat, wurden nun die schmutzigen Böden in den Lichtenrader Sporthallen angeprangert. Diese sollten häufiger gereinigt werden, „da man bei fast allen Sportarten ausrutschen und sich verletzen kann“. Es sei außerdem „eklig, den Staub von den Schuhsolen zu wischen“. Das Bezirksamt muss sich jetzt mit den Forderungen...

  • Lichtenrade
  • 24.05.19
  • 5× gelesen
Kultur
Die Künstler Han Seok Hyun und Kim Seung Hwoe.

"Das dritte Land"

Tiergarten. Anlässlich 30 Jahre Mauerfall haben die südkoreanischen Künstler Han Seok Hyun und Kim Seung Hwoe auf dem Matthäikirchplatz am Kulturforum einen Garten angelegt. „Das dritte Land“, so der Name des Künstlergartens, soll in der einst geteilten Stadt Berlin die Utopie eines „paradiesischen Koreas“ symbolisieren. Der Garten ist bis 9. November zu sehen.

  • Tiergarten
  • 24.05.19
  • 7× gelesen
Kultur

Heintje, Hendrix, Beatles

Spandau. „Heintje, Hendrix, yeah-yeah-yeah!“. Diesen Titel trägt das große Happening mit Musik und Bildern am Donnerstag, 6. Juni, in der Stadtbibliothek Spandau. Worum geht es? Die Fünfziger Jahre sind öde, muffig, ungenießbar. Kein Land in Sicht. Aber dann: ein Sound, der die Welt verändern sollte. „Yeah! Yeah! Yeah!“, gespielt von vier jungen Männern aus Liverpool. Ein Song, der vor Energie, Lebensfreude und Inspiration nur so strahlt mitten im Kalten Krieg. Eine Schockwelle für die...

  • Spandau
  • 24.05.19
  • 4× gelesen
Verkehr
Die letzte Fahrt.

Neuzugang aus Hamburg

Kreuzberg. Als neuestes Objekt in der Ausstellung Schienenverkehr ist im Deutschen Technikmuseum seit 23. Mai ein Triebwagen der Hamburger Gleichstrom S-Bahn zu sehen. Er wurde 1954 gebaut und war bis 2004 in Betrieb. Das Foto zeigt ihn bei seiner letzten Fahrt. Die ersten Modelle dieser Bauart stammten aus den späten 1930er Jahren. Der Triebwagen steht deshalb für eine lange Strecke in der Geschichte des öffentlichen Nahverkehrs.

  • Kreuzberg
  • 24.05.19
  • 12× gelesen
Kultur
Lichtenrades Kunstszene ist gut vernetzt. Diese Künstler sind in diesem Jahr beim Kunstpfad im Rotenkruger Weg dabei.
5 Bilder

Kunstwerke zieren die Vorgärten
Open-Air-Ausstellung im Rotenkruger Weg

„Es ist schon eine kleine Tradition, welche sich durch die Unterstützung der Nachbarschaft zu einem beliebten Event etablieren konnte“, sagt Sylvia Zeeck. Am 2. Juni öffnen die Mitglieder der Künstlergemeinschaft „Lichtpunkt49“ zum siebten Mal ihre Gartentore. Insgesamt zehn Künstler völlig verschiedener Stilrichtungen haben sich zusammengetan. Ihre Werke sind von 10 bis 18 Uhr in den Vorgärten im Rotenkruger Weg zwischen Fontane - und Goethestraße zu sehen. Die Open-Air-Ausstellung zeigt...

  • Lichtenrade
  • 24.05.19
  • 10× gelesen
Soziales
Der "Adler 27" auf Jungfernfahrt an der Wasserrettungsstation gegenüber der Pfaueninsel.

„Adler 27“ auf Jungfernfahrt
Neues Boot für die DLRG-Wasserrettungsstation

Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) konnte jetzt ein neues Rettungsboot taufen, den „Adler 27“. Sein Einsatzgebiet ist im Jagen 97 gegenüber der Pfaueninsel. Rund 130 Gäste begrüßte Lutz Sliwinski, Bezirksleiter der DLRG Steglitz-Zehlendorf, am 11. Mai an der Wasserrettungsstation, darunter auch Bezirks- und Landespolitiker. Dabei gab es nicht nur Sekt, sondern auch Taufwasser von oben in Form von Regen. Ermöglicht wurde die rund 56 000 Euro teure Neuanschaffung durch...

  • Wannsee
  • 24.05.19
  • 10× gelesen
Kultur
Bei artspring 2019 kann man Atelierhäuser im Bezirk kennenlernen, Ausstellungen besuchen oder, wie hier in den Schönhauser Allee Arcaden, mit Künstlern ins Gespräch kommen.
2 Bilder

Was tut sich in der Pankower Szene?
Einblicke in das aktuelle Kunstschaffen des Bezirks

„artspring 2019“: Unter diesem Titel werden Künstler aus dem Bezirk am 1. und 2. Juni ihre Ateliers öffnen, neue Arbeiten vorstellen und mit Besuchern über ihr Schaffen ins Gespräch kommen. Rund 300 Künstler machen bei den Tagen der offenen Ateliers mit, so viele, wie noch nie. Veranstaltet wird das Kunstfestival von der Ateliergemeinschaft Milchhof mit Unterstützung des Amts für Weiterbildung und Kultur. Eröffnet wird es am 31. Mai ab 18 Uhr auf dem Hof der Ateliergemeinschaft an der...

  • Bezirk Pankow
  • 24.05.19
  • 9× gelesen
Bildung
Geschäftsführer Florian Schubert im Lagerraum der Schule.
6 Bilder

Stylen und verwandeln
Zu Besuch in der Hasso von Hugo Maskenbildnerschule

Das Geschäftshaus Lützowstraße 105 ist ein nüchterner Zweckbau. Niemand würde vermuten, dass im sechsten Stock Kreativität ganz groß geschrieben wird. Seit 2006 befindet sich dort die Hasso von Hugo Maskenbildnerschule. Wer die rund 1000 Quadratmeter große Schule über den Dächern von Berlin betritt, betritt eine eigene Welt. Aus Glasvitrinen feixen den Besucher Karikaturköpfe Prominenter an. Irgendwo säuseln Gäröfen, wie sie üblicherweise in Bäckereien verwendet werden. In den Öfen werden...

  • Tiergarten
  • 24.05.19
  • 11× gelesen
Kultur

Alltag – kunstvoll in Szene gesetzt

Fennpfuhl. „Stadt – Land – Kunst“ heißt die aktuelle Ausstellung in der Anton-Saefkow-Bibliothek am gleichnamigen Platz. Gezeigt werden Arbeiten aus dem Kunstunterricht des Johann-Gottfried-Herder-Gymnasiums, die Alltagssituationen kunstvoll in Szene setzen. Die Fotoserien reichen vom Supermarktgang bis zum Blick auf die Karl-Marx-Allee. Zu sehen ist die Schau bis Ende Juni während der Öffnungszeiten der Bücherstube montags, dienstags, donnerstags und freitags von 9 bis 19 Uhr, mittwochs von 13...

  • Fennpfuhl
  • 24.05.19
  • 5× gelesen
Bildung
Die Bildtafeln werden auf Staffeleien präsentiert.
3 Bilder

„Verlorenes Gedächtnis?“
Ausstellung zeigt Orte der NS-Zwangsarbeit in Tschechien

Welche Erinnerungen gibt es an Menschen, die während der NS-Diktatur Zwangsarbeit leisten mussten? In vielen Ländern Europas gehören sie oft zu den vergessenen Opfern. Eine Ausstellung will ihnen ein Gesicht geben. Die Ausstellungsmacher, Historiker aus der Tschechischen Republik, haben ihre Ausstellung „Verlorenes Gedächtnis?“ genannt und nicht ohne Grund ein Fragezeichen gesetzt. Orte wie Reichenberg (Liberec), Brüx (Most), Eger (Cheb) oder Kratzau (Chrastava) sind heute beliebte...

  • Niederschöneweide
  • 24.05.19
  • 16× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
Neueröffnungen im Bikini Berlin

Yoga & Salt: Das Studio setzt auf die Heilkraft von natürlichen Salzen und bietet spezielle Yoga- und Pilates-Kurse an. Market Lifestore: Die Selektion des neuen Stores reicht von Street- und Footwear über elektronische Gadgets, Schmuck, Bücher, Kosmetik bis zu Home Accessoires. Sole Fresh: Alle, für die Sneaker mehr als nur Schuhe sind, können bis zum 29. August die professionelle Sneaker-Reinigung in Anspruch nehmen. Bikini Berlin, Budapester Straße 42-50, 10787 Berlin, Mo-Sa 10-20...

  • Charlottenburg
  • 24.05.19
  • 10× gelesen
Bauen

Dankeschön & neues Ziel - Mittendrin statt nur daneben:
Integration durch Wohnungen, statt Isolation durch MUF`s - Chancen für Flüchtlinge

Doch zunächst etwas anderes wichtiges: Dankeschön, für alles. Vielen Dank an alle, die zur Bewältigung der Flüchtlingskrise ihren Beitrag geleistet haben. Ganz besonders für die herausragenden Leistungen des Bezirksamts Lichtenberg, welches Stand März 2019 die meisten Flüchtlinge von allen Bezirken aufgenommen hat. Und auch an die Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales, die von der Flüchtlingszahl her, diese scheinbar unlösbare Herausforderung doch strategisch...

  • Karlshorst
  • 24.05.19
  • 57× gelesen
Soziales

Kirche sammelt Spenden
Eine Rikscha zum Mittagstisch

Die Evangelische Kirchengemeinde zu Staaken sammelt Geld für eine Fahrradrikscha. Die soll ältere Menschen zum gemeinsamen Mittagessen bringen. Die Spandauerin Jessica-Sylvia Tietz-Buchholz wünscht sich eine Fahrradrikscha. Nicht für sich selbst, sondern für Senioren und Menschen, die nicht gut zu Fuß sind. Denn Tietz-Buchholz bringt seit drei Jahren Spandauer im Rahmen eines Mittagstisch-Angebotes im Stadtteilcafé Pi8 der Evangelischen Kirchengemeinde zu Staaken zusammen. Von Montag...

  • Staaken
  • 24.05.19
  • 11× gelesen
Umwelt
Mats heißt dieser kleine Zeitgenosse. Der Bonobo-Affe erblickte am 10. Mai das Licht der Welt.

Affenart hat Nachwuchs
Ein Bonobo namens Mats

Bonobo Opala hat am 10. Mai im Zoo Berlin ihr drittes Jungtier zur Welt gebracht. Anschließend rief der Zoo über die sozialen Netzwerke zur Namenssuche auf. Seit 22. Mai steht fest: Der kleine Bonobo-Junge soll Mats heißen. Eine Jury suchte aus knapp 1000 Vorschlägen den Namen heraus. Wie in Berlin so üblich, handelt es sich bei Mats um einen Spitznamen. Er steht für den afrikanischen Namen „Matayo“, der übersetzt „Geschenk“ bedeutet. „Der kleine Mats ist ein Geschenk für die gesamte...

  • Tiergarten
  • 24.05.19
  • 15× gelesen
Sport
Die Fußballerinnen vom SC Borsigwalde (blau) müssen nach nur einem Jahr wieder aus der Berlin-Liga absteigen.

Fußballerinnen vom SC verpassen Klassenerhalt
Abstieg nach nur einem Jahr

Die Fußballerinnen vom SC Borsigwalde sind nach nur einer Saison wieder aus der höchsten Berliner Spielklasse abgestiegen. Durch das deutliche 0:6 am letzten Spieltag bei Grün-Weiß Neukölln versäumten es die Damen von der Tietzstraße, die Abstiegsränge doch noch zu verlassen. Mit einem Sieg hätte man Blau-Weiß Hohen Neuendorf II tatsächlich noch überflügeln können. Die Damen aus dem Norden hatten beim Tabellenletzten SV Blau-Gelb Berlin völlig überraschend mit 2:3 verloren. Mit nur drei...

  • Borsigwalde
  • 24.05.19
  • 17× gelesen
Kultur

Galerie ist wieder geöffnet

Kreuzberg. Seit 23. Mai kann die Berlinische Galerie in der Alten Jakobstraße wieder besucht werden. Sie musste Ende April wegen Überprüfen der Dachkonstruktion geschlossen werden (wir berichteten). Ihr Ergebnis: „Wir können nun mit Sicherheit sagen, dass es keine Bedenken gibt und der Museumsbetrieb nicht beeinträchtigt ist“, erklärte Sven Lemiss, Geschäftsführer der Berliner Immobilienmanagement GmbH (BIM). Die Öffnungszeiten sind täglich außer Dienstag von 10 bis 18 Uhr. tf

  • Kreuzberg
  • 24.05.19
  • 7× gelesen
Bauen

Spatenstich für neue Beuth-Kita

Wedding. Auf dem Campus der Beuth Hochschule für Technik wird in Zusammenarbeit mit dem Studierendenwerk Berlin eine neue Kindertagesstätte für 130 Kinder gebaut. Den ersten Spatenstich für den Neubau machen Studierendenwerk-Geschäftsführerin Petra-Mai-Hartung, Wissenschaftsstaatssekretär Steffen Krach und Beuth-Vizepräsident Hans Gerber am 29. Mai um 16 Uhr an der Lütticher Straße 38. Der Kitaneubau bekommt auch zwei zusätzlichen Etagen für die Hochschule. Die alte Kita an der Beuth Hochschule...

  • Wedding
  • 24.05.19
  • 26× gelesen
Umwelt

Radwandern mit Cornelia Schindler

Grunewald. "Vorwärts in die Vergangenheit – rückwärts in die Zukunft!", so lautet der Titel eine Serie von Radwanderungen des Naturschutzzentrums Ökowerk für Erwachsene durch die jüngste Erdgeschichte des Grunewalds. Die vierte Etappe am Sonnabend, 1. Juni, dauert von 10 Uhr bis 12.30 Uhr und heißt "Spuren im Sand". Von der Eiszeit bis in die jüngste Vergangenheit erwarten die Teilnehmer auf der von der Geowissenschaftlerin Cornelia Schindler geführten Rad- und Wandertour natürliche...

  • Grunewald
  • 24.05.19
  • 7× gelesen
Kultur

Radtouren entlang der Mauer

Reinickendorf. Das Museum Reinickendorf bietet in Kooperation mit der Stiftung Stadtmuseum Berlin geführte Fahrradtouren entlang der ehemaligen Mauer um Reinickendorf an. Am Sonnabend, 1. Juni, um 14 Uhr sowie am Mittwoch, 5. Juni, ab 16 Uhr geht es vom Nettoparkplatz nahe S-Bahnhof Schönholz zum Köppchensee. Die zweite Tour führt am Sonntag, 2. Juni, ab 14 Uhr sowie am Donnerstag, 6. Juni, ab 16 Uhr vom Köppchensee zur Invalidensiedlung. Treffpunkt ist hier der Dorfkrug Lübars, Alt-Lübars 8....

  • Reinickendorf
  • 24.05.19
  • 16× gelesen
Soziales

Keinen Familienservice

Friedrichshain-Kreuzberg. Das FamilienServiceBüro im Jugendamt bleibt am Freitag, 31. Mai, dem Tag nach Himmelfahrt, geschlossen. Sprechzeiten sind wieder ab Montag, 3. Juni. tf

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 24.05.19
  • 7× gelesen
WirtschaftAnzeige
Nach nur zwei Wochen Umbauzeit erstrahlt EDEKA Am Flugplatz Gatow in neuem Ganz.
22 Bilder

„EDEKA – ein Stück Berlin“
EDEKA-Markt Am Flugplatz Gatow erstrahlt in neuem Glanz

Nur zwei Wochen war der EDEKA-Markt Am Flugplatz Gatow für Modernisierungsmaßnahmen geschlossen. Am 23. Mai öffnete der „neue“ Vollsortimenter wieder seine Türen und bietet echten Einkaufskomfort. Das Motto des komplett umgebauten Marktes ist „EDEKA – ein Stück Berlin“. Moderne Gestaltungselemente sowie Schwarz-Weiß-Motive der Rosinenbomber sorgen für ein besonderes Ambiente und zeigen die Verbindung zum Kiez. Die Wiedereröffnung feierten Marktleiter Dirk Hoffmann und sein Team...

  • Gatow
  • 24.05.19
  • 46× gelesen
Bauen

Sanitäranlagen, Straßenneubau und eine Sporthalle stehen auf dem Plan
Die Bezirkspolitik hat Großes vor

Der Bezirk wird in den kommenden Jahren fünf große Baumaßnahmen selbst organisieren. Damit sind Bauvorhaben gemeint, die mehr als 5,5 Millionen Euro kosten, und für die es gezielte Zuweisungen des Senats gibt. In der Investitionsplanung des Bezirks für die Jahre 2019 bis 2023 steht die „Sanierung der Medien“ des Rathauses an erster Stelle. Gemeint sind vor allem die Sanitär- und Elektroinstallationen des Gebäudes, die weitgehend noch aus dem Jahr 1950 stammen. Die Folge sind gelegentliche...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 24.05.19
  • 32× gelesen
Sport

Start der Deutschen Kubbliga Region Berlin
Enge Spiele auf gutem Niveau

Der Deutsche Kubb Bund (DKubbB) startete sein neues Projekt. Die Kubb-Liga für Einzelspieler. Die DKubbB-Liga wird in Regionen gespielt. Die 6 Regionen sind neben Berlin, Meckl.-Vorpommern, NRW-Nord, NRW-Süd, Schleswig-Holstein/Hamburg und Rheinland-Pfalz. Die ersten beiden jeder Region spielen am Saisonende den Deutschen Meister aus. Am 22.05.19 nahm die Region Berlin ihren Spielbetrieb auf. Helmut Niehoff vom Spandauer Verein SSC Inkognito 12 hatte dabei einen schweren Stand. Gegen Steffen...

  • Spandau
  • 24.05.19
  • 18× gelesen
Politik

Tino Schopf unterwegs

Prenzlauer Berg. Mit einer mobilen Sprechstunde ist der Abgeordnete Tino Schopf (SPD) am 8. Juni in seinem Wahlkreis unterwegs: von 10 bis 11 Uhr vor dem Mühlenberg-Center an der Greifswalder Straße und von 11.30 bis 12.30 Uhr auf dem Antonplatz. Bürger können sich mit ihren Anliegen an den direkt gewählten Abgeordneten wenden. Weitere Informationen auf www.tino-schopf.de. BW

  • Prenzlauer Berg
  • 24.05.19
  • 9× gelesen
Soziales

Barrierefreies Gutshaus

Steglitz. Die Bezirksverordnetenversammlung fordert das Bezirksamt per Beschluss dazu auf, das Gutshaus Steglitz so zu gestalten, dass auch Menschen im Elektrorollstuhl an Veranstaltungen dort teilnehmen können. In ihrer Begründung wird darauf hingewiesen, dass beispielsweise die Behindertenbeauftragte des Bezirks mehrere Male nicht an Veranstaltungen teilnehmen konnte, weil das Haus nicht barrierefrei ist – genauso wie viele andere Menschen im Elektrorollstuhl. Dies widerspricht der...

  • Steglitz
  • 24.05.19
  • 11× gelesen
Bauen
Fußbodenbelag und Zuschauertribüne sind nicht nagelneu, der Boden wurde schon nach einer Havarie im Jahr 2012 ausgestauscht. Dafür ist die Lichtanlage hochmodern.
8 Bilder

Das Ende einer Durststrecke
Sporthalle am Anton-Saefkow-Platz nach Sanierung wiedereröffnet

Für etliche Lichtenberger Vereine bedeutete die Verzögerung eine lange Durststrecke: Die große Sporthalle am Anton-Saefkow-Platz 5 ist mit einiger Verspätung endlich fertig saniert und betriebsbereit. Fünfeinhalb Millionen Euro kostete die Baumaßnahme. Sie ist nicht nur eine Trainingshalle, sondern mit etwa 350 Plätzen auf der Zuschauertribüne und einer Spielfläche nach internationalen Turniermaßen auch eine der wichtigsten Wettkampfstätten in Lichtenberg. Ihren beiden Bestimmungen kann die...

  • Fennpfuhl
  • 24.05.19
  • 26× gelesen
Sport
Kampf um den Ball: Am 4. Juni kicken Politiker und Ex-Profis im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark für den guten Zweck.

Mit Fußball Gutes tun
Am 4. Juni spielt der FC Bundestag gegen den FC Diabetologie

Ein besonderes Fußballspiel steht am Dienstag, 4. Juni, im großen Stadion des Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportparks an. Um 18.30 Uhr ist Anpfiff für die Partie FC Bundestag gegen den FC Diabetologie. Die Mannschaft des FC Diabetologie besteht aus Ärzten, Wissenschaftlern, Beratern und Patienten. Normalerweise spielt der FC Bundestag nur ein einziges Mal gegen ein und dieselbe Mannschaft. Aber Diabetes in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken, scheint den Parlamentariern eine Herzensangelegenheit...

  • Prenzlauer Berg
  • 24.05.19
  • 21× gelesen
Kultur

Den Schlachthof neu entdecken

Prenzlauer Berg. Abgeordnetenhausmitglied Tino Schopf (SPD) veranstaltet einen Kiezspaziergang durch seinen Wahlkreis. Am 1. Juni geht es über das Gelände des früheren Zentralvieh- und Schlachthofs an der Eldenaer Straße. Die Teilnehmer erhalten Antworten auf Fragen, wie: Warum kennt der Berliner keine Hausschlachtung? Was hat der Lange Jammer mit dem Viehhof zu tun? Wo gab Rio Reiser sein einziges Konzert in der DDR? Wie viele Tiere wurden einst auf dem Schlachthof verarbeitet? Auf dessen...

  • Prenzlauer Berg
  • 24.05.19
  • 67× gelesen
Verkehr

Unfallschwerpunkt entschärfen
Königstraße: CDU und SPD fordern mehr Sicherheit auf der „Rennstrecke“

Auf der Königstraße in Wannsee gibt es immer wieder schwere Verkehrsunfälle. Die Fraktionen der CDU und der SPD in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) fordern jetzt vom Bezirksamt Maßnahmen für mehr Verkehrssicherheit. Die Königstraße wird intensiv von Auto-, Motorrad- und Radfahrern genutzt. Ihr Querschnitt ist sehr breit, es gibt zwei Fahrspuren je Richtung und einen Mittelstreifen. Auch Fußgänger überqueren den Damm abseits der Ampelanlagen. Die Straße führt zudem besonders in der...

  • Wannsee
  • 24.05.19
  • 16× gelesen
Soziales

Spielwagen steht im Hansakiez

Weißensee. Der Spielwagen Pankow ist wieder auf Tour. Er macht vom 4. bis zum 14. Juni Station am großen Spielplatz an der Hansastraße. Der knallig bunte Kleinbus ist gefüllt mit Reifen, Fahrräder, Kisten, Hüpfgeräten und Bastelmaterialien. Elke Abendschein und Anne Pleuse laden alle Kinder von 14 Uhr bis Anbruch der Dunkelheit zum Spielen und Basteln ein. Weitere Informationen auf www.der-spielwagen.de sowie unter Telefon 0176/57 26 60 61. BW

  • Weißensee
  • 24.05.19
  • 19× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
ZAH - Zahnarztpraxis am Hultschiner Damm

ZAH – Zahnarztpraxis am Hultschiner Damm: Die Zahnarztpraxis eröffnete am 1. April in Mahlsdorf. Hultschiner Damm 174, 12623 Berlin, Telefon: 5665728, https://zah.berlin, Mo-Fr 8-19 Uhr Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Mahlsdorf
  • 24.05.19
  • 9× gelesen
Sport
Pelikan 64 auf Einsatzfahrt

DLRG Lichtenberg sucht Nachwuchs
Lebensretter starten Ausbildungsoffensive nach den Sommerferien und suchen neue Rettungsschwimmer

Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V. ist die größte freiwillige Wasserrettungsorganisation der Welt. Der DLRG Bezirk Lichtenberg ist mit seinen fast 400 Mitgliedern eine kleinere, aber sehr aktive Organisation. Im Südosten Berlins sichert ein motiviertes Team von April bis Oktober die Wasserflächen im Bereich der Regattastrecke Grünau und am Langen See ab. Hierfür steht hochwertiges Equipment zur Verfügung. Nur fehlt der Nachwuchs, der damit umgehen lernt. Um Lücken zu schließen...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 24.05.19
  • 25× gelesen
  •  1
Kultur
Bettina Ingwersen vor dem titelgebenden Acrylbild.
2 Bilder

Großformatiges in Acryl
Bettina Ingwersen zeigt ihre Werke in der Galerie Schöne Weide

Die erst im vorigen Jahr eröffnete Galerie Schöne Weide zeigt jetzt die zehnte Künstlerausstellung. Zu sehen ist „Öffnung“ von Bettina Ingwersen. Die 54-Jährige stammt aus Nordfriesland und hat ursprünglich Holzbildhauerei studiert. „Ich hatte mich 1982 für die Aufnahmeprüfung an der Werkkunstschule Flensburg beworben. Da sagte man mir, dass ich in sechs Jahren mit dem Studium beginnen kann. Da habe ich sechs Wochen als Praktikant gearbeitet und konnte dann einen frei gewordenen Studienplatz...

  • Oberschöneweide
  • 23.05.19
  • 47× gelesen
Blaulicht
Hier war eine Gruppe zwischen 40 und 45 Radfahrern mal eben unterwegs.
8 Bilder

Stadtrundfahrten auf Fahrrädern
Stadtrundfahrten auf Fahrrädern im Engelbecken

In den letzten Wochen habe ich hier immer wieder über das Thema Radfahrer im Engelbecken berichtet.  Wie auch im vergangenem Jahr habe ich mehrfach nun Stadtrundfahrten auf Fahrrädern auf den schmalen Wegen rings um das Engelbecken und auf der Rampe für Rollstühle, Kinderwagen und andere erlebt, teilweise auch mit den Unternehmen, den Stadtführern und Teilnehmern gesprochen. Wie viele sicher wissen, ist das Engelbecken als Teil des Luisenstädtischen Kanals mit einem Fahrverbot für Fahrräder...

  • Mitte
  • 23.05.19
  • 65× gelesen
Leute

ABACUS Tierpark Hotel | Berlin
mein Stammtisch-Interview | Claudia Schulz

1996 Studienabschluss: Magistra Artium in den Fächern Geschichte (Hauptfach), politische Wissenschaft und Romanistik (Nebenfächer) an der Universität Hamburg | Dozentin an der Technischen Universität Berlin | selbständige Freiberuflerin | Coach und Trainerin| Leiterin der Verbandskommunikation und Vorstandsmitglied Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft Landesverband Berlin e.V. (DLRG) | wissenschaftliche Mitarbeiterin für Öffentlichkeits- und Pressearbeit am Zentrum Moderner Orient,...

  • Mitte
  • 23.05.19
  • 48× gelesen
Soziales

Kiezfest und Marktplatz der Ideen
Bürger und Politiker an einem Tisch

Im Rosengarten hinter der Käseglocke in der Leonorenstraße findet am Sonnabend, 1. Juni, von 14 bis 19 Uhr, das traditionelle Kiezfest statt. Parallel dazu können Kinder, Jugendliche und Erwachsene ihre Wünsche und Ideen an Politiker richten. In der Grünanlage hinter dem Kinder-, Jugend- und Familienzentrum informieren viele Vereine und Verbände an ihren Ständen über ihre Angebote. Für Kinder gibt es zahlreiche Mitmachangebote wie Kinderschminken, eine Seifenrutsche, eine Bastelstraße und...

  • Lankwitz
  • 23.05.19
  • 23× gelesen
Politik
2 Bilder

Der Weg für Sporthalle und Schule am Osteweg ist frei
Denkmalschutz lehnt MUF am Osteweg ab

Die Bürgerinitiative Sport- und Schulstandort Osteweg ist auf dem Weg, eine Sporthalle und Schule am Osteweg zu realisieren, einen erheblichen Schritt vorangekommen. Die vom Senat geplante MUF ist Geschichte. Der Denkmalschutz lehnt den Bau einer MUF gem. §10 Denkmalschutzgesetz ab: Aus einem Schreiben des Landesdenkmalamts Berlin an die BI zur Planung MUF am Osteweg:  „Nach Vorlage beurteilungsfähiger Planungen haben die Denkmalbehörden – die zuständige Untere Denkmalschutzbehörde im...

  • Lichterfelde
  • 23.05.19
  • 227× gelesen