Anzeige
  • 30. Januar 2018, 17:44 Uhr
  • 9× gelesen
  • 0

Klassik Konzert: Ohrenschmaus für Cello und Klavier

17. Februar 2018 um 20:00
Transformator, 13465, Berlin
Romy Nagy und Andreas Wolter
Romy Nagy und Andreas Wolter (Foto: http://www.fraeulein-fotograf.de/)

Das ehemalige Umspannwerk in Frohnau wurde aufwändig von einer Ruine in ein wunderbares und gemütliches Weinlokal, mit seinen berühmten leckeren Flammkuchen verwandelt, mit hervorragendem Ambiente bei Kerzenschein, und regelmäßigen zauberhaften Musikdarbietungen. 

Hier treffen Genuss und Sinnlichkeit in Geselligkeit aufeinander. 

Es ist ein Ort zum entspannen und verweilen, der mehr an ein wohliges Wohnzimmer mit gediegener Ambiente erinnert und zu einer Begegnungsstätte für Künstler, Gäste und Weinliebhaber geworden ist. 
So werden auch die beiden Künstler Romy Nagy am Cello und Andreas Wolter am Klavier, mit ihrem Programm „Ohrenschmaus für Cello und Klavier – eine musikalische Zeitreise quer durch Europa“ ihren Teil dazu beitragen die Sinne zu verwöhnen.

Es erklingt Musik von Satie, Chopin, Fauré, Rachmaninoff, ein "Slow Air" in einer eigenen Version, eine virtuose Jazzsuite für Cello-Solo und Kompositionen von Andreas Wolter. Diese Auswahl kommt dem phantastischen Celloton von Romy Nagy und dem raffinierten Klangkolorit ihres Begleiters entgegen und verzaubert die Zuhörerbei Wein und Kerzenschein.

Der Eintritt ist frei.

Autor: Sven Ziebold
aus Niederschönhausen
Anzeige