Anzeige
  • 3. September 2017, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Ein Haus einmal ganz anders

9. September 2017 um 15:00
Akademie der Künste, 10557, Berlin

Hansaviertel. „Was ist eine Akademie heute?“ Eine Antwort auf diese Frage gibt die Akademie der Künste am Hanseatenweg 10. Das Gebäude im Hansaviertel, 1960 nach Plänen von Werner Düttmann errichtet, sei gleichsam ein Manifest, sagt Carolin Schönemann, die für 9. September zu drei Führungen durch das Haus einlädt. Um 15, 17 und 19 Uhr gibt es Überraschendes und Neues zu entdecken und das Haus einmal ganz anders zu erleben. Treffpunkt ist im Foyer der Akademie. Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl wird um eine Anmeldung bis zum 8. September unter  200 57 15 38, baukunst@adk.de oder junge_akademie@adk.de gebeten. KEN

Autor: Karen Noetzel
aus Schöneberg
Anzeige