Anzeige
  • 6. Januar 2017, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Zweimal moderne Musik

13. Januar 2017 um 20:00
Fabriktheater, 10557, Berlin

Moabit. Zwei Werke der modernen klassischen Musik kommen vom 13. bis 15. Januar jeweils um 20 Uhr auf die Bühne des Fabriktheaters in der Kulturfabrik Moabit, Lehrter Straße 35. Es sind „Die Geschichten vom Soldaten“, ein Musiktheaterwerk aus dem Jahr 1917 von Igor Strawinsky, dem bedeutendsten Vertreter der „Neuen Musik“, und das Melodrama „Pierrot Lunaire“ des Zwölftöners Arnold Schönberg, das fünf Jahre vor den „Geschichten“ entstanden ist. Die Schauspielerin Albertine Zehme hatte sich von Schönberg 21 impressionistisch-groteske Gedichte vertonen lassen. Der Eintritt ist frei. Karten können unter tickets@fabriktheater-moabit.dereserviert werden; www.kulturfabrik-moabit.de. KEN

Autor: Karen Noetzel
aus Schöneberg
Anzeige