Anzeige
  • 30. August 2015, 00:00 Uhr
  • 1× gelesen
  • 0

Wo Luftschiffe abhoben

10. September 2015 um 19:00
Museum Lichtenberg, 10317, Berlin

Lichtenberg. Im ausgehenden 19. Jahrhundert entstand für die Siemens-Schuckert-Werke auf dem Flugfeld Friedrichsfelde eine riesige Luftschiffhalle. Die Geschichte des Luftschiffbaus und der nicht mehr existierenden Halle sind Themen des Vortrags von Wolfgang Schneider am 10. September um 19 Uhr im Museum Lichtenberg in der Türrschmidtstraße 24. Schneider ist Mitglied der Geschichtsfreunde Karlshorst und hat die Hintergründe zu den dortigen Militärbauten recherchiert. Der Eintritt kostet drei, ermäigt einen Euro. Der Vortrag ist Teil der Ausstellung "Stein. Schlacke. Beton – Neues Bauen in Lichtenberg", die noch bis zum 28. Februar bei freiem Eintritt zu sehen ist. Weitere Informationen gibt es unter  57 79 73 88 14 oder unter www.museum-lichtenberg.de. KW

Autor: Karolina Wrobel
aus Lichtenberg
Anzeige